Aktuelle Sicherheitslücken im Überblick dank securityNews für iOS und Android

25. November 2012 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

IT-Sicherheit, oft unterschätzt und eher fahrlässig von den meisten behandelt. Bin ich ehrlich, informiere ich mich auch nicht ständig, ob es gerade aktuelle, schwere Sicherheitslücken in den von mir eingesetzten Systemen gibt. In vielen Fällen geht es gut, aber wenn es einen doch mal trifft, denkt man aber vielleicht doch mal an den weisen Spruch: “Vorsorge ist besser als Nachsorge”. Eine sehr einfache Möglichkeit für jeden von euch hat nun das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), in Zusammenarbeit mit dem Institut für Internet-Sicherheit entwickelt: Die App securityNews bringt euch jederzeit auf den aktuellen Stand zu allen kritischen Schwachstellen.

securitynews

Insgesamt macht die App einen sehr ordentlichen Eindruck. Man sieht bereits in der News-Übersicht welche Betriebssysteme betroffen sind, wobei man diese auch in den Einstellungen durch die App vorfiltern lassen kann, wenn einen z.B. Mac OS nicht interessiert. Die News selbst stammen vorwiegend von Heise, dem Dienst Bürger-CERT und anderen IT-Seiten. Gut gelöst finde ich die Ampel – Übersicht, auf der man einen sehr schnellen Überblick bekommt, welche Lücken als tatsächlich kritisch eingestuft werden und daher von euch besser sofort behoben werden sollten.

Um auf Nummer sicher zu gehen, kann man sich direkt von der App über Push-Benachrichtigungen zu neu aufgetretenen Sicherheitslücken informieren lassen.

securitynews Einstellungen

Die App bekommt ihr sowohl für Android, als auch für iPhone und iPad kostenlos in den jeweiligen App-Stores. Zumindest zur Beruhigung lasse ich die App auf jeden Fall erstmal bei mir drauf, verkehrt machen könnt ihr jedenfalls nix, daher von mir auf jeden Fall eine Empfehlung. Wer mag, kann sich auf der Webseite auch die aktuellen News auf seiner eigenen Webseite einbinden, hierfür stellen die Entwickler den Code bereit. [via]


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch dieses Advertorial an, welches auf einer separate Unterseite geschaltet wurde: Sony startet mit 4K Ultra HD durch

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Patrick Meyhöfer

#Linux, #Ubuntu, #OpenSource #Android sind meine Themen. Du findest mich auch auf Twitter und Google+. Zudem schreibe ich Beiträge für freiesMagazin und auf meinem Blog Softwareperlen .

Patrick hat bereits 404 Artikel geschrieben.