Bing: wo liegt das Problem?

Was für eine Aufregung im Web. Allerorten liest man davon, dass Bing (die Suchmaschine von Microsoft) in kommende Firefox-Versionen integriert wird. Auslöser der Spekulationen um Bing war ein Screenshot, welcher im Blog von Asa Dotzler, einem Entwickler von Firefox, veröffentlicht wurde. Spekulationen um den Rückzug Googles und Bing als neue Standard-Suchmaschine im Firefox machten die Runde. Alles Bullshit.

Microsoft hat sich eingekauft und bezahlt für Suchanfragen. Macht Google, macht Amazon, macht ebay und Yahoo. Letztendlich entscheiden wir, also die User, welche Suchmaschine wir benutzen. Nutzen wir das integrierte Suchfeld, so bekommt die Mozilla-Stiftung Geld. Geld für Geschäftsräume, Personal, Social Media und gute Produkte. Also: kein Grund zur Aufregung, lediglich eine weitere Einnahmequelle für den Firefox.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

28 Kommentare

  1. andre.roesti says:

    Siehe dazu auch diesen Tweet von @Firefox:

    «The Firefox search bar is getting a refresh! Bing to be included as a search option in Firefox 4»
    ( http://twitter.com/firefox/status/26574920446 )

  2. Es gibt sogar Android Phones (Motorola?) die Bing verwenden. 😉

  3. andre.roesti says:

    Der Tweet, den ich verlinkt habe enthält einen Link auf einen Blog-Post. In diesem werden die genauen Änderungen der Suchanbieter beschrieben und es wird explizit betont, dass Google die Standardsuchmaschine bleiben wird.

  4. J.Schiffmann says:

    Ich versteh die Sache auch nicht so recht. Bei 3.6 steht Bing doch schon als Suchmaschine zur Auswahl… ?!!

  5. Solange ich finde, was ich suche…

  6. Ich finde es gut, wenn Bing seinen Marktanteil erhöhen kann, konkurrenz belebt bekanntlich das GEschäft!

  7. Ich verstehe die Aufregung irgendwie nicht. Ach doch! Die Suchmaschine gehört ja schließlich Microsoft und deswegen ist Bing per se Böse^^

  8. Dirk Schulze says:

    Bei mir ist Bing seit der 3.0 des Firefox drin auch wenn man die erst hinzufügen musste. Ich fände es Sinnvoller wenn man in der Suche ein begriff eingibt und es werden mir die Suchergebnisse von mehreren Suchmaschinen presentiert. Vielleicht durch Checkboxen auswählbar. Manchmal ist es sehr interessant wenn google mal wieder nur schrot als Ergebnis bringt, bing suchen zu lassen oder yahoo.

  9. Ich glaube nicht, dass FF Nutzer sich Bing überhaupt ins Haus holen. Die meisten stellen die Startseite doch sowieso um.

  10. nippelnuckler says:

    ich nutze die suchbar überhaupt nicht und hab sie entfernt. wenn ich etwas suchen muss nutze ich direkt die googleseite

  11. Ist doch gut. Ich freu mich, dass Bing in den Firefox einzieht, muss man dann nicht jedes mal installieren. 😉

  12. @nippelnuckler: Warum nicht die Suchleiste benutzen, wenn Mozilla dadurch die Entwicklung finanziert, kommt dass doch den FF-Nutzern zugute!

    @all: Ist es nicht egal, welche Suchmaschine vorhanden ist?

  13. Ist doch sowas von Banane, welche Suchmaschine per default eingestellt ist Viel wichtiger ist doch wohl, welcher Sack Reis neulich in China umgefallen ist 🙂

  14. Auch die neue Ubuntu Version wird mit Bing ausgeliefert.

  15. Bei Opera kann man schon seit Jahren selber auswählen, worüber man Suchen will!

  16. @Knut

    Bei Firefox aber auch! Kann das sein, das du das Thema nicht richtig verstanden hast?

  17. Welche aufregung?
    Für mich ist bing leider nicht so toll, sachen die ich suche sind bei google meistens wirklich ganz oben oder fast oben, wo bei bing dann nur schrott oben ist der absolut nutzlos ist 🙁
    Vieleicht ist bing für die amis ja besser, kA.

  18. Ich weiß nicht wie es momentan ist aber vor ein zwei Monaten war es noch so, dass Bing die Live Search Engine in Deutschland benutzt und den meisten anderen Ländern schon die Bing Engine.

  19. Ubuntu und Bing… das ist ja so als ob die Katholiken den Teufel mit in die Fürbitten aufnehmen würden.

  20. kurtiklaas says:

    Und im übrigen hat BING die mit weitem Abstand coolsten Fotos beim Suchmaschinen Aufruf.
    Wir nutzen die Suchmaschine kaum, schauen aber jeden Tag das aktuelle Bild an 🙂

  21. Ja, aber kein Release.

  22. alles mitnehmen was geht.

  23. Wenn man AddtoSearchbar benutzt ist es einem egal ob da jetzt Bing als Standard eingesetzt wird oder nicht.
    Bei Bing Maps ist die Vogelperspektive teilweise echt Gold wert.

  24. @caschy:
    „…Microsoft hat sich eingekauft und bezahlt für Suchanfragen. Macht Google, macht Amazon, macht ebay und Yahoo…“

    Aber Microsoft ist doch sehr, sehr, sehr böse! Wusstest Du das denn nicht?

  25. Irgendwie hat Bing bei mir noch nie zu schlauen Ergebnissen geführt. Selbst bei Seiten von Microsoft finde ich mit Google schneller ein Ergebnis.

  26. Die deutsche Bing-Seite ist ja leider immer noch Beta und die Suchergebnisse sind nicht so toll.
    Die englische Version hingegen liefert wesentlich brauchbarere Ergebnisse. Gerade auch was MS spezifische Dinge angeht.
    Zu erreichen unter: http://www.bing.com/?scope=web&setmkt=en-US&setlang=SET_NULL

    Gruß
    Dennis | http://winwear.blogspot.com

  27. Mir wayne… ich benutze eh google chrome … und da ist und bleibt Google die standartsuchmaschine ^^