Xmarks synchronisiert Passwörter von Google Chrome!

Da sitze ich noch gerade schön auf dem Balkon, will den Abend mit Simon the Sorcerer auf dem iPad ausklingen lassen und lese abschließend noch Feeds. Was lese ich da im Xmarks-Blog? Bäääm – Xmarks synchronisiert nun auch Passwörter (neben den Lesezeichen) von Google Chrome. Geil! Ich kann nun Passwörter und Lesezeichen von Google Chrome synchronisieren und so den Firefox und Internet Explorer auf dem gleichen Stand halten – egal auf welchem Betriebssystem!

Das ganze ist natürlich megageil für Leute, die Bookmarks und Passwörter synchronisieren und dabei vielleicht zwei Browser nutzen. Kein Bedarf mehr an einem Mix aus Google Bookmarks mit LastPass oder ähnlichem. Xmarks ist momentan das Beste am Markt. Und um Jeffrey seine Frage zu beantworten (er nutzt auch XMarks): Ja, ich nutze Xmarks für Lesezeichen und Passwörter – allerdings nur auf einem eigenen Server. Die aktuelle Xmarks-Version für die Passwort-Synchronisation von Google Chrome gibt es im verlinkten Xmarks-Blog!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

27 Kommentare

  1. Vielen Dank für die Verlinkung 🙂

    Ich muss das mit dem eigenen Server nun auch nochmals testen. Als ich es das Erste mal getestet habe, war es noch Beta und da hat es noch nicht wirklich schön funktioniert.

  2. Wie update ich das bei Chrome?

  3. Jetzt nur noch die Möglichkeit, den eigenen Server mit Chrome zu nutzen und ich wechsle 😀

  4. @Sebi:

    Auf „Download Now“ im XMarks Blog-Beitrag (http://bit.ly/aASZTD) klicken 🙂

  5. Das wäre natürlich zu einfach gewesen. Danke dir, hat geklappt! Bin noch zu sehr den Updateablauf von Firefox gewohnt^^

  6. To-Do für morgen: LastPass raus, Xmarks installieren. Super Sache.

  7. JürgenHugo says:

    Tja – megageil für Leute, die z.B 2 Browser benutzen!? Wie wärs denn da z.B. mit FF und Chrome. Wenn ich das richtig sehe, ist die Lesezeichen-Ordnung/Struktur ja wohl nicht ganz gleich bei denen.

    Da werden also die Lesezeichen gesyncht, auch die in der Bookmarksbar. In FF hab ich aber ein Add-On laufen (Smart Bookmarks Bar), das den Text ausblendet – nur die Icons werden angezeigt, Text kommt nur bei Mouseover. Für Chrome gibts das aber nicht, Ergebnis: kann sich ja jeder vorstellen… :mrgreen:

    Unter synchronisieren versteh ich: links ist so wie rechts – zumindest fast. Das geht aber mit xMarks nur zwischen FF und Flock – so man nicht auf Flock 3.xxx mit der neuen Engine wechselt. Tja.

    Und wen ich da trotzdem noch suchen muß, dann verzichte ich lieber gleich aufs synchen – zumindest zwischen FF und Chrome… :mrgreen:

    Das mit dem eigenen Server (hab ich ja eh nich – noch nich?) wär für mich kein großes Kriterium, so geheim sind die Bookmarks nicht, grins.

  8. ungetestet, aber für mein android milestone gibts auch ne xmarks app.
    caschy hast du das schon getestet, oder wie sycst du mit deinem android?

  9. Peter Delain says:

    Na solange es für die Chrome Extension nicht die Möglichkeit gibt das ganze mit dem eigenen Server zu synchronisieren ist das keine alternative zu FireFox und dem XMarks Plugin.

