YouTube Apps für Android und iOS erhalten Redesign und neue Funktionen

Die neue Version der YouTube-App für Android hatten wir schon einmal diese Woche, bringt sie doch Fullscreen-Playback für vertikale Videos. Das sind aber nicht alle Änderungen, die Google für eine redesignte YouTube-App ausgedacht hat. Außerdem wurde nun auch Version 10.28 der iOS-App veröffentlicht, die Euch ebenfalls Hochkant-Videos auf dem ganzen Bildschirm betrachten lässt. Warum Google so viel Wert auf die YouTube-App legt? Nach eigenen Angaben werden mehr als die Hälfte der Views heute schon von mobilen Geräten aus erzeugt.

Youtube_neu

Die YouTube-App wird in beiden Versionen eine neue Menüstruktur mit drei Tabs erhalten. Home, Subscriptions und Account sind die erreichbaren Menüpunkte, die jederzeit erreichbar sind. Home bietet Videovorschläge basierend auf den Videos, die man bisher geschaut hat, außerdem werden auch personalisierte Playlists angezeigt. Unter Subscriptions findet man seine abonnierten Kanäle, zudem gibt es die Möglichkeit, sich direkt in der App über neue Uploads informieren zu lassen. Im Account-Tab kann der Nutzer seine Playlisten, angeschaute Videos und eigene Uploads abrufen.

Auch an die Uploader hat Google gedacht und bietet diesen einige neue Tools, um Videos vor dem Upload direkt in der App zu bearbeiten. Man kann Videos kürzen, die mit Filtern versehen und mit Musik unterlegen. Für Android ist das neue Design bereits im Google Play Store verfügbar, das aktuelle Update der iOS-Version bringt hingegen Fullscreen für Hochkant-Videos, aber noch nicht das neue Design. Das sollte aber auch bald kommen. Die Design-Änderungen werden auch in der mobilen Web-Version zu finden sein.

YouTube
YouTube
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
  • YouTube Screenshot
  • YouTube Screenshot
  • YouTube Screenshot
  • YouTube Screenshot
  • YouTube Screenshot
YouTube: Ansehen & Entdecken
YouTube: Ansehen & Entdecken
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos+
  • YouTube: Ansehen & Entdecken Screenshot
  • YouTube: Ansehen & Entdecken Screenshot
  • YouTube: Ansehen & Entdecken Screenshot
  • YouTube: Ansehen & Entdecken Screenshot
  • YouTube: Ansehen & Entdecken Screenshot
  • YouTube: Ansehen & Entdecken Screenshot
  • YouTube: Ansehen & Entdecken Screenshot
  • YouTube: Ansehen & Entdecken Screenshot
  • YouTube: Ansehen & Entdecken Screenshot
  • YouTube: Ansehen & Entdecken Screenshot
  • YouTube: Ansehen & Entdecken Screenshot
  • YouTube: Ansehen & Entdecken Screenshot
  • YouTube: Ansehen & Entdecken Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

14 Kommentare

  1. Warum????
    Warum dieses Redesign???

    Diese komische neue Leiste oben nimmt so viel Bildschirmfläche ein! Muss das echt sein?
    Ich fand das alte Design 1000 Mal besser!

    Dass Google die Youtube-App immer verschlimmbessern muss!
    Wie wäre es denn mal mit einer Hintergrundwiedergabe?
    Hallo! Wir haben 2015 und wenn ich ne WhatsApp Nachricht lesen während ich ein Video schaue, stoppt das Video.

    Ich fass es einfach nicht!

  2. Die iOS Version ist nicht 12.8 sondern 10.28 !!! Von neuem Design keine Spur.

  3. Sascha Ostermaier says:

    @zeromg: Meinte ich doch! 😀 Thx! Und, dass die iOS-Version das Update erst noch erhält, steht im Artikel.

  4. Dann ist das aber verwirrend geschrieben:

    Im Titel: „YouTube Apps für Android und iOS erhalten Redesign und neue Funktionen“

    Im Text ganz unten: „das aktuelle Update der iOS-Version bringt hingegen […] noch nicht das neue Design“

  5. Damit bricht Google doch die eignen Designrichtlinien oder sehe ich das falsch? Stimme da Chris zu, finde das Redesign weder hübsch noch sinnvoll.

  6. Google Mail war doch genau der gleiche Müll!
    Fakt ist: Der Navigation Drawer ist Menütechnisch ultra geil und nicht durch einen Tabpager zu ersetzen!

  7. Sascha Ostermaier says:

    „Für Android ist das neue Design bereits im Google Play Store verfügbar, das aktuelle Update der iOS-Version bringt hingegen Fullscreen für Hochkant-Videos, aber noch nicht das neue Design.“

    Wüsste nicht, was daran verwirrend geschrieben sein soll? iOS erhält das Update ja, wie von Google so bekannt gegeben.

  8. Hm, verstehe auch nicht, warum Google die eigenen Design-Richtlinien über den Haufen wirft. Die NavigationView war doch schon da. Warum entfernt man sie ? Bei Google Maps im normalen Browser hat man sie doch auch gerade erst eingeführt.

    Ich finde das neue Design auch deutlich schlechter und unpraktischer.

  9. Das Design ist nach wie vor innerhalb der Material Design Richtlinien.
    Ich finde es besser so. Drei menüpunkte braucht man nicht in eine komplette leiste zu nehmen. Das Reitermenü ist genauso Steuerelement-Bestandteil wie das Seitenmenü über den Hamburger.
    Positiv ist nun auch, dass endlich mal eine numerische Anzeige für neue Videos der Kanäle gibt. Hat mir bisher gänzlich gefehlt. Die Übersichtlichkeit hat nun stark zugenommen in der App. Daumen hoch!

  10. Die neue Browser Version hat das selbe Design. Läuft nur etwas weniger Smooth. Wirkt auf mich jetzt fast genauso wie die Windows Phone App und das ist lediglich eine Browserverlinkung. Typisch Google eben. Aber wundert mich nicht, immerhin hat man ja auch das offizielle Youtube Design, etwas überarbeitet, online gestellt und dann gleich wohl die Android App und die Mobile Version verschlimmbessert.

  11. Ich würde mich zudem über einige neuen Funktionen freuen. Zum einen die Möglichkeit, Video im Hintergrund Appübergreifend abzuspielen und zum anderen, Videos ohne Playlisten zu shuffeln. Letzteres geht imo nur über den Chromecast.

  12. Ich weiß nicht, was ihr gegen das neue Design habt? Es wurde doch nur ein Menü überarbeitet.
    Ich finde alle Funktionen wieder und habe keine Probleme damit 😉

  13. Es fehlt die Möglichkeit, nach 360° Videos zu Filtern. Das war damals im „Material Menü“ als unterster Punkt. Oder übersehe ich diese Möglichkeit aktuell?

  14. Ich finde das YouTube Design unter iOS sowie es war bzw. momentan noch ist stylisch, hervorragend zu bedienen. Mal schauen, wenn das Redesign kommt, wie sie dann optisch und bedienerisch läuft.