Achtung: Chrome-Erweiterung Awesome Screenshot schnüffelt wieder

1. August 2014 Kategorie: Backup & Security, Google, geschrieben von: caschy

Chrome-Erweiterungen können ein Ärgernis werden. Wie oft hörte man Geschichten, dass Entwicklern von irgendwelchen Firmen halbwegs erfolgreiche Erweiterungen abgekauft wurden? Einige Male. Und es gibt auch die Geschichten, dass die Erweiterungen danach Updates erhielten, die dem Nutzer Werbung unterjubelten, oder ihn sogar ausspionierten. HoverZoom kam ebenfalls schon einmal in die Medien und auch Aweseome Screenshot ist kein unbekannter Name.

Bildschirmfoto 2014-08-01 um 19.02.13

Mit der Erweiterung lassen sich Screenshots erstellen. 1,3 Millionen Benutzer haben sie installiert. 1,3 Millionen Benutzer werden unter Umständen ausspioniert, denn die Erweiterung hat mit einem Update Code spendiert bekommen, den wir hier hinterlegt haben. Zwei Möglichkeiten gibt es hier: Es kann sein, dass die Erweiterung selber zu Trackingzwecken agiert, um Werbung an euch auszuspielen, im schlimmsten Fall liest sie aber Cookies und die darin enthaltenen Informationen aus, denn Cookies werden definitiv gesendet.

Egal welche der beiden Möglichkeiten es ist – dies wurde meines Wissens nicht im Changelog erwähnt, zudem gibt es keine Option, diese Funktion zu entfernen. Von daher können wir nur raten: Finger weg. Dahinter steht übrigens Diigo, die haben noch mehr Erweiterungen im Store. (danke Alex & Dominik)



Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22149 Artikel geschrieben.

20 Kommentare

Marius 1. August 2014 um 19:30 Uhr

danke, direkt gelöscht!

Huaarr 1. August 2014 um 19:35 Uhr

Grundsätzlich logge ich mich auf auf wichtigen Seiten (Shopping / Banking) nur noch im Inkognito-Modus (mit deaktivierten Add-Ons) ein. Man weiß ja nie…

Apropos schnüffelnde Erweiterungen: Man sollte zukünftig auch mal die Augen bei AdBlock offenhalten: https://palant.de/2014/07/29/which-is-better-adblock-or-adblock-plus

hypfer 1. August 2014 um 19:35 Uhr

Das gleiche gabs auch mit dem FVD Video Downloader. Den habe ich dann von Hand von seiner Adware befreit.

Problem ist nun nur, dass Chrome selbst bei Erweiterungen im Entwicklermodus jedes mal nervt, aber in den Store kann ich es nicht laden. Ist ja noch immer nicht mein Code.

Stefan 1. August 2014 um 19:56 Uhr

Schade, Schade. War die beste Erweiterung in dem Bereich. Leider habe ich auch im Chrome Web Store keine vernünftige Alternative gefunden. Besonders den temporären hab ich gerne genutzt…

Anon 1. August 2014 um 20:10 Uhr

Gibt’s denn Alternativen?

AirKnee 1. August 2014 um 20:30 Uhr

Danke für den Hinweis! Kennt jemand eine gute Alternative?

Blaine 1. August 2014 um 20:52 Uhr

Bei Chrome-Erweiterungen kommt so etwas leider öfter vor, „Smooth Gestures“ ist auch so ein Kandidat. Bei FF ist mir so etwas noch nie begegnet, keine Ahnung, warum.

wMAN 1. August 2014 um 20:53 Uhr

Ich hab die hier installiert: https://chrome.google.com/webstore/detail/webpage-screenshot/ckibcdccnfeookdmbahgiakhnjcddpki

Allerdings schon länger nicht mehr benutzt…

Antares 1. August 2014 um 20:55 Uhr

Wer ne Alternative sucht, der kann mal FireShot antesten. Die verwende ich bei Firefox und die ist auch angeblich zumindest auch für Chrome erhältlich. Gibts als Free und Pro, müsst ihr also aufpassen.

Ansonsten mal wieder ein Grund, warum ich Chrome NICHT verwende. 😉

Alex 1. August 2014 um 22:19 Uhr

Hier sieht man nochmal schön wie die Cookies gesendet werden:

http://i59.tinypic.com/2hfox2a.png

Dirk B. 1. August 2014 um 22:43 Uhr

Schade habe ich eigentlich ständig im Einsatz. Wird jetzt aber wohl erst mal deaktiviert.

Unsere Erweiterung für den Chrome Browser schnüffelt nicht👍. Kann aber auch nicht ganz so viel wie Aweseome. Ist bei uns aber auch erst der Anfang und ein anderer Ansatz.
https://ggr-law.com/atomshot.html

Gruß
Dirk

Stefan 2. August 2014 um 00:58 Uhr

Fireshot für Chrome ist definitiv eine alternative. Läuft aber nicht im neuesten Chrome 37 Beta 64bit.

Stefan 2. August 2014 um 10:07 Uhr

Laut den Entwicklern war es ein „Versehen“ und sie haben diese Funktion angeblich wieder entfernt => https://twitter.com/awe_screenshot/status/495350768128368640

Kalle 2. August 2014 um 11:22 Uhr

@Huaarr
Palant ist angepisst, dass immer nur negativ über „sein“ Adblock berichtet wird, seitdem er es an Eyeo GmBH verkauft hat. Und er ist angepisst dass Adblock mittlerweile die meist installierte Chrome Erweiterung ist, und nicht mehr sein Adblock Plus.

Konstantin 2. August 2014 um 14:09 Uhr

@Kalle Palant IST u.A. eyeo – also…

Atomshot ist installiert, das reine rumkritzeln in screenshots mach ich sowieso per skitch.
Wär nice, wenn wenigstens noch ein „Capture Area of the page“ zum auswählen eines Bereichs mit reinkommt…

Torsten 2. August 2014 um 20:35 Uhr

@hypfer
Wie hast Du den Code bei FVD entfernt?

Dirk B. 2. August 2014 um 22:28 Uhr

@Konstantin
Danke fürs Feedback.
“Capture Area of the page”
Wird sicherlich noch kommen, ist ja erst ein paar Tage auf dem Markt😉

Gruß
Dirk




Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.