LINE SIM: Messenger startet mit Mobilfunktarif in Deutschland

26. Juli 2016 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_linesimInteressante Dinge gehen bei LINE vor. Den Messenger kennt Ihr vielleicht, in Deutschland ist er nicht allzu verbreitet, im asiatischen Raum allerdings nicht wegzudenken. Umso erstaunlicher, dass man sich bei LINE nun hierzulande entschlossen hat, einen Mobilfunktarif anzubieten. Realisiert wird dies über die Drillisch Online AG / helloMobil. Im Gegensatz zur WhatsApp-SIM handelt es sich bei dem LINE SIM-Angebot nicht um ein Prepaid-Angebot, sondern ein Postpaid-Angebot, das allerdings monatlich gekündigt werden kann. Mit LINE SIM One und LINE SIM Two gibt es zwei Tarife, die der Kunde wählen kann.

„Colin McRae Rally“ für Android aktuell für 10 Cent

25. Juli 2016 Kategorie: Android, Games, Mobile, geschrieben von: André Westphal
google play logoMobile Raser aufgepasst: Aktuell gibt es das Rennspiel „Colin McRae Rally“ für Android zum Preis von nur 10 Cent. Kommt euch bekannt vor? Stimmt, denn im September 2015 wurde das Game des Entwicklers Thumbstar Games schon einmal für diese Summe rausgehauen. Das Spiel enthält 30 Etappen und erlaubt unter anderem hinter dem Steuer der Wagen Subaru Impreza, Mitsubishi Lancer Evolution VI, Lancia Stratos und Colin McRaes Ford Focus Platz zu nehmen. Als Copilot ist Nicky Grist an Bord, der z. B. dem Fahrer Geschwindigkeitshinweise gibt. Bei Google Play steht „Colin McRae Rally“ aktuell bei vier Sternen in den Bewertungen.

Google Nexus Sailfish: Build.prop-Datei verrät einige Specs

25. Juli 2016 Kategorie: Android, Google, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal
nexus2cee_nexuswm_thumb-1Beim Leak-Spezi Evan Blass stellt man sich manchmal die Frage, ob er wohl für seine zahlreichen Leaks oder seine immer kurioseren Profilfotos bekannter ist. Jetzt hat Blass eine Build.prop-Datei des kommenden Google Nexus Sailfish / HTC S1 ergattert. Dabei soll es sich um den Nachfolger des LG Nexus 5X handeln. Die Build.prop enthält unter Android einige Angaben zur Hardware des Smartphones und spricht in diesem Fall bereits in den Strings von einem „ARM64-V8a“ und „MSM8996“ – das ist die genauere Bezeichnung des SoCs Qualcomm Snapdragon 820. Jener dürfte dann wohl als Herzstück des kommenden Smartphones herhalten.

„Pokémon Go“: Neue Pokémon und anpassbare Pokéstops geplant

25. Juli 2016 Kategorie: Android, Apple, Games, Mobile, geschrieben von: André Westphal
Pokemon_go_150Ich selbst habe es nach kurzer Zeit aufgegeben, doch „Pokémon Go“ begeistert weiterhin die Massen: Jedes Mal, wenn ich am örtlichen Park beim Joggen meine Runde drehe, sehe ich Kids mit ihren Smartphones nach Pokémon jagen. Am örtlichen Vapiano musste in Kiel sogar schon die Polizei anrücken, da Zocker den Eingang blockierten. Ursache: Dort wurde ein Pokéstop eingerichtet. Entwickler Niantic muss nun allerdings ran, damit den Jüngern das Spiel nicht auf Dauer zu monoton wird. Auf der Comic-Con in San Diego hat CEO und Gründer, John Hanke, daher einen kleinen Vorgeschmack auf das gegeben, was für „Pokémon Go“ noch geplant ist.

DHL liefert Pakete ab Herbst in den Smart-Kofferraum

25. Juli 2016 Kategorie: Mobile, geschrieben von: André Westphal
dhl

Bereits Ende 2015 hatten T-Systems und DHL eine Methode vorgestellt, um in Zukunft Pakete wahlweise nicht nur daheim oder auf der Arbeit abzugeben, sondern auch Wunsch direkt in den Kofferraum zu liefern. Jetzt geht DHL einen Schritt weiter und bestätigt für Herbst 2016 ein Pilotprojekt mit Smart. Bald können Besitzer von Smart-Fahrzeugen ihr Auto als mobile Lieferadresse für Pakete nutzen. Dafür haben DHL und Smart in den letzten Monaten eine eigene Lösung entwickelt. Erstmal testet man das Procedere aber in ausgewählten Städten. Den Anfang macht Stuttgart. Später kommen auch Köln, Bonn und Berlin hinzu.

