Amazon Freitag Filme Abend: 24 Filme für je 99 Cent

Artikel_Amazon Prme Instant VideoWer am Wochenende noch nichts vorhat, der kann ja mal wieder den einen oder anderen Film streamen. Ab und an hat Amazon ja im Freitagskino den „Amazon Freitag Filme Abend“ mit einigen Titeln. Die Anzahl der Filme unterscheidet sich regelmäßig, an diesem Freitag hat Amazon – passend zu Anzahl der Kalendertürchen im Adventskalender – 24 Filme im Programm. 99 Cent werden fällig, möchte man sich den Film zum Streaming ausleihen. Einmal geliehen, hat man 30 Tage Zeit, die ausgewählten Filme anzuschauen.

In dieser Woche im Programm? Nicht überraschend: viele Weihnachtsfilme. Über die Qualität des aktuellen Angebotes darf man sicherlich streiten, für mich persönlich wäre nun nichts dabei. Entweder kennt man es eh – oder man möchte es gar nicht sehen.

Aber entscheidet selbst für euch, vielleicht ist ja etwas dabei:

Die Highligen Drei Könige

Das Wunder von Manhattan

Stirb Langsam

Die Familie Stone – Verloben verboten!

Versprochen ist versprochen

Professor Love [dt./OV]

Let’s be Cops – Die Party Bullen [dt./OV]

Edward mit den Scherenhänden

Im Himmel trägt man hohe Schuhe

Niko – ein Rentier hebt ab

Mütter und Töchter [dt./OV]

Das kleine Gespenst

Die Schneekönigin [dt./OV]

Himmelskind [dt./OV]

Eine Irische Weihnachtsgeschichte

Immer wieder Weihnachten

Die Schneekönigin 2 [dt./OV]

Niko 2 – Kleines Rentier, großer Held

Versprochen ist versprochen 2 [dt./OV]

Weihnachtsmann sucht Frau [dt./OV]

Der Nussknacker

K9 – Das Große Weihnachtsabenteuer [dt./OV]

Aschenbrödel und der gestiefelte Kater

Saving Santa – Ein Elf rettet Weihnachten

Die Übersichtsseite von Amazon findet ihr direkt hier.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Man leiht Filme? 🙂 Trotzdem danke für den Tipp und schon mal schöne Weihnachten.

  2. Diesmal ist nix für mich dabei. Ich mag den ganzen Weihnachtsrummel nicht. Trotzdem danke für den Hinweis. Sonst waren auch immer 1-2 ansprechende Filme bei. 🙂

  3. Lets be Cops kommt am Sonntag auch im Free-TV auf ProSieben (ja ok, mit Werbung, aber trotzdem).

  4. @chris: Was heißt hier ja OK auch mit Werbung aber trotzdem. Schöne Sache wenn du am Sonntag um 20:15 Zeit hast und dir auch sonst nichts dazwischen kommt. Also ich finde es da angenehmer in den nächsten 30 Tagen dann mir aussuchen zu können wann ich den Film anschauen möchte und zur Not hab ich dann immer noch 48 Stunden Zeit ihn fertig zu schauen. Das nenne ich Komfort und das für 99 Cent.

  5. Früher soll es Geräte gegeben haben die Filme aufnehmen konnten. Dann ist das auch mit der Werbung uninteressant.

  6. @jojojo: Und das schöne an diesen Geräten das man Problemlos das Aufgenommene auf seinem Tablet weiterschauen konnte. 😉 Ganz davon abgesehen das man bei der Werbung vorspulen muss. Juhu.

  7. @Tidi: Die Geräte gibt es heute auch noch, die schreiben aber nicht mehr auf VHS-Kassetten. Bei mir ist es ein Synology-NAS mit DVB-C-Stick und DVBLogic-Software. Damit könnte ich den Film am Sonntag Abend aufnehmen lassen, die Werbung rausschneiden und ihn dann irgendwann in den nächsten Jahren mal anschauen. Wenn ich wollte. Ich will den Film aber nicht sehen.

    Aber ich habe im Moment noch knapp 400 Spielfilme auf dem NAS liegen, die ich in den letzten Jahren aufgenommen habe. Irgendeinen davon werde ich dann wohl am Wochenende anschauen. Zur Not auch auf einem 10″-Tablet oder dem Smartphone. Aber schöner ist’s mit der Frau zusammen auf dem 55″-TV und 5.1-Sound. Juhu!

  8. 99 Cent!? Oh nein, viel zu teuer, Wegelagerei. Das spar ich lieber für ARD und ZDF, da krieg ich für 17 Euro einen ganzen Monat kostenlose Unterhaltung. Oh, Verzeihung, falscher Artikel.

  9. Stirb Langsam ist wirklich ein schöner Weihnachtsfilm, aber wir gucken Weihnachten immer mit den Kindern das Texas Kettensägen Massaker, in full HD natürlich

  10. @Oceanwaves: Wer solch einen Aufwand betreibt um keine 99 Cent Zahlen zu müssen dem sei es vergönnt das auch so zu genießen. Ganz davon abgesehen das man monatlich dafür zahlen muss um überhaupt HD zu empfangen. Das ist mir persönlich viel zu viel Aufwand. Denn man ja immer betreiben muss, sonst hat man ja nur noch irgendwelche alten Filme rumliegen die man sowieso nicht mehr anschauen mag.

  11. @KaBa: Kosten die Leih-Filme bei Amazon alle nur 99 Cent? Ich denke, das ist nur ein Aktionspreis. Wenn ich mir den Link im Artikel anschaue, dann finde ich lauter Filme, die bis zu 4,99 € kosten. Und das auch nur für 48 Stunden. Dafür nehme ich auch mal die paar Minuten Arbeit auf mich, um Werbung bei den Privaten raus zu schneiden und den Film unterbrechungsfrei zu genießen.
    Ich habe Kabel-Anschluss, da hat mich die HD-Option für die Privaten 40 Cent mehr pro Monat gekostet. Mehr ist es mir auch nicht wert, denn HD+ ist m.E. Murks. Wenn ich am Fernseher mal etwas in HD+ aufnehme, weil ich nicht zu Hause bin und die Sendung dann 2 Stunden schon nicht mehr ansehen darf, dann kann mir HD+ gestohlen bleiben. Der DVB-C-Stick kann natürlich keine verschlüsselten HD-Sendungen aufnehmen, da ich da kein CI+-Modul rein bekomme ;-). HD also nur bei ÖR. Aber auch da gibt es gute Filme, sogar werbefrei.
    Und um noch mal auf’s Streaming zurück zu kommen: hat Amazon alle Filme im Angebot, die so im TV laufen? Oder brauche ich u.U. auch noch ein Netflix-Abo? Oder ein Sky-Abo? Wer streamen möchte, der soll halt streamen. Mir reicht die Möglichkeit, Filme und Serien, die ich sehen möchte, aufzuzeichnen und sie anzusehen, wann ich möchte.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.