Bing: wo liegt das Problem?

Was für eine Aufregung im Web. Allerorten liest man davon, dass Bing (die Suchmaschine von Microsoft) in kommende Firefox-Versionen integriert wird. Auslöser der Spekulationen um Bing war ein Screenshot, welcher im Blog von Asa Dotzler, einem Entwickler von Firefox, veröffentlicht wurde. Spekulationen um den Rückzug Googles und Bing als neue Standard-Suchmaschine im Firefox machten die Runde. Alles Bullshit.

Microsoft hat sich eingekauft und bezahlt für Suchanfragen. Macht Google, macht Amazon, macht ebay und Yahoo. Letztendlich entscheiden wir, also die User, welche Suchmaschine wir benutzen. Nutzen wir das integrierte Suchfeld, so bekommt die Mozilla-Stiftung Geld. Geld für Geschäftsräume, Personal, Social Media und gute Produkte. Also: kein Grund zur Aufregung, lediglich eine weitere Einnahmequelle für den Firefox.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

28 Kommentare

  1. Ja, aber kein Release.

  2. alles mitnehmen was geht.

  3. Wenn man AddtoSearchbar benutzt ist es einem egal ob da jetzt Bing als Standard eingesetzt wird oder nicht.
    Bei Bing Maps ist die Vogelperspektive teilweise echt Gold wert.

  4. @caschy:
    „…Microsoft hat sich eingekauft und bezahlt für Suchanfragen. Macht Google, macht Amazon, macht ebay und Yahoo…“

    Aber Microsoft ist doch sehr, sehr, sehr böse! Wusstest Du das denn nicht?

  5. Irgendwie hat Bing bei mir noch nie zu schlauen Ergebnissen geführt. Selbst bei Seiten von Microsoft finde ich mit Google schneller ein Ergebnis.

  6. Die deutsche Bing-Seite ist ja leider immer noch Beta und die Suchergebnisse sind nicht so toll.
    Die englische Version hingegen liefert wesentlich brauchbarere Ergebnisse. Gerade auch was MS spezifische Dinge angeht.
    Zu erreichen unter: http://www.bing.com/?scope=web&setmkt=en-US&setlang=SET_NULL

    Gruß
    Dennis | http://winwear.blogspot.com

  7. Mir wayne… ich benutze eh google chrome … und da ist und bleibt Google die standartsuchmaschine ^^

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.