WhatsApp: Gelöschte Chats sind nicht gelöscht, über iCloud-Backup eventuell einsehbar

29. Juli 2016 Kategorie: iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier
whatsapp artikel logoAls WhatsApp die Verschlüsselung für alle Chats einführte, waren Datenschützer schnell zur Stelle, um aufzuklären, dass WhatsApp zwar Chatinhalte verschlüsselt, aber weiterhin Metadaten zu den Chats sammelt. Nicht heimlich, aber es gibt eben über WhatsApp keine „geheime Kommunikation“ im eigentlichen Sinn. Nun meldet sich wieder ein Sicherheitsforscher zu Wort, es geht um Chats, die man zwar löscht, die aber weiterhin über die WhatsApp-Datenbank auffindbar sind. Im Zweifelsfall könnten also gelöschte Chats von einem Gerät ausgelesen werden und als wäre das noch nicht genug, werden die iCloud-Backups (nicht die Backup-Funktion von WhatsApp) auch noch über etwaige andere verwendete Geräte synchronisiert.

Yahoo Messenger für PC und Mac veröffentlicht

28. Juli 2016 Kategorie: Apple, Social Network, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_yahoo_messengerDo you Yahoo? Falls Ihr diese Frage mit ja beantworten könnt, gibt es gute Nachrichten. Der neue Yahoo Messenger, eingeführt Ende 2015, ist nun auch als Desktop-App für Windows und macOS verfügbar. Über den Client stehen die bekannten Funktionen zur Verfügung, man kann Bilder verschicken (auch per Drag & Drop), einzelne Posts liken oder nach GIFs suchen, die dann direkt verschickt werden können. Neu ist auch der „Unsend“-Button, mit diesem kann man bereits abgeschickte Nachrichten zurückholen. Falls man sich vertippt hat oder ein verschicktes Bild vielleicht doch nicht so ganz angemessen war. Die neue App ist ab sofort verfügbar und sollte von Euch auch genutzt werden. Denn die Nutzung der alten App wird nur noch bis zum 5. August möglich sein. Den Download des neuen Yahoo Messengers für PC und Mac findet Ihr auf dieser Seite. Ob der neue Yahoo Messenger dadurch auch zum Kommunikationstool bei Verizon wird?

Threema für Android erhält Schnellauswahl für Bilder

28. Juli 2016 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_threemaThreema für Android ist ab sofort in Version 2.82 verfügbar. Android-Nutzer ab Android 4.1 erhalten mit dem Update die Möglichkeit, Bilder schneller zu versenden. Sie können auf die letzten 100 Bilder (auch GIFs) werden über die Schnellauswahl im Hinzufügen-Popup zur Verfügung gestellt. Ein langes Drücken auf ein Bild in der Schnellauswahl bringt eine große Vorschau hervor. Wer die Schnellauswahl nicht möchte, kann sie in den Chat-Einstellungen deaktivieren. Die Chat-Ansicht wurde mit dem Update überarbeitet, sie stellt alle Medientypen nun einheitlich dar. Aber auch an anderen Stellen gab es Auffrischungen kosmetischer Natur, wie man im Threema-Blog erfährt.

Facebook Q2/16: Nutzeranstieg, Umsatzanstieg, Gewinnanstieg

28. Juli 2016 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_facebookAuch für Facebook ist das zweite Quartal 2016 vorbei, es war ein gutes Quartal für das Social Network. Nicht nur, was die Nutzerzahlen angeht, sondern auch finanziell gesehen. Zuerst aber zu den Nutzern, täglich nutzten Facebook 1,128 Milliarden den Dienst. Einen großen Anteil machen die mobilen Nutzer, täglich sind es erstmals über eine Milliarde. Monatlich wird Facebook noch mehr genutzt, 1,712 Milliarden Menschen rufen das Netzwerk auf, 1,574 Milliarden davon mobil. Die Zahlen wachsen alle im zweistelligen Prozentbereich. So kommt es auch, dass Facebook im zweiten Quartal 6,436 Milliarden Dollar Umsatz generierte, 6,239 Milliarden davon durch Werbung.

Nachtmodus für Android: Twitter legt den Hebel um

26. Juli 2016 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: caschy
artikel_twitterFür Nutzer der Betaversion von Twitter oder vieler Dritt-Clients nichts Neues: Der Nachtmodus, der die App auf Wunsch in ein dunkles Design hüllt. In der Dunkelheit definitiv besser. Was Mitte 2016 lapidar  wirkt, ist zumindest ein Schritt in die richtige Richtung , denn die Android Support Library unterstützt seit Version 23.2 die Möglichkeit von dunkeln Themes. Der manuelle Nachtmodus ist in der Seiteneiste zu finden, hier lässt sich ganz einfach der Schalter umlegen. Twitter hat lange dafür gebraucht, offensichtlich ist der ins Twitter-Team gewechselte Falcon Pro-Macher dafür verantwortlich. Er entschuldigt sich bei Twitter auch für fehlende Updates von Falcon Pro und teilt mit, dass es eben ein Side-Projekt sei. Zukünftig will er – sofern es seine Zeit erlaubt – Falcon Pro zu einem Power-Werkzeug für Twitter-Nutzer machen, „die sich mit dem Dienst auskennen“. Er vermisse Tweetdeck-Features auf der mobilen Plattform und darauf soll es wohl hinauslaufen.