  10. Richtig geil! Darauf habe ich gewartet.

  11. Klingt gut, aber wie bekomme ich nun die ganzen PWs von LastPass nach Xmarks? Ich hoffe nicht manuell..!?

  12. brushmate says:

    tssstssstsss…… simon auf dem ipad…

  13. Hört sich sehr gut an, Danke für die Info! Also versteh ich das richtig: ‚Ich kann nun Passwörter und Lesezeichen von Google Chrome synchronisieren und so den Firefox .. auf dem gleichen Stand halten‘ – Also jetzt zumindest über den Xmarks-Server (eigener ftp wäre noch schöner), zwischen Chrome u. Firefox syncen, oder?
    Matze

  14. Alles richtig verstanden. Geil, oder?

  15. Hammer! Muß ich sofort testen, auch wenn’s gleich wieder Ärger gibt, weil ich schon wieder vor dem Frühstück vor der Kiste …
    Aber das ist dann schon ne kleine Revolution für mich! Das WE fängt gut an.
    Matze

  16. Ist mir echt unverständlich, wie man freiwillig seine Passwörter freigibt und in eine große Sammlung mit einfliessen lässt.

    Mag ja praktisch sein, nicht mehr selbst alles nochmal eingeben zu müssen etc. , aber wer da nur mal ein Stück weiter denkt, kommt zu dem logischen Schluss, das die eigenen Passwörter von einem fremden Server gespeichert und gesammelt werden!

    Oder glaubst du im Ernst, die würden erhaltene Passwörter sofort wieder löschen und diese nicht weiterverwenden.

    Genauso mit Google Sync Funktionen und allen anderen Passwort Sync-Tools.

    Und anhand der gespeicherten Lesezeichen jedes Users kann man auch schöne Profile erstellen, nur ist es noch besser, wenn man zu den ganzen Webshop, Foren, Community, Socialseiten etc. die ganzen Passwörter hat und dann auch an die intimen und privaten Daten rannkommt.

    Dumb Robots…

    Warum denkt das kaum jemand von euch zu Ende?

  17. HansDampf says:

    @Caschy: Warum ist der iTunes-Link auf „Simon the Sorcerer“ so komisch?
    ‚http://clk.tradedoubler.com/click?p=23761&a=1836524&url=http%3A%2F%2Fitunes.apple.com%2Fde%2Fapp%2Fsimon-sorcerer-german-edition%2Fid327433315%3Fmt%3D8%26uo%3D4%26partnerId%3D2003‘

  18. @HansDampf: Das ist ein Affiliate-Link auf den iTunes-Store. Caschy will (berechtigter weise) mit verdienen wenn du was im iTunes-Store kaufst.

  19. @Achiever:

    Das sehe ich genauso … es mag zwar praktisch sein, aber Passwörter würde ich genauso wenig auf fremden Servern ablegen. Auch bei den Bookmarks hätte ich so meine Bedenken.

  20. JürgenHugo says:

    Bei mir wird der Caschy besonders viel „mitverdienen“ – bei meinen geplanten Großeinkäufen im i-Store… :mrgreen:

  21. Geile Scheiße das, gefällt mir sehr! 🙂

  22. Die Android app ist super und funktioniert einwandfrei.

  23. @Heiko – und alle die nach einer Lösung suchen für: PW’s von LastPass nach Xmarks
    blogwache.de hat gerade einen Artikel dazu gebracht.
    Matze

  24. streptokokken says:

    Ich habe das Problem anderes gelöst. Xmarks BYOS installiert dann einen alten USB Stick genommen und diesen in meiner fritzbox 7170 gehaun, dann habe ich der fritzbox mitgeteilt, dass sich jetzt ein USB Stick in Ihn befindet und per FTP freigeschaltet. Nun sync ich die Bookmarks, PWs von FX auf meinen eigenen FTP fritzbox Server. Alles Intern nix kommt nach draussen.

  25. Hoffe bald kommt die möglichkeit den eigenen Server nutzen zu können damit mein FF dann sync. ist mit Chrome … 🙂

    Bis dahin bleibt Xmarks nur auf dem FF, den Server von Xmarks zu nutzen kommt für mcih einfach nicht in Frage. 🙂

    MfG

  26. Gibt es bzgl einer BYOS schön etwas neues? 🙂