Synology mit neuen NAS-Lösungen

11. Juni 2015 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von: caschy

Na Freunde, habt ihr noch den Durchblick, wie viele Lösungen es von Synology gibt? Ich gestehe: ich habe so langsam den Überblick verloren. So viele Geräte, die sich nur in Nuancen unterscheiden. Und nun betreten wieder neue NAS-Lösungen den Konsumentenmarkt. Da wäre zum Beispiel das Synology DS 715. Die kleine Kiste lässt sich auf bis zu sieben Bays erweitern (via der DX513) und kommt mit einem 1,4 GHz Quad-Core-Prozessor (Annapurna Labs Alpine AL-314) und 2 GB RAM daher.

Bildschirmfoto 2015-06-11 um 17.02.20

Verschlüsselung: Boxcryptor mit Unterstützung für den Amazon Cloud Drive

11. Juni 2015 Kategorie: Backup & Security, Internet, Software & Co, geschrieben von: caschy

box

Die kurze Nachricht für alle, die auf die Lösung Boxcryptor zum Verschlüsseln von Daten setzen, bevor diese in die Cloud wandern. Die neue Version unterstützt jetzt auch offiziell den Amazon Cloud Drive. Nutzer können so ihre Cloud Drive-Dateien mit Boxcryptor Portable auf Windows, Mac OS X und Linux schützen. Auf den Mobilgeräten wurde Amazon Cloud Drive direkt in die Boxcryptor für iOS bzw. Android-App integriert. Boxcryptor verschlüsselt die Dateien lokal auf dem Gerät, bevor diese in der Cloud des Anbieters gespeichert werden. Neben Amazon Cloud Drive unterstützt Boxcryptor diverse andere Anbieter, zum Beispiel Dropbox, Google Drive, iCloud oder OneDrive. Des Weiteren arbeitet die Firma hinter Boxcryptor nach eigenen Aussagen bereits an einer Unterstützung von Amazon S3 sowie Copy, welche im Laufe der kommenden Woche veröffentlicht wird.

Kaspersky: Angriff auf das Firmennetzwerk, Kundendaten nicht betroffen

11. Juni 2015 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Kaspersky, Anbieter diverser Sicherheitslösungen, die uns das Leben mit Computern sicherer machen wollen, wurde attackiert. Angreifer drangen in das Firmennetzwerk ein, der Angriff wurde von Kaspersky erkannt. Genutzt wurden mehrere 0-Day-Lücken, Kaspersky spricht von einer ganz neuen Qualität eines Angriffs und geht deshalb auch von einem Angriff durch staatliche Einrichtungen aus. Ab diesem Punkt dreht sich allerdings der Blogpost von Eugene Kaspersky und liest sich wie ein Hollywood-Drehbuch mit Kaspersky Product-Placement.

Kaspersky_Logo

Plex: Dank Kooperation mit DigiCert erhalten alle Nutzer ein SSL/TLS-Zertifikat

9. Juni 2015 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: Pascal Wuttke

Wenn es um die Wiedergabe lokaler Medien im eigenen Netzwerk geht, setze ich wie viele andere Nutzer auf Plex. In der Regel dürfte so ziemlich jeder Nutzer bei der internen Kommunikation zwischen einem eigenen Server und einem Medienabspielgerät von einer sicheren Verbindung ausgehen.

590x389x2015-06-02-at-12.56-AM.png.pagespeed.ic.SB1l6jdB-U

iOS: Mail-App mit Bug, kann iCloud-Passwortabfrage vorgaukeln

9. Juni 2015 Kategorie: Backup & Security, iOS, geschrieben von: caschy

Die Mail-App von iOS macht mit einer Lücke derzeit von sich Reden, über die unbedarfte Nutzer vielleicht ihre iCloud-Daten weitergeben. Bereits im Januar meldete Jan Soucek den von ihm entdeckten Fehler, bislang ist offenbar nichts passiert. Eine speziell präparierte Mail kann, sofern sie von euch in der Mail-App geöffnet wird, ein Fenster einblenden, welches aussieht, wie die iCloud-Abfrage.

