Motorola: Nexus 6 war auf Googles Wunsch zu groß

25. Februar 2016 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

motorola logo artikelDas Nexus 6 war wohl der größte Nexus-Flop aller Zeiten. Im wahrsten Sinne des Wortes, kommt das Nexus-Phablet doch mit einem selbst für heutige Verhältnisse großen 6 Zoll-Display. Es war aber nicht nur Motorolas Schuld, dass das Nexus 6 so groß ausgefallen ist, denn laut Motorola CMO Adrienne Hayes wollte vor allem Google die Displaygröße, Motorola hätte die Technik auch in einem Moto X (4,7 Zoll) untergebracht. Das Nexus 6 kam 2014 zu einer Zeit, in der sich die Hersteller gegenseitig immer weiter überboten haben, was die Displaygrößen angeht. Es war die Frage, ob 6 Zoll der nächste Schritt ist, was er 2014 definitiv nicht war, in der Regel wurde das Nexus 6 als zu groß angesehen.

Number26 startet „FinTech Hub“ mit Auslandsüberweisungen via TransferWise

25. Februar 2016 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_number26Number26, das moderne App-Konto ohne Bankfilialen, hat wieder eine neue Funktion zu verkünden. Nutzer des Kontos können ab sofort auch Auslandsüberweisungen tätigen. Der Dienst wird nicht von Number26 direkt bereitgestellt, ist aber nahtlos in die App integriert, als erste Komponente eines sogenannten FinTech Hubs. In diesem FinTech Hub werden die besten Nischendienste unter einem Dach vereint. Auslandsüberweisungen werden über TransferWise abgewickelt und können in neun Währungen vorgenommen werden. Ausgeführt werden die Überweisungen zum „echten Wechselkurs, ohne versteckte Bankgebühren.“ Die Ausführung einer Auslandsüberweisung benötigt 1 – 2 Werktage.

LG verzichtet 2016 auf ein neues Nexus

25. Februar 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

LG Nexus 5x_1

LG und Huawei waren 2015 Googles Partner für die Nexus 5X und Nexus 6P. Für LG ist die Zusammenarbeit mit Google nichts Neues gewesen, denn die beiden Unternehmen hoben gemeinsam bereits 2013 das Nexus 5 aus der Taufe. 2016 dürfte LG nun aber eine Pause von der Nexus-Reihe einlegen: „LG muss sich auf seine eigene Marke konzentrieren„, soll jedenfalls auf Nachfrage ein Sprecher der Südkoreaner auf dem Mobile World Congress 2016 in Barcelona verkündet haben. Demnach werde 2016 vor allem im Zeichen des LG G5 und dessen Erweiterungsmöglichkeiten stehen.

Mighty: Spotify-Player für Musik ohne Smartphone sucht Unterstützer via Kickstarter

25. Februar 2016 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_kickstarterSpotify ist eine sehr beliebte Art, Musik zu konsumieren. Ob gestreamt oder offline, dem ein paar Euro pro Monat zahlendem Nutzer steht ein riesiger Musikkatalog zur Verfügung. Unterwegs kann Spotify via Smartphone genutzt werden, vielleicht nicht für jeden der optimale Musikplayer. Sportler, die unterwegs Musik hören möchten, müssen erst einmal einen Platz für die immer größer werdenden Smartphones finden. Ein kleiner Player für Spotify, der dazu robust ist, das möchte Mighty mit Hilfe von Crowdfunding-Unterstützern werden. Mighty kann 48 Stunden Musik von Spotify bereitstellen, verpackt in einem Gehäuse mit knapp 4 cm Kantenlänge.

DisplayMate: Samsung Galaxy S7 besitzt bestes Smartphone-Display am Markt

24. Februar 2016 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Pascal Wuttke

samsung galaxy S7 2DisplayMate dürfte einigen Blog-Lesern bekannt sein, die sich genauer mit der Qualität von Displays auseinandersetzen. Die Seite geht in jede einzelne Facette des Displays eines Smartphones ein und liefert entsprechende Benchmarks. Im vergangenen Jahr 2015 bescheinigte die Seite dem Samsung Galaxy Note 5 – auf das wir Europäer ja nach wie vor warten – das beste Display aller Zeiten im hauseigenen Test. Das ist natürlich der Ritterschlag, mit dem man sich gerne brüstet.