WhatsApp für iOS: Update bringt größere Emojis, Zoom bei Videoaufnahme und mehr

26. Juli 2016 Kategorie: iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier
whatsapp artikel logoVersion 2.16.7 von WhatsApp wird aktuell für iOS verteilt. Die neue Version öffnet Chats schneller, außerdem kann man in der Chatübersicht nun mehrere Chats auswählen und diese archivieren, löschen oder als gelesen markieren. Nimmt man über WhatsApp ein Video auf, kann man in diesem nun zoomen, indem man mit dem Finger nach oben oder unten über das Display wischt. Neu sind auch die größeren Emojis. Sie werden – im Fall, dass man sie einzeln versendet – nicht nur größer dargestellt, sondern sie werden teilweise auch animiert angezeigt. Vielleicht nicht so brutal nützlich, aber es ist ja nicht so, dass Emojis keinen Kommunikationswert haben.

Skype für iOS: Verbesserungen für das Erwähnen von Kontakten

21. Juli 2016 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy
artikel_skypeNeues von Skype. Die haben ja nun erst einmal generell festgelegt, wie die Zukunft aussieht. Microsoft unterstützt zukünftig nicht mehr die alten Windows Phones, stattdessen wird die neue Windows 10 Mobile-Plattform in den Fokus gerückt. Kürzlich erst gab es interessante Nachrichten für Linux- und Chrome OS-Nutzer, denn die haben nun Zugriff auf die neue Plugin-lose Variante, die direkt im Browser funktioniert. Mittlerweile hat man auch Skype 6.20 für iOS in die Freiheit entlassen. Bei vielen Diensten sind sie mittlerweile ein großes Thema: Bots. Diese automatisieren Dinge, erledigen Aufgaben, verknüpfen Dienste – oder man bestellt Pizzen. Weites Feld, vieles ist da mach- und denkbar. Bereits Ende März stellte Skype Bots auf dem iPhone und dem iPhone vor.

Google+ für Android stellt Kommentare per Bild und neue Moderationsmöglichkeiten in Aussicht

21. Juli 2016 Kategorie: Android, Google, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier
Google+ Plus Artikel LogoDie Google+-App für Android wurde auf Version 8.3 angehoben. Die neue Version bringt dabei nur eine kleine Änderung, das Menü der Posts wurde um zwei Punkte (Feedback und Help) reduziert. Aber die App gibt bereits wieder Hinweise auf kommende Funktionen, in diesem Fall sogar welche, die von den Nutzern schon länger erwartet werden. Antworten auf Posts werden demnach bald auch per Bild möglich sein, das verraten „Commented with an image“ und „Uploading…“. Unklar ist, ob man nur mit einem Bild oder auch mit Bild und Text kommentieren können wird, ebenso wann die Funktion aktiviert wird. Laut Android Police fehlen noch ein paar Komponenten, um dies zu ermöglichen.

WhatsApp: Sprachnachricht direkt bei Ablehnung erstellbar

21. Juli 2016 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy
whatsapp artikel logoNach und nach gibt es neue Funktionen bei WhatsApp, einem der beliebtesten Messenger. Die letzte Information war, dass die Anbieter dem Nutzer eine Zwei-Faktor-Authentifizierung für erhöhte Account-Sicherheit anbieten möchte. Diese Funktion wird kommen, ist aber momentan innerhalb der App noch nicht direkt verfügbar. Stattdessen wartet die Betaversion von WhatsApp mit einer anderen neuen Funktion auf, die vielleicht nützlich für all jene ist, die auch mittels WhatsApp-Telefonie kommunizieren.

Facebook Messenger: 1 Milliarde Nutzer, 22 Millionen verschickte GIFs pro Tag

20. Juli 2016 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy
Facebook Messenger Artikel LogoEine satte Zahl vermeldet man bei Facebook. Der Messenger hat 1 Milliarde Nutzer monatlich. Damit ist Messenger eine der populärsten Apps der Welt und wird von Menschen überall auf der Welt genutzt, um mit Freunden und Unternehmen zu kommunizieren, gemeinsame Pläne zu machen, mobil zu bezahlen, Spiele zu spielen oder einfach ihren Liebsten einen Gruß zu senden. Interessiert an offiziellen Zahlen, die Facebook rausgegeben hat? Mehr als 1 Milliarde Menschen nutzen Messenger jeden Monat. Messenger ist nach Facebook die beliebteste iOS-App aller Zeiten. Auf Android allein wurde Messenger über 1 Milliarde Mal heruntergeladen. Mehr als 1 Milliarde Nachrichten werden monatlich zwischen Menschen und Unternehmen verschickt – diese Zahl hat sich innerhalb eines Jahres verdoppelt. Seit der Öffnung der Plattform wurden 18.000 Messenger Bots eingeführt. 10% aller weltweiten VoIP-Telefonate werden mit Messenger geführt. Mehr als 17 Milliarden Fotos werden monatlich per Messenger an Freunde gesendet. Jeden Tag werden durchschnittlich 22 Millionen GIFs verschickt – das sind 254 GIFs in der Sekunde. Im Messenger gibt es 250 Sticker-Pakete mit insgesamt mehr als 4.000 Stickern – mehr als 380 Millionen Sticker werden jeden Tag versendet. In diesem Sinne – fröhliches Chatten.



Seite 1 von 21812345678910...Letzte »