Xiaomi soll 160 Dollar-Tablet planen

FocusTaiwan berichtet gerade von einer interessanten Geschichte. Xiaomi, gerade auf Expansionskurs in 10 weitere Länder (leider noch nicht nach Deutschland), soll in Zusammenarbeit mit NVIDIA ein interessantes Tablet planen. Bei Xaomi – von vielen als „Chinas Apple“ bezeichnet, handelt es sich um einen Hersteller, der durchaus interessante Geräte zu spannenden Preise baut. So soll ein Tablet in der Mache sein, welches 7,85 Zoll groß ist und mit einer Auflösung von 2048 x 1536 daherkommt.

Xiaomi_Flagshipstore_01

Das Tablet, welches bisher nur ein Gerücht ist, soll von Foxconn und Inventec Corp. produziert werden und dabei lediglich 160 Dollar kosten. Vermuteter Start des Ganzen soll das vierte Quartal 2014 sein. Xiaomi verkaufte im Jahr 2013 18,7 Millionen Smartphones, für das Jahr 2014 sind 60 Millionen Einheiten geplant. Xiaomi stellt neben Smartphones unter anderem noch TV-Geräte und Router her, die neue Webseite des Unternehmens ist unter mi.com zu erreichen. Zur Aussprache sei gesagt: ein Leser, angeblich der chinesischen Sprache mächtig, meinte, dass die korrekte Aussprache „Chiau-mi“ sei. Womit diese Frage auch beantwortet wäre. Schönes Wochenende!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Wirklich interessante firma..bin gespannt was die noch so liefern werden. Die Aussage bzgl der Aussprache ist übrigens korrekt 🙂

  2. Aussprache stimmt 😉

  3. Dachte erst das wäre ein Apple Store xD

  4. Herr Hauser says:

    Wird wieder so ein Tablet sein, wo man am Rest rumspart und dann eine Schnecke in der Leistung ist.

  5. Bitte wählt einen COOLEN und aussprechbaren Namen für Laien für unseren Markt!

  6. Der Bildschirm klingt verlockend, jetzt noch ein guter Zweikerner oder ein Vierkerner mit echt geringem Stromverbrauch, 1-2 GB RAM und ordentlich Speicher dazu, dann wird es gekauft. Bei einer Minimalausstattung aus 2-4 Kernen, 1 GB RAM und noch wenig Speicher dazu wäre es für mich gegenüber einem Nexus 7 nicht attraktiv genug, die Kamera und NFC würden es bei einem Tablet für mich nicht rausholen.

  7. Keine Ursache caschy! IP-Adresse stimmt schon so 😉

  8. Ich werde mir so einen laden mal in Shanghai angucken. Bin mal gespannt…

  9. Chinesisch ist eine tonale Sprache. Buchstaben alleine ohne Tonmarker helfen nicht so viel 😉

  10. @Herr Hauser: haben Sie schon einmal ein Xiaomi – Produkt in der Hand gehabt? Ich schreibe gerade mit einem Mi2s… Was „Rumsparen“ und auch „Schnecken“ betrifft, verweist man meiner bescheidenen Meinung nach besser auf die ach so etablieren Premium – Marken…

  11. deejayolee says:

    Noch so eine Schrottfirma die sogar das Design der Einrichtung klaut! Selbst die Mitarbeiter tragen farblich die gleichen Shirts…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.