Aufgepasst: WhatsApp speichert Anrufe

28. April 2015 Kategorie: Android, Mobile, Social Network, geschrieben von: caschy

(Bitte beachtet dieses Update!) Seit einiger Zeit ist das Telefonieren mittels WhatsApp möglich. Blogger Jens Herforth behauptet: WhatsApp speichert eure Telefonate. Nun kenne ich Jens und weiss, dass er so etwas nicht zum Spaß bloggt. Er sagt aus, dass er mit Version 2.12.45 nachvollziehen konnte, dass WhatsApp Telefonate speichert, getrennt in Aufnahmen von euch und die des Teilnehmers.

whatsapp

Ein Unding in Sachen Datenschutz, nicht wahr? Laut Jens befinden sich die Dateien in einem .wav.gz-Archiv unter „interner Speicher/WhatsApp/Media/WhatsApp Calls“.

Ich habe das Ganze bei mir nachvollziehen wollen und konnte mein Android-Smartphone mit installiertem WhatsApp auch dazu überreden, mir Telefonate aufgezeichnet in den Speicher zu legen.

Flugs die Daten vom Smartphone kopiert und entpackt, schon konnte ich das Telefonat noch einmal anhören. Das automatische Aufnehmen war mit Version 2.12.45 von WhatsApp möglich, nicht aber mit der aktuellen Betaversion 2.12.61.

Was man euch nur raten kann? Solltet ihr die Telefonie nutzen, überprüft, ob sich Telefonate auf dem Smartphone befinden – schnell gelöscht ist der Spaß ja. Dann könnte man auf eine aktuelle Betaversion switchen, die keine Telefonate aufnimmt. Dumm nur dass man nicht weiss, was ein Gegenüber macht. Von daher sollte man vielleicht gar keine Telefonate über WhatsApp führen.

.

  • Werbung: Du bist Android-Entwickler und möchtest am neuen Outbank mitarbeiten? Dann informiere dich hier.

    Über den Autor: caschy

    Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

    Carsten hat bereits 21954 Artikel geschrieben.