AdBlock Plus will bei Vertippern helfen und so Geld verdienen

3. Dezember 2012 Kategorie: Backup & Security, Firefox & Thunderbird, Internet, geschrieben von: caschy

Kleine News aus der Welt von AdBlock Plus. Der Werbeblocker hat Ende November ein optionales Feature spendiert bekommen. Man arbeitet nämlich nun auch in anderen Bereichen ausser dem Blocken von Werbung. Konkret will man dabei helfen, dass man beim Vertippen einer URL dennoch zur richtigen gelangt. Dafür arbeitet AdBlock Plus diverse Listen ab. Das Feature ist eingeflossen, da die Entwickler die Arbeit der Erweiterung URLFixer übernommen haben.

Die Vertipper-Korrekturen sind optional und standardmäßig deaktiviert. Dies hat auch einen guten Grund. Lese ich mir die Kommentare im AdBlock Plus-Blog durch, dann ist das Feature unter Umständen nicht wirklich nützlich. AdBlock Plus arbeitet eine Liste ab, bei denen unter Umständen existente Adressen umgeleitet werden. Diese Umleitung erfolgt sofort und ohne Abfrage, ein Benutzer landete durch Vertippen sofort auf einer Bondage-Seite – obwohl er natürlich woanders hin wollte.

Auch teilt man mit, dass man sich durch diese Funktion finanzieren will. So heißt es: wird man durch einen Vertipper zu einem großen Online-Shop gebracht, dann wird automatisch die Affiliate-ID von AdBlock Plus angehangen, damit bei eventuellen Käufen etwas vom Kuchen abfällt. Im Plugin findet sich bislang kein Hinweis auf diesen Umstand. (via)


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch den HP Konfigurator an, welcher auf einer separaten Unterseite geschaltet wurde: HP Konfigurator. Außerdem haben wir noch Informationen über das HP ElitePad 1000 G2 und dieses verlosen wir auch!

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17930 Artikel geschrieben.