Apple OS X 10.12 soll Siri an Bord haben

24. Februar 2016 Kategorie: Apple, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_appleSiri, so heißt Apples Sprachassistent, ist bereits für iOS, watchOS und tvOS verfügbar. Ob man Siri nutzt, bleibt natürlich jedem selbst überlassen, immerhin funktioniert die Erkennung ganz gut, auch wenn die Antworten öfter zu wünschen übrig lassen. So zumindest mein Eindruck. Digitalen Assistenten gehört die Zukunft und so ist natürlich auch Apple daran interessiert, Siri weiter auszubauen. Intern soll Siri bereits seit 2012 auf dem Mac getestet werden, nun soll sich Apple aber darüber im Klaren sein, wo es damit hingehen soll und auch soll die Implementierung bereits kurz vor der Bühnenreife stehen.

OSX_Siri_mockup

Im Gegensatz zur iOS-Version wird Siri auf dem Mac nicht den ganzen Bildschirm einnehmen, sondern rechts oben in der Ecke seinen Platz finden. Der Aufruf erfolgt über einen Button in der Menüleiste, also so wie auch die Spotlight-Suche aufgerufen wird. Bunte Wellen zeigen an, wenn Siri gerade zuhört. Ob es dabei bleiben wird, ist allerdings unklar, das Design soll noch nicht final sein. Auf dem Bild seht Ihr ein Mockup des Ganzen.

Für den Fall, dass der Mac an einem Stromkabel hängt, wird auch „Hey Siri“ verfügbar sein, man muss also nicht erst extra einen Button betätigen. Alternativ wird man Siri auch einen Keyboard-Shortcut zuweisen können. In den Einstellungen wird Siri mit einem eigenen Punkt vertreten sein, das lässt hoffen, dass die Funktionalität von Siri vielleicht auch noch weiter ausgebaut wird. Im Vergleich zu Google Now oder Microsofts Cortana, ist Siri nicht immer die hellste Leuchte.

Im Juni wird Apple OS X 10.12 auf dem WWDC voraussichtlich vorstellen, bevor es dann im Herbst veröffentlicht wird. OS X 10.12 soll darüber hinaus leichte Deisgnänderungen erhalten, die aber nicht so auffällig sind wie der Wechsel zu OS X Yosemite 2014. Natürlich wird auch an der Performance des Systems gefeilt, ein Punkt, der mit dem El Capitan-Updgrade letztes Jahr schon hervorgehoben wurde.

Siri auf dem Mac, was meint Ihr dazu? Ich nutze Siri auf dem iPhone eher selten, meist liefert die nette Dame eh nicht die passenden Antworten. Auf der Apple Watch verschicke ich hingegen per Siri auch Nachrichten oder lasse andere Dinge erledigen. Ob ich Siri auf dem Mac nutzen würde? Ich glaube eher nicht, was aber mehr an mir als dann an Siri liegt. 😉

(Quelle: 9to5Mac)

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7185 Artikel geschrieben.