Bluetooth 4.2 Kernspezifikationen angekündigt

3. Dezember 2014 Kategorie: Mobile, geschrieben von: caschy

bluetooth

Neues aus der Welt der Schnittstellen – Bluetooth 4.2 wurde offiziell angekündigt. Neuerungen betreffen unter anderem den Datenschutz und die Geschwindigkeit, so soll das Senden von Informationen ohne Zustimmung über eine Bluetooth-Verbindung erschwert werden, beim Einkauf in einem Geschäft mit Beacons erhalten Kunden so  nur Angebote, wenn sie dies vorher ausdrücklich genehmigen.

MAPS.ME bleibt kostenlos und wird Open Source

3. Dezember 2014 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Maps Me

Jetzt wissen wir, warum die Maps-Lösung MAPS.ME Pro gestern kostenlos zur Verfügung gestellt wurde. Das mittlerweile zu Mail.ru gehörige Unternehmen teilte heute mit, dass die App generell kostenlos verfügbar bleiben werde. Es wird zukünftig keine MAPS.ME Lite oder eine MAPS.ME Pro mehr geben, sondern nur noch MAPS.ME.

Testbericht bq Aquaris E5 HD: Gute Kamera und ausdauernder Akku zum kleinen Preis

2. Dezember 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Pascal Wuttke

Als ich das Angebot erhielt das neue bq Aquaris E5 HD zu testen, lautete meine erste Frage: Wer ist bq? Vielen von Euch dürfte das im ersten Augenblick genauso gehen. Nun, Lesern aus Spanien könnte die Firma unter Umständen ein Begriff sein, denn dort ist das junge und aufstrebende Unternehmen mit seinem Aquaris E5 HD-Smartphone sehr erfolgreich, was nicht zuletzt am günstigen Einstiegspreis von 199 Euro und seiner Dual-SIM-Funktion liegen dürfte.

bq_01

Im Juli und August 2014 war das Aquaris E5 HD daher das meistverkaufte Smartphone in Spanien. Grund genug, sich das Gerät etwas genauer anzuschauen, denn bq hat sich auf die Fahnen geschrieben auch hier in Deutschland Fuß zu fassen und erfolgreich Smartphones und Tablets zu verkaufen. Ob das imposante Datenblatt auch unter realen Umständen überzeugen konnte, lest Ihr in diesem Review zum bq Aquaris E5 HD.

Yotaphone 2 mit zwei Displays: das sind die technischen Spezifikationen des Android-Smartphones

2. Dezember 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Eigentlich sollte das Yotaphone 2 morgen in London vorgestellt werden, die Webseite dazu ist allerdings schon online, inklusive aller Spezifikationen des Dual-Display-Smartphones. Auf der Vorderseite des durchaus ungewöhnlichen Smartphones befindet sich ein 5 Zoll FullHD AMOLED-Display (1.920 x 1.080, 442 ppi), die Rückseite ist mit einem 4,7 Zoll Electronic Paper Display ausgestattet. Dieser Always-On-Screen besitzt eine Auflösung von 960 x 540 Pixel (235 ppi) und kann 16 Graustufen darstellen. Beide Seiten sind mit Corning Gorilla Glass 3 geschützt und beide Seiten sind auch mit einem Touchscreen versehen.

YotaPhone2

Google Play Books 2.0 für iOS veröffentlicht

2. Dezember 2014 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google hat seiner iOS-App für Google Books ein Update spendiert. Dieses bringt ein paar Neuerungen, die zwar für eine 2.0-Version recht sparsam ausfallen, das Leseerlebnis dennoch verbessern sollten. So werden zum Beispiel Bücher jetzt in Kategorien aufgeteilt und können sortiert werden. Die Rubrik “Jetzt lesen” zeigt die Bücher an, die man zuletzt gelesen hat, außerdem werden dort auch personalisierte Empfehlungen angezeigt. Neu ist zudem, dass man ePub- oder PDF-Dateien vom iOS-Gerät aus direkt in Google Play Books öffnen kann. Neben der schon immer vorhandenen einstellbaren Textgröße, kann man nun auch per Doppel-Tap auf einer Seite in den Text zoomen. Kleine Änderungen, nichts weltbewegendes, aber wieder eine Verbesserung. Im Hardware-Bereich würde man wohl von Modellpflege reden.

