iOS: Facebook verbessert Foto-Editor

29. Juni 2015 Kategorie: iOS, Social Network, geschrieben von: caschy

facebook

Bereits Ende letzten Jahres schob Facebook Verbesserungen in seinen Foto-Editor für die Facebook-App unter iOS. Filter und Verbesserungen sind seit längerer Zeit möglich – und serverseitig hat man schon vor einigen Wochen damit begonnen, Nutzer für die neuen Bearbeitungsmöglichkeiten freizuschalten.  Hier lassen sich nicht nur die üblichen Filter einbauen, auch Sticker aus den Stickersets sind möglich, zudem lässt sich Text über die Bilder legen. So müssen Nutzer, die gerne Texte und Sticker in ihre Bilder einfügen, nicht mehr den Weg über eine Dritt-App gehen. Und sicherlich will Facebook auch mit den neuen Funktionen dafür sorgen, dass sich Fans von Snapchat auch mit der Facebook-App besser arrangieren können und diese vielleicht in Zukunft mehr nutzen. Schaut ruhig mal in eure Facebook-App für iOS, normalerweise sollten mittlerweile die meisten von euch den neuen Editor haben. (via techcrunch)

Threema: Bald 20 Megabyte Dateigrößen möglich

28. Juni 2015 Kategorie: Backup & Security, Social Network, geschrieben von: caschy

threema

Solltet ihr euch für den Messenger Threema interessieren, dann empfiehlt sich der Blick heute über unsere Landesgrenzen, hinüber in die Schweiz. Dort gibt es ein Interview der Macher von Threema in der nzz zu lesen, welches ein wenig Hintergrundwissen gibt. So erfährt man beispielsweise, dass die App 3,5 Millionen Mal heruntergeladen wurde – und dass Deutschland wohl führend in der Threema-Nutzung ist, 80 Prozent der Downloads kommen aus Deutschland. Der große Boom kam mit der Übernahme von WhatsApp durch Facebook – von 40.000 Nutzern schoss man auf 1,5 Millionen. Nachdem man neulich die App zum halben Preis anbot, haben sich die üblichen Downloadzahlen wohl verzehnfacht, nun hat man schon neue Funktionen angekündigt – ab Juli soll es machbar sein, Dateien bis zu einer Dateigröße von 20 Megabyte zu verschicken. (danke Dominik!)

BBM erhält Update für Android, iOS und BlackBerry 10 mit Private Chat und mehr

27. Juni 2015 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der BlackBerry Messenger, kurz BBM, wurde in einer neuen Version veröffentlicht. Diese bringt unter anderem Private Chats. Dabei handelt es sich nicht einfach um verschlüsselte Chats, sondern diese sind so privat, das innerhalb eines solchen Chats keine Namen oder Profilbilder angezeigt werden. Der Hintergrund: Screenshots sollen einen privaten Chat nicht plötzlich öffentlich nachvollziehbar machen. Wird ein Screenshot eines solchen privaten Chats gemacht, ist er relativ nutzlos, da er eben keine Informationen über die beteiligten Personen anzeigt (siehe Screenshot).

BBM_PrivateChat

Facebook vereinfacht in der iOS-App das Teilen von Links

26. Juni 2015 Kategorie: iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die iOS-Version der Facebook-App erhält eine neue Funktion, die das Teilen von Links vereinfachen soll. Wie das neue Feature entstanden ist, erklärt Facebook in einem etwas längeren Beitrag, lesenswert, falls man sich dafür interessiert, wie so ein Feature in eine App kommt. Das Feature selbst nimmt Euch die Arbeit ab, einen Link – eventuell sogar noch aus einer anderen App – kopieren zu müssen, diesen dann wieder einfügen zu müssen und schlussendlich zu teilen.

FB_Links

Medium für Android verlässt Beta-Phase, kann im Play Store geladen werden

25. Juni 2015 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Erst vor zwei Wochen hat Medium, eine Blogging-Plattform im Tumblr-Stil, zum Beta-Test der Android-App ein eingeladen. Die finale Version 1.0 steht nun für jedermann im Google Play Store zur Verfügung. Einen Medium-Account kann man über seinen Twitter-, Facebook- oder Google-Account erstellen und dann direkt loslegen. Man kann aber nicht nur selbst publizieren, sondern innerhalb der App auch auf Inhalte anderer zugreifen.

