Amazon Fire TV: Fernbedienungs-App macht mit neuer Oberfläche Probleme

16. Dezember 2016 Kategorie: Streaming, geschrieben von: caschy

amazon-fire-tvDie neue Oberfläche für aktuelle Fire TV-Geräte ist da. Mit einigen Screenshots und Erklärungen der Neuerungen fassten wir das Ganze in diesem Beitrag zusammen. Durch die neue Oberfläche gibt es aber ein Problem mit der Fernbedienungs-App, die erst neulich ein Update erhalten hat. Mit der App lassen sich nämlich auch schnell die Apps starten, die man per Sideload installiert hat. Aber: Nachdem Amazon die neue Firmware 5.2.4.0 für Fire TV-Geräte verteilt hat, ist es derzeit nicht machbar, via der App die Apps zu starten. Es fehlt einfach der entsprechende App-Reiter, wie hier zu sehen.

ill-be-back-fire-tv-remote-app-launcher

Funktionen wie Navigation oder Sprachsuche klappen natürlich, lediglich der beliebte Punkt Apps ist weg. Offensichtlich nur ein kurzzeitiger Zustand, denn ein Sprecher von Amazon hat bereits bestätigt, dass die App in den nächsten Tagen wieder mit dem gewohnten Interface zu haben sein wird. Nicht nur das, die aktualisierte App soll auch in der Lage sein, die Apps über das Smartphone anzuordnen. Wer viele Apps installiert hat, der kann so bequemer sein persönliches Lieblings-Layout anpassen, ohne zur klassischen Fire TV-Fernbedienung zu greifen.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23919 Artikel geschrieben.