Social Network

4

Twitter: US-Behörden haken wegen Vorwürfen eines Whistleblowers nach

Twitter sieht sich im Visier der US-Behörden: Der ehemalige Mitarbeiter Peiter Zatko hat sich als Whistleblower verdingt und erhebt schwere Vorwürfe gegen seinen früheren Arbeitgeber. Wie es meistens in solchen Situationen so ist: Twitter hat alle Vorwürfe kategorisch abgestritten. Doch...

3

Instagram Gifts: Neue Monetarisierungsoption für Creator

Instagram testet eine neue Monetarisierungsoption für Creator namens „Gifts“. Wie ihr euch denken könnt, sollt ihr euch dabei als „edle Spender“ verdingen und Influencern etwas ins virtuelle Portemonnaie zustecken. Die Gifts werden aktuell intern ausgearbeitet und könnten am Ende in...

2

Amazon Alexa: Dynamische Sprachauswahl für Android-Nutzer

Alexa ist ab sofort auch für Android-Nutzer bilingual unterwegs: Wer die Alexa-App auf Android-Geräten nutzt, kann die App jetzt auf die neueste Version aktualisieren und Alexa bitten, in zwei Sprachen zu sprechen. Dies macht es für zweisprachige Kunden vielleicht einfacher,...

0

Instagram testet demnächst eine eigene Repost-Funktion

Matt Navarra hatte auf Twitter auf ein Feature aufmerksam gemacht, das sich im Instagram-Profil vom Instagram-Chef Adam Mosseri als neuer Tab gezeigt hat und ganz eindeutig zum Reposten, also dem Weiterteilen von Beiträgen anderer, gedacht ist. Gegenüber TechCrunch hat Meta...

0

Meta Connect: Entwicklerkonferenz am 11. Oktober

Meta hat vorgestern bekannt gegeben, dass die Entwicklerkonferenz Connect am 11. Oktober dieses Jahres stattfinden wird. Das Event wird wieder virtuell stattfinden und soll einen Ausblick auf die Zukunft des Metaverse geben, so wie Meta es sich vorstellt. Meta Connect...

2

Meta löst sein „Responsible Innovation Team“ auf

Meta, der Mutterkonzern von Facebook, WhatsApp und Instagram, löst sein sogenanntes „Responsible Innovation Team“ auf. Diese Abteilung wurde einmal ins Leben gerufen, um potenziell negative Auswirkungen der Meta-Produkte zu erkennen und Gegenmaßnahmen zu prüfen. Dass das aber besseren Wissens nicht...

6

Telegram löscht Beiträge nach Behördenanfragen

Mit einer komischen, rechtlich nicht haltbaren Umfrage unter Nutzern, machte Telegram neulich von sich reden. Da ging es um die Frage, wie der Messenger zukünftig mit Daten und Behördenanfragen umgeht. Laut Recherchen von WDR und NDR bestimmt man bei Telegram...

0

WhatsApp für Android 2.22.19.72: App-Sprache bald wechselbar

WhatsApp ist in der Version 2.22.19.72 für Android verfügbar. Dabei handelt es sich laut WABetaInfo um einen Release Candidate, der vorerst nur direkt über die Website des Messengers verteilt wird. Vorbereitet wird da hinter den Kulissen die Möglichkeit, die Sprache...

0

WhatsApp: Gruppen-Admins können Nachrichten noch nach 2 Tagen löschen

Kurze, kleine, aber nützliche News zum Thema WhatsApp und vor allem den Gruppen im Messenger. Wie die Entwickler nun nämlich mitteilen, haben Gruppen-Admins ab sofort die Möglichkeit, unerwünschte Nachrichten innerhalb der Gruppenchats auch noch nach „etwas mehr als 2 Tagen“...

1

TikTok verneint Behauptungen um Datenleck

Vor ein paar Tagen hat eine Hackergruppe namens „AgainstTheWest“ in einem Forum behauptet, man habe Sicherheitslücken innerhalb von TikTok und WeChat ausfindig gemacht und sei an Daten von Nutzern gekommen. Die dazu passenden Screenshots sollen bestätigen, dass man 790 GB...