Synology C2 Backup: Synology sichert eure Daten in der Cloud, 1 TB Speicher im Test kostenlos

25. März 2017 Kategorie: Backup & Security, geschrieben von: caschy

Der NAS-Hersteller Synology hat auf der CeBIT 2017 nicht nur die Synology DS1817+, DS1517+ und DX517 gezeigt, sondern auch aktuell den DiskStation Manager 6.1-15047-2 veröffentlicht. Des Weiteren lädt der Hersteller derzeit vermehrt Nutzer ein, die Interesse daran haben, Versuchskaninchen zu sein. Synology C2 Backup heißt die Lösung, die euer NAS sichern soll.

Passwort-Manager: Enpass unterstützt nun auch in der finalen Version Touch ID und Touch Bar

24. März 2017 Kategorie: Apple, Backup & Security, iOS, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Der Passwort-Manager Enpass wurde hier im Blog schon das ein oder andere Mal thematisiert. Es handelt sich hier um eine Lösung, die vor allem für Anwender mit zahlreichen unterschiedlichen Geräten geeignet ist, gibt es Enpass doch schließlich für Windows (UWP), Linux, macOS, Android und auch für iOS. Nachdem bereits die Beta von Version 5.5 neben Dateianhängen vor allem auch endlich Touch ID und Touch Bar des neuen MacBook Pro unterstützt hat, sind diese Features nun selbstverständlich auch in der finalen Version 5.5 von Enpass enthalten.

Synology DiskStation Manager 6.1-15047-2 ist da

23. März 2017 Kategorie: Backup & Security, geschrieben von: caschy

NAS-Hersteller Synology hat auf der CeBIT 2017 in Hannover nicht nur neue NAS-Lösungen vorgestellt (wir berichteten), man hat nebenbei auch ein frisches Update für den Synology DiskStation Manager aus dem Ärmel geschüttelt, der derzeit in Version 6.1-15047-2 verteilt wird. Satte 14 Punkte im Changelog umfasst das aktuelle Update für das Synology NAS, welches ich euch unten mal angehangen habe. Gerade in Misch-Umgebungen konnte es zu Komplikationen kommen, denn wenn macOS via AFP auf Office- und Adobe-Dokumente zugegriffen wurde, dann gab es unter Umständen Probleme, diese wieder unter Windows zu öffnen. Zwar ist AFP ein altes Ding und sicherlich bei den meisten kein Standard mehr, aber in meinem Fall habe ich noch auf das Protokoll gewechselt, da in meiner Umgebung einfach flotter. Wie immer: Es kann etwas dauern, bis das Update bei euch ankommt.

LastPass versorgt Nutzer mit wichtigem Sicherheitsupdate

22. März 2017 Kategorie: Backup & Security, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

LastPass hat ein wichtiges Sicherheitsupdate veröffentlicht, das einige durchaus eklatante Lücken schließt. Zu diesem Zweck hatte LastPass laut eigenen Aussagen zuletzt mit dem Google-Sicherheitsforscher Tavis Ormandy zusammengearbeitet, welcher die Lücken auch entdeckt hatte. So hatte LastPass am 20. März Kenntnis über einen Fehler in Verbindung mit der eigenen Chrome-Extension in der Version 4.1.42.80 erlangt. Man rollte aber innerhalb weniger Stunden einen serverseitigen Fix aus, der den Fehler auch unter Firefox und Edge beheben sollte. Am 21. März wurde ein zweiter Fehler bekannt – dieses Mal bezogen auf Firefox und die Version 4.1.35a von LastPass bzw. der hauseigenen Erweiterung.

Nest Dropcam (Pro) lässt sich über eine Sicherheitslücke außer Gefecht setzen

22. März 2017 Kategorie: Backup & Security, Hardware, Smart Home, geschrieben von: André Westphal

Die beiden Kameras Nest Dropcam bzw. Dropcam Pro können drahtlos via Bluetooth attackiert werden. Das Ausnutzen einer Sicherheitslücke führt dann zum Absturz der Geräte, was natürlich auch weitere Videoaufnahmen verhindert. Im Grunde ist das eine perfekte Methode für Einbrecher, um die Kameras vor dem Bruch auszuhebeln. Entdeckt wurden drei entsprechende Sicherheitslücken in der Firmware 5.2.1. Der Sicherheitsforscher Jason Doyle hatte Nest bereits im Oktober über die Probleme informiert. Nachdem jedoch keine Bemühungen erfolgten, um die Lücken zu schließen, hat Doyle nun öffentlich Details zu den Exploits veröffentlicht.

