Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Instagram: Zwei neue Werkzeuge und Umfrage-Sticker für die Stories

4. Oktober 2017 Kategorie: Social Network, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Instagram erweitert wieder einmal den Umfang der Möglichkeiten, mit denen Nutzer ihre Stories und sonstigen Uploads bearbeiten können. Zum einen gibt es zwei neue Werkzeuge – ein Ausrichtungstool für Sticker und eingefügte Texte, mit dem man sich besser an der Bildmitte, etc. orientieren kann und einen Color Picker, mit dem man eine x-beliebige Stelle des Fotos herauspicken kann, um dessen Farbe für Texte oder Zeichnungen zu übernehmen. Dazu wählt man in der Farbauswahl einfach das Pipetten-Symbol aus.

Google Allo: Web-Version unterstützt nun auch iOS, Firefox und Opera

3. Oktober 2017 Kategorie: Google, Internet, iOS, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Kurz notiert: Amit Fulay, Head of Product für Google Allo, Google Duo und WebRTC, hat auf Twitter verkündet, dass die Web-Version des Messenger-Dienstes Google Allo ab sofort auch iOS (iPad) und die beiden Browser Firefox und Opera unterstützt. Demnach sollte „Allo for Web“ nun wohl die am häufigsten verwendeten Browser abgedeckt haben. Die weltweite Verteilung finde laut Fulay ab sofort statt. Während viele Nutzer in den Kommentaren vor allem den Support von Firefox begrüßen, bemängeln viele die noch immer fehlende SMS-Unterstützung des Dienstes.

Microsoft: Erste Mixed VR-Headsets vorbestellbar, AltSpaceVR übernommen

3. Oktober 2017 Kategorie: Hardware, Wearables, Windows, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Mixed VR – Microsofts Ansatz, um die virtuelle (VR) und die erweiterte (AR) Realität miteinander zu kombinieren und so eine neue Erlebnis-Generation einzuläuten, geht in die nächste Runde. Mit dem kommenden Windows 10 Fall Creators Update am 17. Oktober 2017 soll Mixed VR für alle kompatiblen Windows 10-Rechner zur Verfügung stehen. Und damit man zum Start auch ein wirklich beeindruckendes Produkt vorweisen kann, fährt Microsoft gerade noch einmal richtig auf. Zum einen zählt nun auch Samsung zu den Partnern, die ein entsprechendes Headset anbieten können – das Samsung HMD Odyssey.

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL: Finale Bilder und Hardware-Spezifikationen bekannt

2. Oktober 2017 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Und wieder einmal Evan Blass und seine Leaks bezüglich der kommenden Google-Smartphone-Flaggschiffe Pixel 2 und Pixel 2 XL. Nachdem Caschy heute bereits einmal davon berichten konnte, wie das Pixel 2 XL in einem Case aussehen werde, gut zu erkennen waren die Stereo-Lautsprecher und die veränderte Google-Such-Box. Nun lässt Evan die Katze aus dem Sack und zeigt die finalen Fotos beider kommender Geräte inklusive der ebenso finalen Geräte-Spezifikationen, die allerdings wenig überraschend daher kommen. Allen voran: In beiden Generationen wird natürlich der Snapdragon 835 als SoC werkeln.

Firefox für Android: Version 56 verabschiedet sich vom Adobe Flash Plugin

1. Oktober 2017 Kategorie: Android, Firefox & Thunderbird, geschrieben von: Benjamin Mamerow

In den letzten Tagen war es ab und an schon bei uns zu lesen: Mozilla bereitet die Veröffentlichung seines großen Updates mit Version 57 vor, bei dem man Firefox hübscher, schlanker und vor allem um einiges schneller machen will. Bis zum 14. November ist es noch ein wenig hin, erst einmal hat man nun Version 56 für Android veröffentlicht und die macht auch schon einiges anders als ihre Vorgänger-Versionen. Die wohl noch kleinste Änderung betrifft den Support von Android 4.0. Smartphones, die noch auf dieser alten Version von Android unterwegs sind, werden von Firefox 56 nicht mehr unterstützt.

