AVM FRITZ!Box 4020 geht für 59 Euro in den Handel

8. Juni 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Auf der CeBIT wurde sie erstmalig gezeigt, nun geht dieAVMFRITZ!Box 4020 in den Handel. Hierbei handelt es sich um einen reinen Router, der auch UMTS-, HSPA- und LTE-Sticks unterstützt. Rein technisch und preislich liegt die AVM FRITZ!Box 4020 weit unter den Spezifikationen der AVM FRITZ!BOX 4080, gerade in Bezug auf das immer wichtiger werdende 5 GHz-Netz sollte man eine Kaufentscheidung genau abwägen.

AVM_FRITZBox_4020_und_7490

Die FRITZ!Box 4020 funkt ausschließlich auf 2,4 GHz mit WLAN N von bis zu 450 MBit/s (3 x 3 MIMO). Zudem gibt es noch 1 x Fast Ethernet WAN zum Anschluss an Kabel- und Anschlüsse für das DSL- oder Glasfasermodem nebst 4 x Fast Ethernet LAN und 1 x USB 2.0. Die FRITZ!Box 4020 lässt sich als Einstiegsgerät an bestehenden Modems oder als Erweiterung für Heimnetzwerke nutzen. So kann sie beispielsweise weitere Räume oder Etagen mit WLAN und LAN-Anschlüssen ausstatten, die Kompatibilität zu UMTS-, HSPA- und LTE-Sticks ist vielleicht in der kommenden Ferienwohnung nicht uninteressant.

Auch für die kleine, neue FRITZ!Box erhalten Besitzer fünf Jahre Garantie und die Möglichkeiten des FRITZ!OS. Dazu zählen beispielsweise ein WLAN-Gastzugang,Kindersicherung oder VPN. Die kostenlosen FRITZ!Apps bieten darüber hinaus weitere Möglichkeiten für die FRITZ!Box. Die FRITZ!Box 4020 ist ab sofort im Handel für 59 Euro erhältlich. Das Produktbild zeigt übrigens den Größenvergleich der AVM FRITZ!Box 4020 zur von mir eingesetzten AVM FRITZ!Box 7490.

> AVM FRITZ!Box 4020 bei Amazon


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25457 Artikel geschrieben.