Apple lässt Patentklage gegen Samsung Galaxy S III Mini fallen

28. Dezember 2012 Kategorie: Android, Apple, Mobile, geschrieben von: caschy

Apple und Samsung haben einen kleinen Schritt zueinander getan. Apple wird das Samsung Galaxy S III Mini nicht in eine Patentklage mit einbeziehen. Apple wollte das Gerät in einen Klagepool mit dem Galaxy Note II, Galaxy S III, Rugby Pro, Galaxy Tab 8.9 Wi-Fi und dem Galaxy Tab 2 10.1 werfen. Samsung gab an, dass man nicht plane, das Samsung Galaxy S III Mini in den USA zu verkaufen. Das Samsung Galaxy S III Mini wurde am 11. Oktober in Frankfurt vorgestellt.

S3-Mini-590x397

Das Display ist ein 4 Zoll großes WVGA Super AMOLED mit einer Auflösung von 480 x 800 Pixeln. Im Inneren verrichtet ein Dualcore-Prozessor mit 1 GHz sein Werk. Es gibt verschiedene Versionen, so findet man 8 GB oder 16 GB Flashspeicher vor, Erweiterung per microSD-Karte ist möglich.Die Kamera löst mit 5 Megapixeln auf, die Frontcam bietet VGA-Qualität. Ansonsten? WLAN, Bluetooth 4.0, NFC, GPS & GLONASS. Zum Einsatz kommt ein 1500 mAh starker Akku. (via)


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: Acer Iconia Tab 8 und HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16782 Artikel geschrieben.


9 Kommentare

HO 28. Dezember 2012 um 23:26 Uhr

vor wenigen sekunden noch geärgert als ich diese news bei bild.de gelesen habe und jetzt schreibst du auch schon darüber.
mir gehen diese apple/samsung-klagen-news übelst aufn keks. die beiden verklagen sich wegen der verschiedensten geräte und verschiedensten funktionen in den zahlreichen verschiedenen ländern. dadurch gibt es alle paar tage irgendetwas zu berichten, obwohl man 90% dieser meldungen wohl wirklich unter den tisch fallen lassen könnte ohne jedoch nicht mehr gut informiert zu sein.
dieses mal hat apple also die klage gegen ein gerät zurückgezogen, weil es gar nicht auf den markt kommt (s3 mini, usa) und das auch nur vorerst, falls es doch noch auf den markt gebracht wird…. na und? ahhhhhhhhhh ;)

David Müller 28. Dezember 2012 um 23:42 Uhr

@HD: Volle Zustimmung, News querlesen ist Pflicht. Sowas muss man nicht wissen ;)

Thomas Hansen 28. Dezember 2012 um 23:46 Uhr

Man kann bestimmte News ja auch einfach überlesen.. Also wen es nicht interessiert ;)

Norbert 29. Dezember 2012 um 01:32 Uhr

Samsung hat da noch ein anderes Problem:

http://bgr.com/2012/12/28/samsung-fine-apple-ban-europe-271856/

Knapp 15 Mrd sind nicht gerade wenig!

cokkii 29. Dezember 2012 um 04:24 Uhr

spitzen news, hut ab, besonderes der untere teil der nachricht war ja sowas von interessant!

Hans 29. Dezember 2012 um 10:59 Uhr

Apple-.Arroganz und US-Protektionismus werden auf Dauer kein Ersatz für fehlende Innovationen sein.

Holgi 29. Dezember 2012 um 12:09 Uhr

Zumindest ist die News interessanter als wenn Bild wieder schriebt das Frau X wieder einen neuen Lover hat, was nun wirklich niemanden interessiert. Zumindest weiß man worüber sich die Hersteller unserer aller geliebten Geräte streiten und welche Konsequenzen das für uns Käufer haben könnte oder auch nicht. Top News: Heute ist in China mal kein Sack Reis umgefallen. Wahnsinn.


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.