Samsung Galaxy Note 8 im Langzeittest: Starker, handlicher 6,3-Zöller mit klasse Kamera

1. Oktober 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Erwähnt man heutzutage Samsung in Verbindung mit dem Produktnamen „Note“, so prasseln noch immer relativ schnell zahlreiche Geschichten zum großen Note 7-Desaster auf einen ein. Dabei handelte es sich im Grunde ja um das perfekte Gerät für jedermann, der Smartphones gerne größer mag und vor allem auf den S Pen steht. Der Akku hingegen war das Problem, das ist inzwischen geklärt. Für seinen Nachfolger, das Galaxy Note 8, wollte Samsung dann alles richtig machen und verringerte unter anderem die Kapazität des Akkus direkt aus Vorsicht um ein geringes Maß.

Apple: Mehr und mehr Chips aus eigener Produktion geplant

1. Oktober 2017 Kategorie: Apple, Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Im April dieses Jahres gab es einen mehr als heftigen Ruck in den Reihen zahlreicher Chip-Hersteller nachdem bekannt wurde, dass das Unternehmen aus Cupertino unter anderem plane, Grafik-Prozessoren, Chips für das Power Management von Geräten und weitere Hardware künftig in Eigenregie herzustellen. Zwei vertrauenswürdige Quellen hätten demnach laut Nikkei Asian Review verraten, dass sich Apple ebenso nach und nach von Unternehmen wie Intel und Qualcomm abwenden wolle, um lieber eigene Hardware-Lösungen zu schaffen und so auf dem Markt wieder eine Vorreiterrolle einnehmen zu können.

GoPro stellt Hero6 Black und Fusion vor, Firmware-Update für Karma-Drohnen

29. September 2017 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Bei Best Buy in Kanada konnte man sie vor gut zwei Wochen bereits erstmals sichten und wohl auch käuflich erwerben, nun hat GoPro sie offiziell vorgestellt: Die GoPro Hero6 Black. So ist es auch keineswegs mehr überraschend, dass diese nun 4K-Aufnahmen mit 60 fps beherrscht und 1080p-Aufnahmen sogar mit 240 fps. Ebenso bestätigt GoPro den hauseigenen „GP1“-Prozessor, was bestätigen dürfte, dass man sich vom bisherigen Prozessor-Lieferanten Ambarella endgültig getrennt hat. Parallel stellt das Unternehmen aber auch die GoPro Fusion vor, mit der sich sphärische Aufnahmen für VR-Videos in 5.2K erstellen lassen.

Google Family Link in den USA ab sofort ohne Einladung nutzbar

29. September 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Anfang dieses Jahres stellte Google der Welt ein interessantes Werkzeug vor, mit dem Eltern ihren Kindern einen eigenen Account auf einem kompatiblen Android-Smartphone einrichten können, über den sie dann als Erziehungsberechtigte ein relativ großes Maß an Kontrolle haben. Das Gerät bleibt im Grunde voll nutzbar, Eltern können aber über die Family Link-App unter anderem einsehen, wie lange sich in welcher App aufgehalten wurde, können eine feste Nutzungszeit festlegen und das Kind muss App-Installationen erst über seine Eltern „anfragen“.

Firefox 57: Desktop- und Android-Version (Beta) des Browsers erhalten erste Features vom kommenden Firefox Quantum

29. September 2017 Kategorie: Android, Firefox & Thunderbird, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Gerade erst vor ein paar Tagen schrieb ich noch vom kommenden Mozilla-Projekt, Firefox Quantum. Nun erreichen ein paar erste Features davon sowohl die Desktop- als auch die Android-Beta-Version des Browsers. Neben optischen Neuerungen beinhalten die Aktualisierungen vor allem ein paar neue Features, die den Umgang mit Firefox noch komfortabler machen sollen. Dies umfasst die drei Funktionen „Send Tabs“, „Screenshots“ und „Autofill“, die in der Desktop-Version hinzukommen und das automatische Aktivieren eines Tastatur-Inkognito-Modus, insofern eure Tastatur-App so etwas unterstützt.