Hat man ja vielleicht schon einmal gesehen, irgendwas klemmt und man soll seine Daten neu eingeben. Die Daten werden allerdings nicht in ein Fenster eingegeben, welches Apples iOS entspringt, sondern eben der Mail. Hat man das vermeintliche Fenster ausgefüllt, so landen die Daten beim Angreifer. Schuld ist die Tatsache, dass remote HTML-Content geladen werden darf. Eine genaue Erklärung findet sich bei Github und eine entsprechende Diskussion bei Reddit.  Deshalb: Augen auf bei dieser Konstellation.

Ausprobiert: QNAP TS-251 NAS: Multimedia- und Cloud-Allrounder

7. Juni 2015 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von: Pascal Wuttke

Der Markt für private Cloud-Lösungen ist in den vergangenen Jahren ordentlich in Fahrt gekommen. Sicherlich dürfte der NSA-Abhörskandal und das damit verbundene Misstrauen gegenüber Anbietern wie Google Drive, Dropbox oder Microsoft OneDrive einen Anteil am steigenden Interesse haben. Doch das private NAS im heimischen Arbeitszimmer bietet für viele Menschen einfach noch mehr Vorteile, als simpel seine Urlaubsbilder auf mehrere Terabyte Speicher zu sichern.

IMG_0487

BitTorrent Sync für Android: Update bringt Unterstützung für Geräte mit Intel-Prozessor und mehr

6. Juni 2015 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von: Sascha Ostermaier

BitTorrent Sync ist eine beliebte Alternative zu normalen Cloud-Diensten. Der Vorteil liegt nämlich darin, dass keine Cloud im Spiel ist und die Daten somit auch nicht auf irgendwelchen Servern herumliegen. Die Android-Version von BitTorrent Sync hat nun ein Update erhalten, dass eine ganze Menge neue Geräte kompatibel zur App macht. Intel-Prozessoren in Tablets und Smartphones benötigen noch ein wenig Sonderbehandlung, wenn es um App-Kompatibilität geht, in letzter Zeit fällt jedoch auf, dass immer mehr Apps eine entsprechende Unterstützung nachreichen.

Fotos für Mac: alle Bilder bei Google Fotos sichern

4. Juni 2015 Kategorie: Backup & Security, Google, geschrieben von: caschy

Es gibt viele Wege, seine Fotos irgendwie wegzusichern. Gebrannt, gesichert, gespiegelt oder in der Cloud. Und auch dort hat man zig Möglichkeiten. Library bei einem Clouddienst gesichert, Einzelalben oder -Fotos, schier unendliche Möglichkeiten. Für Office 365-Abonnenten sicher interessant: unbegrenzter Cloudspeicher – und auch Prime-Mitglieder haben bei Amazon massig Speicher.

googlemacfotos-494x329

 

Lovoo: Singlebörse hat nicht nur Login-Probleme

2. Juni 2015 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

lovoo

Bei der digitalen Singlebörse Lovoo hakt es wohl momentan mit dem Einloggen. Offiziell verkündet man via Twitter nicht den Grund der Probleme, sondern gibt nur an, dass es Probleme gibt. Hinter den Kulissen scheint man aber eifrig arbeiten zu müssen, denn während die Core-Seite Lovoo.com erreichbar ist, gibt es auf der zum Dienst gehörigen Lovoo.net-Seite schwere Probleme. Offenbar haben Angreifer einen Weg auf die Server oder zumindest die Nameserver geschafft, denn die .net-Seite von Lovoo weist derzeit eine Weiterleitung auf eine französische Seite auf, über die politische Meinung pro Palästina verbreitet wird. Bin mal gespannt, wie der Dienst die Störung kommuniziert. (danke Bojarensohn!)

Google: Neue Accountverwaltung für alle freigeschaltet

1. Juni 2015 Kategorie: Backup & Security, Google, geschrieben von: caschy

google mein konto

Bereits in der letzten Woche konnten die ersten Anwender auf die neue Accountverwaltung bei Google zugreifen. In drei Oberpunkte sortiert man nun die Bereiche “Anmeldung und Sicherheit”, “Persönliche Daten und Datenschutz” und die “Kontoeinstellungen”, die nun für alle Nutzer zugänglich sind.



Seite 3 von 183123456...Letzte »