Aufgrund hoher Nachfrage: Nokia Lumia 920 doch bei der Telekom

13. Dezember 2012 Kategorie: Mobile, Windows, Windows Phone, geschrieben von: caschy

Schau an, schau an. Erst hieß es, dass das Nokia Lumia 920 erst einmal nicht zur Telekom kommt, nun rudert man zurück. Wie mir ein Leser und die Telekom eben bestätigt haben, wird nun auch das Nokia Lumia 920 bei der Telekom angeboten. Grund ist die unerwartet hohe Nachfrage nach dem Gerät mit Windows Phone 8.

Nokia Lumia 920

Die Telekom bestätigte wie folgt: “Wir haben viele Nachfragen erhalten; wir erweitern so auch unser Sortiment an LTE-Smartphones.”. Wer also mit dem Gedanken spielt, sich ein Nokia Lumia 920 zu holen:  dies ist auch mittels Vertragsverlängerung bei der Telekom möglich, einfach mal die Hotline nerven.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16571 Artikel geschrieben.


21 Kommentare

Steffen Percival Hirsch 13. Dezember 2012 um 12:39 Uhr

Gerade laß ich auf Hardwareluxx das das Lumina doch nicht richtig verkauft wird. Mich würde ja mal konkrete Zahlen interessieren…

12er 13. Dezember 2012 um 13:40 Uhr

Ist das lumia 920 auch ohne Vertragsverlängerung in absehbarer Zeit bei der Telekom erhältlich?

XeniosZeus 13. Dezember 2012 um 13:46 Uhr

Hohe Nachfrage, aber nirgends verfügbar. Entweder bewusst durch Nokia herbeigeführt, um wenigstens die Aktie steigen zu lassen oder ein weiterer grober Managementfehler. Fehlerfreie Hardware in großer Stückzahl aus Billiglohnländern funktioniert nun mal nicht. Das schafft noch nicht einmal Samsung…

Bonner 13. Dezember 2012 um 14:12 Uhr

…gerade verlängert – sollte in 5 Tagen ankommen :))) .

mstrl 13. Dezember 2012 um 14:35 Uhr

Xenio, schau dir Apple an, bis auf die Krater, schafft es Apple anfangs auch (für ca. 3 wochen) genug Geräte zu liefern. Was aber klar gegen Telekom spricht, selbst Vodafone ist bei einem gleichwertigen Vertrag um bis zu 40% günstiger (all net Flat von Vodafone um die 60 € Telekom um die 80!)

Dirk 13. Dezember 2012 um 15:42 Uhr

Die Telekom hat es wohl in ihr Buchungssystem aufgenommen und eine entsprechende Tarifkalkulation erstellt, so dass man seinen Vertrag mit diesem als Endgerät auf Nachfrage verlängern kann, damit ist es aber längst noch nicht im Vertrieb und in der Werbung. Jedenfalls ist auf den Webseiten davon noch nichts zu sehen und der Zug dürfte für das Weihnachtsgeschäft auch bereits abgefahren sein.

andi 13. Dezember 2012 um 16:37 Uhr

Hab meins auch heute bestellt in einer Vertragsverlängerung.

San 13. Dezember 2012 um 17:32 Uhr

Schönes Gerät. Für mich leider zu teuer, sonst wäre das sicherlich mal einen Blick wert gewesen. Auch wegen Win Phone 8. -Hatte neulich vom 620 gelesen. Es soll 269 Euro kosten. Jemand hatte mal in einem früheren Beitrag gefragt, ob man die Schale wechseln kann: soll möglich sein.

Thomas Baumann 13. Dezember 2012 um 19:41 Uhr

Ich hab neulich das “Vergnügen” gehabt ein Gerät mit Windows Phone 7 testen zu können. Seit 2003 war ich Benutzer von Windows Mobile Geräten und war immer hoch zufrieden. Aber Scheiße war ich froh als ich das WP7 Gerät wieder los war. Hätte ich mir das tatsächlich gekauft das wär aber definitiv in den 14 Tagen wieder zurück gegangen. Bilder, Musik und Videos kann man nur über diese matschige Zune Software drauf spielen (Windows Mobile wurde als Wechseldatenträger erkannt), andere Dateien wie .pdf, .docx, … ausschließlich über das Internet / die cloud. Bei Word hat man sage und schreibe 3 ganze Schrift- und Hintergrundsfarben. What the f***??? Mal davon abgesehen dass das optisch einfach nur grausam ist. Bei jedem Handy kann man n Hintergrundsbild setzen, bei WP darf man nur zwischen schwarz und weiß wählen. Die Farbe der Kacheln darf man auch nur aus 10 oder 12 vordefinierten wählen die aber alle suboptimal sind. und und und. Das einzige was ich da schön fand war der Store. Den hat man bei Apple und Android aber genau so. Mein Fazit: Scheiß egal ob die das Ding anbieten oder nicht, Finger weg! Und es ist schade um die ansich schöne Hardware die durch das WP verschandelt wird.

Marko 13. Dezember 2012 um 19:56 Uhr

@Thomas Baumann: Windows Phone 7 ist ja mittlerweile ein Alter Hut. Wir sprechen hier von WP8, das ganz normal als Wechseldatenträger verwendet werden kann und Zune überhaupt nicht mehr benötigt.

Daniel Baer 13. Dezember 2012 um 21:20 Uhr

Find ich gut. :) Nicht, weil ich jetzt so sehr ein Win8-Fan bin (hatte noch kein entsprechendes Smartphone in der Hand), sondern etwas Vielfalt in der iOS-/Android-Landschaft gut ist.

elknipso 14. Dezember 2012 um 22:15 Uhr

@mstrl
Man schließt ja auch keine Verträge direkt bei einem Netzbetreiber ab. Viel teurer kann man dann nicht mehr telefonieren :).
Eine Allnet Flatrate im Vodafone Netz gibt es ab 20 Euro (1&1) und einem im Telekom Netz ab 30 Euro (Congstar) ganz regulär. Letzteres sogar ohne Vertrag und Mindestvertragslaufzeit.


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.