Apple bleibt in heimischen Gefilden Platzhirsch

6. November 2013 Kategorie: Android, Hardware, iOS, Mobile, geschrieben von:

Neue Zahlen der Marktforscher von Comscore sprechen davon, dass 40,6 Prozent aller Smartphone-Besitzer in den USA auf ein iPhone setzen. Apples Anteil hat sich damit um 0,7 Prozent in den letzten drei Monaten bis zum 30. September erhöht. Das Betriebssystem Android hingegen kommt auf satte 51,8 Prozent, was dennoch einen Rückgang von 0,2 Prozent bedeutet.

Bildschirmfoto 2013-11-06 um 16.07.42

Laut der Messungen besitzen 147,9 Millionen US-Bürger ein Telefon, was ungefähr 62 Prozent des gesamten Mobilfunkmarktes ausmachen soll. Apple ist als US-Firma mit 40,6 Prozent Platzhirsch, Samsung folgt mit 24,9 Prozent, danach kommen HTC (7,1 Prozent), Motorola (6,8 Prozent) und LG (6,6 Prozent). Betrachtet man die Tabelle, dann muss man dennoch festhalten: das Wachstum durch Mitbewerber Samsung ist größer.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25473 Artikel geschrieben.