Apple HomePod erscheint erst 2018

17. November 2017 Kategorie: Apple, Smart Home, geschrieben von:

Apple hat die Markteinführung des HomePod-Lautsprechers auf 2018 verschoben. In einer Erklärung an den Journalisten John Paczkowski teilte man mit, dass man es nicht erwarten könne, dass Menschen den HomePod erleben können – aber man bräuchte etwas mehr Zeit, bis man das Gerät für die Kunden fertiggestellt habe. Man werde Anfang 2018 damit beginnen, Kunden in den USA, Großbritannien und Australien zu beliefern.

Eigentlich sollte der Apple HomePod bereits im Dezember 2017 erscheinen, aber offensichtlich muss Apple noch etwas feintunen und verpasst dann in den Startländern das vielleicht lukrative Weihnachtsgeschäft. Mit dem Apple HomePod möchte Apple eine Alternative zu Amazon Echo, Sonos oder Google Home bieten. Was genau für die Verzögerung sorgt, ist bisher nicht bekannt.

Apple HomePod: Das ist und kann die neue Konkurrenz von Amazon Echo und Google Home


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25478 Artikel geschrieben.