Download @
App Store
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos

Blitzer-Warner Trapster stellt Betrieb zum Jahresende ein

2. Dezember 2014 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Trapster

Vielleicht habt Ihr schon einmal von Trapster gehört, einem Blitzer-Warner, der wie viele andere auch, auf die Informationen durch Nutzer setzt. Trapster ist weltweit nutzbar, aber nicht mehr lange. Sieben Jahre bestand der Dienst, nun wird er zum Jahresende eingestellt. In einer knappen E-Mail, sowie in einem Tweet verabschiedet sich das Team Trapster von seinen Nutzern und gibt bekannt, dass es mit Trapster zum Jahresende vorbei ist. Was man aus der Verabschiedung heraus lesen kann ist, dass es wohl nicht so ganz mit der Finanzierung geklappt hat. Wer Trapster – so wie ich – bisher nicht auf dem Schirm hatte, kann sich den Dienst noch unter Trapster.com ansehen, die Apps sind bereits nicht mehr in den App Stores verfügbar. (Danke Hans-Dieter!)

Inoffizielles CyanogenMod 12.0 ROM für Kindle Fire (1. Generation) verfügbar

2. Dezember 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

CyanogenMod 12.0 wird auf Android 5.0 Lollipop basieren, erste Custom ROMs soll es ab Dezember geben. Wer ein Kindle Fire-Tablet der ersten Generation besitzt, kann sich nun bereits eine inoffizielle Version des Custom ROM aufspielen. Diese ist aktuell mit einem Alpha-Tag versehen, man sollte sich bei Nutzung also darauf einstellen, dass nicht alles so läuft, wie man es gerne hätte. Dabei handelt es sich um ein OtterX ROM, man kann CM 12.0 also nicht einfach über das Fire OS bügeln, sondern muss das Gerät entsprechend vorbereiten.

KindleOtterXLollipop

Umfrage des Monats: Wie teuer darf dein Smartphone sein?

1. Dezember 2014 Kategorie: Mobile, geschrieben von: caschy

Ein neuer Monat ist angebrochen – sogar einer, der traditionell mit Neuanschaffungen, beziehungsweise Geschenken zu tun hat. Jede Menge Tablets und Smartphones werden diesen Monat über die Ladentheke gehen, sodass sich mir die Frage stellte: wie viel Geld steckt der Leser wohl in sein Smartphone? Wohlgemerkt geht es hier nicht um Geschenke, sondern um die Summe, die man selbst in die Hand nimmt oder nehmen würde.

The Word Vote on a Brick Wall

Puzzle Phone: Project Ara-Konkurrent möchte ebenfalls 2015 starten

1. Dezember 2014 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Project Ara, das modulare Smartphone wird von vielen bereits sehnlichst erwartet. Logisch, es klingt auch einfach zu gut, man tauscht Einzelteile des Smartphones aus, um verbesserte Leistung in bestimmten Bereichen zu erhalten. Geht ein Teil kaputt, wird es ausgetauscht. Will ich eine bessere Kamera, lässt sich diese austauschen. Anfang 2015 soll Project Ara bereits verfügbar sein, so der aktuelle Stand. Aber wie auch jeder weiß: jedes Produkt hat ein Konkurrenzprodukt. So auch Project Ara, die Konkurrenz heißt hier Puzzle Phone, ist allerdings nicht ganz so flexibel wie die modularen Smartphones von Google.

PuzzlePhone

Microsoft übernimmt E-Mail-Start-Up Acompli

1. Dezember 2014 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Vor vier Tagen deutete ein halb gelöschter Blog-Post bereits darauf hin, nun kommt die Bestätigung. Microsoft übernimmt den E-Mail-App-Entwickler Acompli. Das wichtigste für Nutzer direkt vorneweg: Die App bleibt bestehen udn es wird auch weiterhin Updates geben. In den kommenden Monaten will man dann über die neue Richtung informieren, wenn die Apps mit den Microsoft-Einflüssen des Outlook-Teams angepasst werden.

MS_Acompli



Seite 8 von 515« Erste...67891011...Letzte »