7Zip SFX mit eigenem Icon versehen

10. Januar 2007 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Mit dem beliebten Archivierungsprogramm 7Zip ist es u.a. m?glich SFX-Archive zu erstellen. Diese haben den Vorteil, dass zum Entpacken kein Programm gebraucht wird (n?tzlich, wenn man jemandem was gepackt schicken will und derjenige welcher kein Entpackprogramm hat).

Leider sind die SFX-Icons keinen Deut h?bscher als die Programmicons von 7Zip. F?r die Programmicons gibt es ja, Gott sei Dank, Abhilfe.

Also hab ich mir mal Gedanken gemacht, wie man die SFX-Icons ?ndern kann – und bin auf folgende L?sung mithilfe des ResHackers gekommen:

Die Icons f?r SFX liegen in der Datei immer an der gleichen Stelle – also kann man das ganze Icon-Getausche via Batchdatei automatisieren.

Standardm?ssig sieht eine 7Zip-SFX-Datei so aus:

sshot-1

Nach meiner ?nderung sah sie so aus:

sshot-2

So, wie funktioniert das Ganze? Ausgangspunkt ist erst einmal eure SFX-EXE-Datei. Im gleichen Ordner muss sich die ResHacker.exe nebst einem Icon befinden. Dort frickelt ihr nun eine Batchdatei hin, die folgenden Inhalt besitzt:

reshacker.exe -addoverwrite 1.exe, 1.exe, bz2.ico, icongroup,101,1033
del ResHacker.ini
del ResHacker.log

1.exe steht nat?rlich f?r den Namen eurer Exe-Datei und der Iconname sollte auch angepasst werden. F?r Faule habe ich mal den ganzen Kram hochgeladen (nat?rlich als SFX gepackt).


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25475 Artikel geschrieben.