ART soll DALVIK in der nächsten Android-Version ablösen

19. Juni 2014 Kategorie: Android, Google, Mobile, geschrieben von:

Mit Android 4.4 (KitKat) hat Google mit ART (Android Runtime) eine neue Laufzeitumgebung eingeführt, die längerfristig das bisherige DALVIK ablösen soll. Wie es aktuell aussieht, wird dies bereits in der nächsten Android-Version (L-Release) der Fall sein. Darauf deutet die Aufnahme von ART in den Master Branch des Android Open Source Project (AOSP) hin. Gleichzeitig wird DALVIK aus dem Master Branch entfernt. ART wird somit zum Standard, DALVIK muss sich verabschieden.

AOSP_ART

Für den Nutzer bedeutet dies, dass Apps künftig spürbar schneller ausgeführt werden, Entwickler müssen im Zweifelsfall ihre Apps anpassen, obwohl es mittlerweile kaum noch zu Problemen mit Apps kommt. Da dies doch ein größerer Schritt ist, kann man wohl davon ausgehen, dass Google sich zur I/O dazu äußert. Wer übrigens das Xposed Framework nutzt, kann ebenfalls beruhigt sein. Zwar gibt es noch keine Version, die mit ART kompatibel ist, diese soll aber laut den Kommentaren des XDA Developer-Artikels bereits in der Testphase sein und pünktlich zur Verfügung stehen, wenn ART dann offiziell die Standard-Laufzeitumgebung ist.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.