Chrome: „Download-Leiste“ deaktivieren

Leser fragt per Mail. Ich antworte. Fabian schrieb mir: „Nach jedem Download erscheint unten die Download-Leiste. Kennst du eine Möglichkeit, wie man diese deaktivieren kann?“ Jau, kenne ich. Ist gar nicht so schwer. Zur besseren Visualisierung einmal der Ist-Zustand:

Das nervt also und soll verschwinden. Zu diesem Zweck geben wir in der Omnibar, also der Adressleiste einfach about:flags ein. Auf der Seite mit den ganzen Einstellungen sucht man einfach den Punkt: „Neue Oberfläche für Downloads“ und aktiviert diesen. Nach einem Neustart von Chrome wird man diese Download-Leiste nicht mehr sehen. Der Fortschritt des Downloads wird beim Mac dann nur noch im Dock, unter Windows in der Taskleiste angezeigt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. Belthazor says:

    Hmm… Egal, was ich mache. Nach einem Neustart bleibt die Option bei mir deaktiviert. :/

  2. Manche Downloads (.dmg/.exe/etc.) müssen aber dann eventuell im Download-Fenster erst bestätigt werden. 😉

  3. funktioniert super, vielen Dank

  4. @Belthazor:

    Kann es sein, dass Du den Browser selbst neugestartet hast indem Du ihn normal beendet und wieder gestartet hast?
    Nach ändern der Option erscheint unten nämlich extra eine Aufforderung zum Neustarten. 😉

  5. Merci beaucoup! Ja, Google Chrome macht es einem nicht immer einfach, wobei ich genereller Fan des ultraschnellen Browsers bin.

  6. interessant wäre es, wenn es eine funktion geben würde, die die downloadbar erst nach dem download automatisch ausblendet.
    aber so eine funktion scheint wohl nicht vorgesehen zu sein.

  7. Belthazor says:

    @Unknown:
    Nein. Unten kommt die Meldung „Neu Starten“. Alle anderen Funktionen kann ich auch nicht aktivieren.

  8. Schellman says:

    Ja, wenn sich die Bar wenigstens von selbst wieder ausblenden würde…

    Der beschriebene Trick funktioniert. Aber dann ist halt praktisch im Browser-Interface gar nichts mehr zu sehen, ausser dem sich verändernden Icon im Dock.

    Ich finde das aufpoppende kleine Fenster in Safari sehr schön und vorbildlich gelöst. Kann man sowas in Chrome nicht auch irgendwie implementieren, z.B. durch eine Extension oder so?

  9. I still prefer to have it there in the cases where I do want to run it immediately. For times when I don’t want to open the download right away, I just do on Mac Cmd+Shift+J then Cmd+W; on a PC Ctrl+J then Ctrl+W. You get used to it really quickly, it is as if there is a keyboard shortcut to hide it.

  10. ohaimareiki says:

    I am with you, pal.

  11. Danke für diesen Tipp. Mich nervt die Downloadleiste auch schon immer. Ich suche schon seit Ewigkeiten nach einer Möglichkeit, beim Öffnen von Lesezeichen in Chrome diese generell in einem neuen Tab zu öffnen. Wenn da mal noch jemand einen Trick für mich hätte…

  12. @Tobi:

    Mittlere Maustaste.

  13. Danke für den Tipp! Besonders auf dem Netbook hat mich das gestört, da der Bildschirm dort ja sowieso nicht unbedingt der größte ist…
    Was mich noch Wunder nimmt, gibt es (wie Schellman) angesprochen hat, irgendeine Extension oder so, bei der man kurz per aufploppendem Symbol/Nachricht o.ä. über einen abgeschlossenen Download informiert wird? Im Chrome Web Store hab ich das zumindest noch nicht gefunden…

  14. Funktioniert, allerdings wird die Erweiterung
    „https://chrome.google.com/webstore/detail/hokfcbmfpgeajcgkaeigohghnkhjmcbj“
    gleich mit umgstellt,der Downloadbutton auf Youtube wird entfernt.

  15. Würde es begrüßen,

    wenn es direkt als eigenes Tab oder als kleines Icon neben der Adressleiste zu sehen wäre (ähnlich wie Firefox das bald macht).

  16. Hey Caschy, ich hätte auch eine Frage den Browser Chrome betreffend.
    Wenn man mit der Mouse über einen Link fährt wird immer ganz unten die URL dazu eingeblendet, was ich vor allem dann recht nervig finde wenn zum Beispiel bei Facebook viele verschiedene Chatfenster offen sind.
    Kann man das vllt. auch ausstellen?

  17. Blöder Tipp, man erhält so überhaupt keine Rückmeldung, ob ein Download startet oder nicht. Oder lahmt vielleicht gerade der Server?

    Manche Dinge haben einfach ihre Berechtigung, und das gilt auf für die Downloadleiste von Chrome.

  18. In Chrome 22 gibt es diese Option in den Flags nicht mehr.
    Kann man das irgendwie anders lösen?

  19. Funktioniert unter Chrome 22 leider nicht mehr. Gibt es da eine andere Möglichkeit?

  20. Funktioniert nicht mehr. Wenn ich nicht gezwungen wäre, in der Firma Chrome nutzen zu müssen… 🙁

  21. Super, aber leider finde ich „Neue Oberfläche für Downloads“, wurde vl inzwischen der Name dafür geändert? :-/

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.