Amazon mit Verlust im letzten Quartal, dafür mit vielen Robotern

25. Oktober 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Amazon konnte im letzten Quartal eine Umsatzsteigerung von 24% auf 17.09 Milliarden Dollar im Vergleich zum Vorjahresquartal erzielen. Die Verluste sanken im Vergleich dazu, sind aber immer noch Verluste. Im 3.Quartal 2012 musste man 274 Millionen Dollar Verlust hinnehmen, im 3. Quartal 2013 waren dies nur 41 Millionen Dollar.

amazon-eventdsc1586sept-2011

Amazon-Gründer Jeff Bezos verwies darauf, was Amazon in diesem Quartal alles erreicht hat. Der Release neuer Kindle Paperwhite und Kindle Fire-Tablets, 1.382 Kiva Roboter wurden in Auftragsabwicklungs-Zentren platziert, es konnten Millionen neue Prime-Kunden gewonnen werden.

Für das 4. Quartal erwartet man im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls eine Steigerung. Das Weihnachtsgeschäft ist Amazons wichtigstes Quartal, hierzu wurden extra 70.000 neue Arbeiter angelernt, um die Aufträge reibungslos abwickeln zu können.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Amazon |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9405 Artikel geschrieben.