CES 2012: Windows auf dem iPad mit OnLive

13. Januar 2012 Kategorie: iOS, Software & Co, geschrieben von:

OnLive hatte Caschy ja schon häufiger hier erwähnt, eigentlich ein Service, der euch das Zocken auf hardwareschwachen Netbooks erlaubt, indem rechenintensive Aufgaben auf Servern von OnLive ausgeführt werden und euer Laptop/Netbook dann nur noch den Videostream empfängt und Eingaben tätigt.

Auf der CES wurde nun von OnLive eine echte „Killerapp“ für iOS vorgestellt: OnLive Desktop. Emuliert quasi Windows 7 auf einem OnLive-Server und ihr bedient das dann über das iPad, ihr müsst dazu keine eigene VM auf eurem heimischen PC hosten. Heißt Office für das iPad ist damit möglich, daher „Killerapp“. Ihr braucht zur Nutzung allerdings eine halbwegs flotte Internetverbindung, ansonsten wird’s nicht oder macht kaum Spaß, wenn ihr die aber habt ist alles wunderbar.

 

Die Probeversion ist theoretisch ab heute im Apple Appstore zu finden – beschränkt euren Traffic aber auf 2 GB. Sollte ausreichen um einen ersten Eindruck zu bekommen. Ich habe sie da noch nicht gefunden, vielleicht müssen wir noch was warten, ich trage den Link dann nach. Es gibt natürlich auch andere VMWares, aber OnLive hatte bei mir bisher immer gut funktioniert …

Quelle: TheVerge 1/2


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1476 Artikel geschrieben.