LastPass soll wieder eine Lücke haben

21. März 2017 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

Nutzer des beliebten Passwort-Managers LastPass sollten in den nächsten Tagen die Augen aufhalten und zur Verfügung stehende Updates nicht ignorieren. Wiederholungstäter Tavis Ormandy aus Googles Sicherheitsprojekt „Zero“ war wieder unterwegs. Der fand schon in einigen Systemen Sicherheitslücken und bereits im Jahre 2016 gelang ihm bei LastPass ein Fund. Damals sprach er von offensichtlichen und kritischen Problemen, die dann aber offenbar von LastPass beseitigt werden konnten.

Firefox 52.0.1 schließt kritische Sicherheitslücke

20. März 2017 Kategorie: Android, Apple, Backup & Security, Firefox & Thunderbird, Linux, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Mozilla hat seinen Browser Firefox in Version 52.0.1 veröffentlicht. Das außerplanmäßige Update schließt eine Lücke, die unter Ausnutzung einer weiteren Schwachstelle die Ausführung beliebigen Codes auch außerhalb der Sandbox ermöglicht. Verfügbar ist Firefox 52.0.1 für die Desktop-Betriebssysteme, Android und diverse Linux-Server verfügbar. Auch die ESR-Version (Extended Support Release) von Firefox hat das Update erhalten. CERT Bund stuft das Risiko von CVE-2017-5428 als „sehr hoch“ ein.

Synology DS1817+, DS1517+ und DX517 auf der CeBIT 2017 gezeigt

20. März 2017 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von: caschy

Synology wird wohl bald neue NAS-Lösungen vorstellen. Interessanterweise zeigt man nämlich derzeit neue Network Attached Storages, findet diese aber momentan noch nicht auf der Homepage des Unternehmens. Synology klassifiziert die NAS-Angebote in vier Kategorien, definiert mit der J-Serie den Einstieg, mit der Value-Serie richtet man sich an den professionellen Anwender, mit der Plus-Serie an Arbeitsgruppen, kleinere und mittlere Unternehmen und mit der Serie FS/XS(+) will man Unternehmen ansprechen.

Passwort-Manager: Enpass für macOS mit Support für Touch Bar und Touch ID

17. März 2017 Kategorie: Apple, Backup & Security, geschrieben von: caschy

Über den Passwort-Manager Enpass haben wir schon das eine oder andere Mal berichtet. Interessante Lösung auch für Menschen, die auf mehreren Plattformen daheim sind, denn Enpass ist nicht nur für Windows (UWP) zu haben, sondern auch für Linux, macOS, Android und iOS. Eine neue Betaversion ist erschienen, sie trägt die Versionsnummer v5.5.0-80. Die Macher zählen noch einmal den verbesserten Support für Dateianhänge auf, dieser ist aber grundsätzlich nicht neu, denn diese Unterstützung konnte ich schon in der Version 5.5 in einer ersten Ausführung testen – und eben jene Beta war schon im Januar 2017 zu haben.

Polizei Wilhelmshaven erwischt gewiefte Ransomware-Betrüger

17. März 2017 Kategorie: Backup & Security, Internet, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Die Masche kenne wir ja schon seit einiger Zeit: Es kommt ein Anruf und dran ist ein vermeintlicher Mitarbeiter des Microsoft-Kundendienstes. Jener will dem Angerufenen eigentlich aber nur Informationen rausleiern – hatte Microsoft erst Ende letzten Jahres vor gewarnt. Nun hat die Polizei Wilhelmshaven-Friesland zwei Tatverdächtige vorläufig festgenommen und umfangreiche Beweismittel sichergestellt. Vermutlich haben die Verdächtigen für eine internationale Tätergruppe gearbeitet, um Nutzer mit der Hilfe von Ransomware zu erpressen.