116 000: Hotline für vermisste Kinder erhält eigenen Alexa-Skill

13. Januar 2018 Kategorie: Smart Home, geschrieben von:

Bei der Rufnummer 116 000 handelt es sich um die EU-weit einheitliche Hotline für vermisste Kinder, bei der sich Eltern im Vermisstenfall melden können, um Hilfe bei der Suche und auch weitere Beratung zu bekommen. Diese Nummer ist 24/7 und vollkommen kostenlos aus dem Festnetz sowie mit dem Mobiltelefon zu erreichen. Betrieben wird das Ganze in Deutschland von der Initiative Vermisste Kinder, für die nun aktuell auch ein eigener Alexa-Skill entwickelt wird.

Dieser soll alle Informationen zur Hotline dann auch via Alexa abrufbar machen können. Gleichzeitig wird es möglich sein, aktuellste Vermisstmeldungen abzurufen und sogar die entsprechende Rufnummer 116 000 per Alexa anzurufen.

Mit dem noch in der Entwicklung befindlichen Skill möchte man nicht nur die Fähigkeiten der Initiative erweitern, sondern vor allem mehr Bewusstsein für das Vorhandensein einer entsprechenden Hotline wecken, an die sich Eltern/Bezugspersonen im Ernstfall wenden können.

WICHTIG: Die Hotline für vermisste Kinder ersetzt NICHT den polizeilichen Notruf unter der 110 bzw. den Euronotruf unter der 112. Im Notfall gilt es, sich sofort und direkt mit der Polizei über den Notruf 110 in Verbindung zu setzen bzw. die nächste Polizeidienststelle aufzusuchen! — Initiative Vermisste Kinder


Über den Autor:

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 1133 Artikel geschrieben.