AirDroid 3: Neue Version wird native Apps für Windows und OS X bringen

8. November 2014 Kategorie: Android, Apple, Windows, geschrieben von:

Über AirDroid, das Tool für den Zugriff vom PC auf das Android-Smartphone, gibt es hier im Blog schon einiges zu lesen. Mit AirDroid 3 wird es zahlreiche Neuerungen geben, unter anderem wird AirDroid nicht mehr über den Browser funktionieren, sondern Programme für Windows und OS X bereitstellen. Mit den neuen Apps wird auch ein neues User Interface einhergehen.

Airdroid3_01

Die Funktionen des ersten Release von AirDroid 3, weitere werden mit Updates kommen, sehen folgendermaßen aus:

Dateien: Dateien können zwischen PC und Android-Gerät ausgetauscht werden.
SMS: Empfangen und Beantworten von SMS.
Notification Mirroring: Android App-Benachrichtigungen werden auf dem Desktop angezeigt.
Anrufe: Anrufe werden auf dem PC angezeigt und können mit einer Nachricht abgewiesen werden.
Kontakte: Die Verwaltung von Kontakten wird ermöglicht.

Airdroid3_02

Außerdem gibt es noch ein Feature namens Air Mirror. Hier wird das Android-Smartphone auf den PC gespiegelt. Alle Apps lassen sich auf dem PC mit der Maus bedienen, ohne dass die Entwickler der Apps irgendwelche Maßnahmen treffen müssen. Zudem wird AirDroid 3 die Verschlüsselung nach E2EE unterstützen.

AirDroid 3 wird in den nächsten Wochen verfügbar sein, die Entwickler sprechen von einem Release Ende November oder Anfang Dezember.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: BGR |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9387 Artikel geschrieben.