Bioshock für iOS veröffentlicht

28. August 2014 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von:

Nach Civilization Revolution 2 und dem sehr erfolgreich gestarteten WWE Supercard von 2K, geht nun der nächste Titel mit großem Namen ins Rennen. Die Rede ist von Bioshock, das ebenfalls als Premium-Titel angeboten wird und für 13,99 Euro im App Store bereit steht. Für den Preis erhält man ein Game, das ohne In-App-Käufe auskommt. Bioshock zählt als einer der besten First-Person-Shooter aller Zeiten.

Bioshock_iOS

In dem Spiel ist man Jagender und Gejagter zugleich, gespielt werden kann auf unterschiedliche Weise. Die Grafik kommt mit zahlreichen Effekten, die Steuerung wurde für Touchscreens angepasst. Wer dennoch nicht mit ihr zurechtkommt, ein Touchscreen ist eben kein Gamepad und auch keine Tastatur, kann auch auf einen iOS-Controller zurückgreifen.

Spielen könnt Ihr Bisohock allerdings nur auf halbwegs aktuellen Geräten. Mindestvoraussetzung sind iPhone 5 oder neuer, iPad Air, iPad Mini Retina oder iPad 4. Auf älteren Geräten und dem iPod Touch läuft Bioshock nicht. Ich selbst hatte leider noch keine Zeit, das Spiel auszuprobieren, bin aber recht zuversichtlich, dass es gelungen ist. Falls Ihr Euch den Titel holt, hinterlasst doch einen Kommentar, ob Eure Erwartungen erfüllt werden und wie gut oder schlecht die Steuerung umgesetzt ist.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.