o2 Banking startet, das sind die Kosten

25. Juli 2016 Kategorie: Mobile, geschrieben von: caschy
artikel_o2o2 geht mit der Fidor Bank einen Deal ein und bringt eine Banking-App auf den Markt. Nichts Neues, darüber berichteten wir schon in der Vergangenheit, zeigten zudem, wie die App aussieht. Da Fidor dahintersteht, muss man auch nicht zwingend 02-Kunde sein. Mittlerweile ist der Spaß in den Soft Launch gegangen. Bedeutet: Die Apps sind online, groß beworben wird aber erst später. Das bedeutet auch, dass wir nun die finalen Geschäftsbedingungen und Preise wissen. Hier sieht es nun anders aus als bei n26, vormals number26. Die gingen initial ja mit Kostenlos-Angebot auf Kundenfang. Kostenlos ist das o2 Banking grundsätzlich auch, doch dies nur unter Umständen. Kleiner Anreisser vorweg: Bargeld-Abheber ohne großen Umsatz und o2 Banking werden wahrscheinlich keine Freunde.

MeinVodafone: Prepaid-Kunden können Aufladecodes nun mit der iOS-App scannen

24. Juli 2016 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier
Artikel Vodafone LogoiOS-Nutzer, die auf das CallYa-Prepaid-Angebot von Vodafone setzen, werden sich über das aktuelle App-Update freuen. Es ist nun nämlich möglich, Aufladecodes einfach mit der Kamera einzuscannen. Super praktisch, die Codes bedeuten ja doch eine zweistellige Tipporgie, wenn man das Guthaben via Steuercode erfolgt. iOS-Nutzern ist die Funktion unter Umständen nicht unbekannt, auch im App Store kann das Guthaben seit längerer Zeit via Kamera aufgeladen werden. Ob die Android-App das Feature auch erhält, ist nicht bekannt, im neusten Update vom 14. Juli ist es noch nicht enthalten. Im Changelog der Version 5.2 für iOS spricht Vodafone auch von weiteren Optimierungen, benennt diese aber nicht.

Vodafone Smart Platinum 7: Eigenes Smartphone mit VR-Brille

23. Juli 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal
Artikel Vodafone Logo

Vodafone bietet mit dem Smart Platinum 7 nun unter eigener Marke ein Smartphone mit Android 6.0.1 alias Marshmallow an. 399 Euro verlangt der Mobilfunkanbieter für das Gerät. Gefertigt wird das Smartphone offenbar von TCL, die man hierzulande vor allem für ihre Marke Alcatel kennt. Als technische Daten nennt Vodafone einen AMOLED-Bildschirm mit 5,5 Zoll Diagonale und 2.560 x 1.440 Pixeln als Auflösung, den Qualcomm Snapdragon 652 mit acht Kernen als SoC sowie 3 GByte RAM plus 32 GByte Speicherplatz. Letzterer ist nachträglich via microSD um bis zu 128 GByte erweiterbar.

Cyanogen streicht Teams zusammen, wird sich eventuell auf Apps verlagern

23. Juli 2016 Kategorie: Android, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

artikel_cyanogen

Cyanogen bietet mit der Cyanogen Mod bzw. dem Cyanogen OS Android-basierte Alternativen zu Hersteller-Überzügen wie HTCs Sense, Huaweis EMUI oder Samsungs TouchWiz an. In den letzten Jahren versuchten die Entwickler hinter dem Cyanogen OS auch verstärkt Hersteller davon zu überzeugen, ihre Smartphones direkt ab Werk mit dem Android-Ableger zu versehen. Es gingen aber nur wenige Hersteller wie Wileyfox mit. Jetzt muss man beim Unternehmen Cyanogen Inc. die Konsequenzen ziehen: Intern werden offenbar die Teams zusammengestrichen, Mitarbeiter entlassen und ein neuer Fokus gesucht.

Spotify personalisiert die Werbung, tratscht Daten weiter

22. Juli 2016 Kategorie: Mobile, Streaming, geschrieben von: André Westphal

Spotify Artikel Logo

Spotify und die Werbung: Ich nutze den Streaming-Dienst nahezu täglich – als kostenlose Variante. Mich persönlich stört die Werbung nicht, vielmehr finde ich die Spots immer noch unaufdringlicher als Radiowerbung. Radio ignoriere ich übrigens schon mein Leben lang, da es für mich dort als Fan von Singer- / Songwriter, Indie-Pop / Rock, Trip Hop und etwas Progressive Rock bzw. Metal eh kaum etwas zu holen gibt. In der Vergangenheit fragte ich mich allerdings des Öfteren, welchen Sinn es ergibt, dass Spotify mir wieder und wieder die gleichen Spots zeigt, die mich nicht die Bohne interessieren. Genau das will der Streaming-Anbieter nun über personalisierte Werbung ändern.



Seite 8 von 627« Erste...45678910111213...Letzte »