Apple ringt Samsung mit dem iPhone Marktanteile in Südkorea ab

22. Januar 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von:

Das dürfte Samsung noch einmal extra weh tun. Apple hat mit dem iPhone 6 und iPhone 6 Plus ein glückliches Händchen bewiesen, auch in Märkten, die bisher von Phablets und somit auch Samsung dominiert wurden. Samsung ist in Südkorea weiterhin Marktführer, Apple konnte allerdings ein Allzeithoch in Sachen Marktanteil erreichen. 33 Prozent verzeichnet Apple im November für sich, mehr als jedes andere ausländische Unternehmen jemals in Südkorea erreicht hat, wie Reuters berichtet.

100708_Pudong_Hero_PR

Am stärksten dürfte es dennoch Samsung gespürt haben, deren Marktanteil von 60 Prozent auf 46 Prozent gefallen ist. Counterpoint Analyst Tom Kang geht sogar davon aus, dass Apple 40 Prozent erreichen hätte können, wenn es eine bessere Verfügbarkeit der 64 GB- und 128 GB-Modelle gegeben hätte. Analysten gehen außerdem davon aus, dass Samsung auch im gesamten Quartal stark gegenüber Apple verloren hat. Vielleicht ändert sich dies mit dem Galaxy S6 auch wieder. Samsung soll bei diesem Gerät vieles anders machen, vielleicht überzeugt dies auch wieder die Südkoreaner von den Geräten aus dem eigenen Land.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.