Awesome Screenshot nun auch für den Firefox

27. März 2011 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, geschrieben von: caschy

Kleiner Tipp für die, die oftmals Screenshots von Webseiten anfertigen und diese mit Texten und grafischen Elementen versehen: Aweseome Screenshot ist nun auch für den Firefox zu haben, bisher war die Erweiterung nur für Google Chrome zu haben. Alternative? Pixlr Grabber.

Benötigt man natürlich nicht, sofern man ein Screenshot-Tool hat, welches komplette Webseiten abfotografiert und rudimentäre Bildbearbeitungsfunktionalitäten hat ;)

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16505 Artikel geschrieben.


15 Kommentare

@ndreas 27. März 2011 um 11:44 Uhr

Benötigt man natürlich nicht, sofern man ein Screenshot-Tool hat, welches komplette Webseiten abfotografiert und rudimentäre Bildbearbeitungsfunktionalitäten hat

Eben! Und wer hat das nicht! ;)

FichteFoll 27. März 2011 um 12:04 Uhr

Ich habe das Add-On auch schon seit einer Weile installiert, allerdings lässt sich der Button irgendwie nicht verschieben, weder an einen anderen Ort noch zurück in den Vorratsspeicher *g*.
Vermutlich hat das was damit zu tun, dass man den FF nach der Installation nicht neustarten muss, aber ich habe meine Add-Ons lieber in der Add-On-Leiste …

Michael van Laar 27. März 2011 um 12:09 Uhr

Awesome Screenshot ist zwar nett. Aber mein persönlicher Tipp ist Pixl Grabber: https://addons.mozilla.org/en-us/firefox/addon/pixlr-grabber/ – Dort kann man die Screenshots gleich noch in einer Art Online-Photosop richtig ordentlich nachbearbeiten.

KChristoph 27. März 2011 um 12:10 Uhr

“awesome” mit sehr großer Bandbreite, von ehrfürchtig bis toll …
Details: http://goo.gl/U9k8h

Harry 27. März 2011 um 12:31 Uhr

und wer windos 7 sein eigen nennt hat ein tool namens “snipping tool” gleich inclusive.

Mike 27. März 2011 um 12:41 Uhr

@Harry

Aha! Und das Snipping Tool “fotografiert” dann auch die komplette Webseite, also nicht nur den gerade sichtbaren Bereich?
Wenn es immer so einfach wäre, gäbe es solche Add-ons oder Tools nicht …

Robert 27. März 2011 um 15:18 Uhr

Meine persönlichen Favoriten sind:

Screengrab
https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/screengrab/
Homepage: http://www.screengrab.org/

Fireshot
https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/fireshot/
Homepage: http://screenshot-program.com/fireshot/

Beide Add-Ons beherrschen die Aufnahme der gesamten Seite (entire page), auch wenn sie nicht komplett auf dem Bilbschirm sichtbar ist. Wobei es Fireshot sowohl für Firefox, Chrome und MS-Internet-Explorer gibt. Ausserdem existiert noch Fireshot Pro als kostenpflichtige Version http://screenshot-program.com/fireshot/fireshot_pro.php – wobei ich sagen muss, dass mir die Gratis-Version bislang in jeder Situation ausgereicht hat!

Perun 27. März 2011 um 15:47 Uhr

@Harry,

das snipping tool war schon in Windows Vista dabei. Aber das snipping tool kann nicht die komplette Website abbilden sondern nur den sichtbaren Teil.

Oliver 27. März 2011 um 18:58 Uhr

Ich benutze im Firefox – http://pearlcrescent.com/products/pagesaver/ – ist meiner Meinung nach “performanter” als Screengrab oder Fireshot …

Oder eben direkt bei Mozilla: https://addons.mozilla.org/en-us/firefox/addon/pagesaver/

DonHæberle 27. März 2011 um 19:15 Uhr

Dieses Awesome-Gedöns, was hier im Blog so vorgestellt wird, ist eher „awful“ als „awesome“. Der Awesome Highlighter wäre ebenfalls ganz nett gewesen, hat aber auf vielen Seiten erst gar nicht richtig funktioniert. Bei diesem Teil hier verhält es sich offenbar ähnlich. Selbst bei einem einfach Screenshot von dieser Seite hier, ist es schon überlastet.

Was lerne ich daraus? In Zukunft einen Bogen um irgendwelchen „Awesome“-Kram machen.

DonHæberle 27. März 2011 um 19:29 Uhr

Ich muss mich korrigieren. Das Teil kann zwar Screenshots (auch von dieser Seite) machen, aber nur dann wenn man nicht parallel auch noch den Google Mail Manager verwendet. Ergo: Dennoch unbrauchbar (für mich).

Tobias 28. März 2011 um 07:22 Uhr

windows 7 (mit office2010)

windowstaste + s

oder per drag&drop in onenote ziehen…je nachdem was man später damit anfangen will..

bin eher ein fan von: erst mal schauen was meine software schon kann, bevor ich mir zig “apps” installiere…

Sebastian 28. März 2011 um 11:47 Uhr

“Not available for Firefox 3.6.13″
Und da ich keien Adminrechte hier auf Arbeit habe – heißt es warten bis ich FF4 bekomme :(

123 29. März 2011 um 11:00 Uhr

das awesome screenshot tool ist nciht in der lage java applets (ja web1.0) zu fotographieren…


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.