Bing: wo liegt das Problem?

7. Oktober 2010 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Google, geschrieben von:

Was für eine Aufregung im Web. Allerorten liest man davon, dass Bing (die Suchmaschine von Microsoft) in kommende Firefox-Versionen integriert wird. Auslöser der Spekulationen um Bing war ein Screenshot, welcher im Blog von Asa Dotzler, einem Entwickler von Firefox, veröffentlicht wurde. Spekulationen um den Rückzug Googles und Bing als neue Standard-Suchmaschine im Firefox machten die Runde. Alles Bullshit.

Microsoft hat sich eingekauft und bezahlt für Suchanfragen. Macht Google, macht Amazon, macht ebay und Yahoo. Letztendlich entscheiden wir, also die User, welche Suchmaschine wir benutzen. Nutzen wir das integrierte Suchfeld, so bekommt die Mozilla-Stiftung Geld. Geld für Geschäftsräume, Personal, Social Media und gute Produkte. Also: kein Grund zur Aufregung, lediglich eine weitere Einnahmequelle für den Firefox.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25451 Artikel geschrieben.