YouTube: Mobile App ersetzt ab sofort Trends- mit Erkunden-Tab für bessere Bedienbarkeit

YouTube teilt mit, dass in seinen mobilen Apps (Android und iOS/iPadOS) ab sofort nicht mehr der Tab „Trends“ zu finden sein wird, sondern von nun an „Entdecken“ –  und dass die Trending Videos nun fortan dort beheimatet sein werden. Im Entdecken-Tab gibt es aber außerdem beliebte Kategorien zu finden, so zum Beispiel „Gaming“ oder auch „Nachrichten“ und „Musik“, die dann entsprechend weitere, passende Inhalte für euch bereithalten. Das Ganze ist keineswegs neu, der Erkunden-Tab wird vom Team schon seit fast zwei Jahren immer wieder getestet. Nun wird die Änderung in den kommenden Tagen aber tatsächlich bei allen Nutzern der mobilen App ankommen. Unter iOS konnte ich die Änderung bereits vorfinden (siehe Screen).

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Ich muss zugeben dass ich weder Trends, noch entdecken je beachtet habe. Bis zu diesem Beitrag hier.
    Ist bestimmt ein Feature für den einen oder anderen. Mir reicht die Startseite und Favoriten in yt.

  2. Dann kann ich dir nur YouTube Vanced ans Herz legen. Keine Werbung und richtiger Darkmode möglich. Zusätzlich lässt sich die Qualität der Videos für das WLAN und mobiles Internet einstellen.

    • …oder NewPipe. Da bin ich ein riesen Fan, im besonderen weil alle Videoempfehlungen ausgeschaltet werden können. (…und keine Werbung, klar.)

      Von der eigentlichen Youtube-App nutz ich nur das Abo-Tab, das kann man sich sogar via App-Shortcut auf die Startseite schieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.