Gmail für Android: Rich Text-Formatierung und flottes RSVP

24. Februar 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy
artikel_gmailNeues aus dem Hause Google. Hier hat man der mobilen App von Gmail neue Tricks beigebracht. Was in anderen Mailern fast schon Standard ist, zieht so 2016 auch in Gmail ein. So lassen sich nun in der Android-App Texte fett, unterstrichen, farbig oder mit einem Highlight versehen. Hiermit kann man halt bestimmte Passagen oder Wörter besser hervorheben. Eine weitere Neuerung ist das flotte RSVP. RSVP ist relativ gängig und heißt „répondez s’il vous plaît“ – bitte antworten Sie schnell. Nutzer von Microsoft Exchange oder dem Google Kalender können nun auf Knopfdruck bei einer Kalendereinladung ihre Zeiten einsehen und dann direkt zusagen – oder auch nicht. Man muss also nicht mehr zwischen verschiedenen Apps hin- und herschalten, um den direkten Blick auf die Terminlage zu bekommen.

Samsung Galaxy S7 und LG G5: Einschränkungen bei Nutzung von microSD-Karten

24. Februar 2016 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

microsd sandisk extreme proDie Freude war bei manchen groß, als Samsung das Galaxy S7 mit einem Slot für eine microSD-Karte präsentierte, ebenso kommt das LG G5 mit einem solchen. Gerade ab Android 6.0 ergeben SD-Karten in Android-Geräten wieder einen Sinn, lässt sich der interne Speicher doch mit der SD-Karte verschmelzen. Speicherprobleme sind somit kaum noch existent, immerhin gibt es sie mittlerweile auch mit sehr hohen Kapazitäten. Wer Speicherkarten als Wechselmedium nutzt, wird auch mit den neu vorgestellten Smartphones von LG und Samsung keine Probleme haben. Wohl aber, wenn man die Speicherkarte als internen Speicher einbinden möchte, das ist nämlich nicht möglich.

Xiaomi Mi 5 vorgestellt: High-End-Smartphone mit Snapdragon 820 für unter 300 Euro

24. Februar 2016 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_xiaomiXiaomi, eine Firma, auf deren Smartphones wir hierzulande meist nur neidisch blicken, da die Geräte nicht offiziell in Deutschland verkauft werden, hat es heute wieder krachen lassen. Vorgestellt wurde das Mi 5 und das Mi 5 Pro, Smartphones, die trotz Top-Ausstattung zu einem sehr erschwinglichen Preis kommen. Der größte Haken ist die Nichtverfügbarkeit in Deutschland, wobei sich bei diesem Preis auch ein Import lohnen könnte und man hat trotz Einfuhrgebühren immer noch ein super Preis-Leistungs-Verhältnis. Drei Varianten sind insgesamt möglich, das Mi 5 Pro stellt dabei das Top-Modell mit 4 GB RAM und 128 GB Speicher dar, kommt aber auch in einer anderen Materialkombination.

Musikstreaming: Deezer kann ab sofort mit Android Auto genutzt werden

24. Februar 2016 Kategorie: Android, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_deezerKurz notiert: Neugigkeiten gibt es vom Musikstreamingdienst Deezer. Der Dienst ist ab sofort auch mit Android Auto kompatibel, sodass Nutzer von Deezer Premium+- und Deezer Elite-Kunden – von denen es immerhin über 6 Millionen Stück gibt – auch hinter dem Steuer auf 40 Millionen Songs zugreifen können. Die Steuerung erfolgt via Sprache, ausgewählt werden können verschiedene Abspieloptionen. Man kann per Sprache eine bestimmte Playlist aufrufen, hat Zugriff auf gespeicherte Playlists und Songs und kann auch die Funktionen Mixes und Flow wählen, ohne die Hände vom Lenkrad nehmen zu müssen. Android Auto setzt mindestens Android 5.0 Lollipop voraus.

Google Maps im mobilen Web mit Erkundungsfunktion

24. Februar 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

GoogleMaps„Meine Umgebung erkunden“. Kennen wahrscheinlich schon viele, die Google Maps für Android oder iOS nutzen. Hier kann man verschiedene Dinge in der Umgebung erkunden, beispielsweise aus dem Bereich Nachtleben, Essen, Kunst oder Kultur. Diese Funktionen waren bislang nicht Bestandteil der mobilen Google Maps-Seite in Deutschland, dies hat Google nun aber ausgebessert. Ab heute finden diese Informationen auch Nutzer aus Frankreich, Italien, Spanien, Japan und eben Deutschland vor. Hier darf man sich natürlich die Frage stellen, wie viele Menschen überhaupt auf der mobilen Webseite unterwegs sind, sprich: nicht die App nutzen.



Seite 38 von 824« Erste...363738394041...Letzte »