Android-Entwickler: neues Design & die Möglichkeit, Benutzern zu antworten

21. Juni 2012 Kategorie: Android, geschrieben von:

Ihr gehört zu den Android-Entwicklern? Hut ab, ich habe jede Menge Respekt vor Leuten, die coden können – meine App für das Blog ist aus dem Baukasten. Googles Entwickler-Konferenz steht bald ins Haus und deswegen hat man mal ein wenig aufgeräumt – es wurde quasi noch einmal feucht nachgewischt. Man geht mit gutem Beispiel voran und hat die Developer-Seite auf den Stand einer moderneren Optik gebracht – mit der Aussage, dass Design auch bei Apps wichtig ist (Design, Develop & Distribute). Da hat man bei Google natürlich Recht, denn nichts ist schlimmer als eine hässliche App (ok, außer eine schlecht funktionierende).

Des Weiteren dürfen ausgewählte Entwickler nun direkt aus der Entwickler-Konsole heraus den Benutzern der App antworten, also Feedback geben. Google frischt schon einmal vor der I/O auf und das ist gut so. Spannend dürfte es eh werden. Stellt man das ASUS Nexus als Tablet vor? Wird es Android Jelly Bean geben? Wenn ja, mit welchen Änderungen? Und was will Google verdammt noch einmal tun, damit Hersteller auf ihre Smartphones mal eine neuere Version des Systems einspielen?  (via)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25436 Artikel geschrieben.