Medium

Facebook Messenger: nun auch ohne Facebook-Account nutzbar

24. Juni 2015 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Richtig, das gab es doch schon. Hab ich auch gedacht, als ich meine eigene Überschrift sah. Hat Facebook schon 2012 auf der Android-Plattform angekündigt. Nun ist es tatsächlich soweit, der Facebook Messenger kann ohne Facebook-Account genutzt werden. Quizfrage: wie viele Menschen haben wohl keinen Facebook-Account, werden Facebook zur Nutzung des Messengers aber ihre Mobilfunknummer in den Rachen werfen? Richtig! 😉 Dennoch: ihr könnt das jetzt halt so machen. Fotos, Videos, Gruppenchats, Voice- und Videotelefonie – alles machbar mit eurer guten Nummer. Nach der Installation halt auswählen, dass man nicht bei Facebook ist, Name, Rufnummer und Foto angeben – fertig.

Bildschirmfoto 2015-06-24 um 19.19.18

Facebook bietet nun auch Malware-Scanner von Kaspersky

24. Juni 2015 Kategorie: Backup & Security, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Vor einem Jahr präsentierte Facebook zusammen mit Trend Micro „HouseCall“, einen Online Virenscanner, der dafür sorgen soll, dass weniger Malware über Facebook verbreitet wird. Zu den Sicherheitspartnern von Facebook zählen auch ESET und F-Secure. Über das Facebook Sicherheitsprogramm wurden so alleine in den letzten 3 Monaten über 2 Millionen Nutzer von Malware befreit. Nun geht man zusammen mit Kaspersky noch einen Schritt weiter und will auch dann vor Malware warnen, wenn diese nicht über Facebook verteilt wird.

FB_Kaspersky_01

WhatsApp für Windows Phone nun mit Telefoniefunktion

24. Juni 2015 Kategorie: Social Network, Windows Phone, geschrieben von: caschy

whatsapp-logo

WhatsApp für Windows Phone hat ganz aktuell neue Funktionen spendiert bekommen, über die sich die Benutzer sicherlich freuen werden. Anwender, die den Messenger auf ihrem Windows Phone einsetzen, waren bislang nicht in der Lage, ihn mit der Telefonie-Funktion zu nutzen. Dies hat nun ein Ende, auch Windows Phone-Nutzer können nun über den Messenger telefonieren. Anmerkung am Rande: ich fragte neulich meine Follower auf Twitter, wer denn die Telefoniefunktion von WhatsApp oder Facebook nutzen würde. Ergebnis: gefühlt waren es nicht einmal 3 Prozent. Zu den weiteren Neuerungen Neuerungen von WhatsApp für Windows Phone gehört die Möglichkeit, dass Anwender Audio-Dateien senden und die Lesebestätigungen ausblenden können. Das Update ist ab sofort verfügbar.

WhatsApp
WhatsApp für Windows Phone nun mit Telefoniefunktion
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

Facebook will Personen auf Bildern automatisch erkennen – auch ohne Gesicht

23. Juni 2015 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Automatische Gesichtserkennung durch Computer ist nicht neu, mittlerweile aber sehr ausgereift. Zeit für den nächsten Schritt, denkt sich Facebook – und will Personen nun auch erkennen, wenn das Gesicht auf einem Bild gar nicht erkennbar ist. Hierfür werden Frisuren, Körperbau, Kleidung und Posen herangezogen. Diese seien mal mehr und mal weniger charakteristisch. Durch den Algorithmus wird eine Trefferquote von 83 Prozent erzielt, durchaus beeindruckend.

Facebook-Logo

See First: Facebook experimentiert mit neuer News Feed-Anzeige

22. Juni 2015 Kategorie: Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Facebook experimentiert wieder einmal mit den Inhalten, die im News Feed der Nutzer angezeigt werden. Chronologisch ist bei Facebook schon lange out, angezeigt bekommt man vornehmlich, was Facebook für einen als interessant betrachtet. Das kann funktionieren, macht es aber in vielen Fällen nicht. Aktuell testet Facebook ein neues Feature, das eine gewisse Kontrolle über die angezeigten Inhalte im News Feed bietet: See First.

FBSeeFirst_01



Seite 1 von 160123456...Letzte »