Zattoo-Abo günstig im Ausland erworben? Ab 05. Oktober ist es auch nur noch dort nutzbar

28. September 2017 Kategorie: Internet, Streaming, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Vor knapp anderthalb Jahren wurde bekannt, dass man die unterschiedlichen Abonnements des TV-Streaming-Dienstes Zattoo über die Verwendung einer spanischen IP um ein gehöriges Maß günstiger als hierzulande bekommen kann. Dabei fallen statt 99,99 € beispielsweise nur noch 29,99 € an und auch die automatische Verlängerung des Abos kostet im Anschluss nur 29,99 €. Das nutzte auch unser Leser Daniel und der schaute nun sicherlich nicht schlecht, als er nun eine Benachrichtigung des Dienstes bekam, dass er mit seinem Abo schon bald nichts mehr anfangen können wird.

Google App: Gespeicherte Elemente vermutlich schon bald über die Sidebar abrufbar

28. September 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Wieder einmal meldet sich Android Police mit einem vermeintlich neuen Feature innerhalb der Google App zu Wort. Anscheinend möchte man bei Google dafür sorgen, dass sämtliche vom Nutzer über die Google-Dienste gespeicherten Elemente an einem einzigen Ort aufzufinden sind. Wer wissen möchte, welche Elemente das bei einem selbst so sind, der sollte mal einen Blick auf google.com/save werfen. Hier lagern derzeit alle von euch gesicherten Elemente, wie persönliche Listen aus Google Maps und eventuell per Chrome-Erweiterung gesicherten Webseiten.

Google Home: Angeblich größeres Modell mit Stereo-Lautsprechern in Planung

27. September 2017 Kategorie: Google, Smart Home, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Kurz notiert: Wie man bei 9to5Google erfahren haben will, soll Google an einer weiteren und vor allem größeren Version des smarten Heimassistenten Home arbeiten. Dieser soll sich vor allem dadurch von seinem Vorgänger unterscheiden, dass er über Stereo-Lautsprecher verfügen soll. Vorläufiger interner Name: Google Home Max. Dabei sollen sowohl Design als auch Material zur Kategorie „Premium“ gehören. Mehr Einzelheiten zur Optik oder zum Geräteaufbau werden hingegen derzeit noch nicht genannt.

Amazon Echo Spot vorgestellt

27. September 2017 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Im Rahmen seines diesjährigen Events stellte Amazon eine ganze Palette neuer Gerätschaften vor, die sich ein markantes Merkmal teilen: Alexa als Basis. So unter anderem auch den kleine Echo Spot. Hierbei handelt es sich um eine recht handliche kleine Kugel mit Display und natürlich sämtlichen bisher bekannten Alexa-Funktionen. Zusätzlich kann man das Gerät aber auch via Bluetooth mit anderen Speakern koppeln, ebenso allerdings auch mit Echo Show oder anderen smarten Kameras.

Amazon Echo Buttons: Alexa als Spieleplattform dank „Alexa Gadgets“

27. September 2017 Kategorie: Games, Hardware, Smart Home, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Amazon hat heute so einige neue Gerätschaften für seine eigene Produktpalette vorgestellt. Natürlich steht gerade Alexa dabei ordentlich im Mittelpunkt. So auch bei den sogenannten Alexa Gadgets. Hiermit richtet sich Amazon in erster Linie direkt an Entwickler, welche mithilfe eines speziellen Alexa Gadgets SDK und der Alexa Gadgets API zahlreiche neue Produkte entwerfen können. Diese werden dann laut Amazon jedes kompatible Echo-Gerät „zum Mittelpunkt einer interaktiven Spielwiese“ machen. So seien unter anderem Alexa-fähige Eingabegeräte oder ähnliches denkbar.