Xiaomi Mi Note 10 Lite: Das kostet es in Deutschland

Xiaomi hat heute neben neuen Redmi Note 9 und Note 9 Pro auch das Xiaomi Mi Note 10 Lite für Deutschland bestätigt und die Preise bekannt gegeben. Ja, auch dieses Smartphone wurde aber schon Ende April 2020 enthüllt – damals aber eben noch ohne Veröffentlichungsdatum und Preise für Deutschland. Jetzt liegt uns beides vor.

Wie der Name schon sagt, so handelt es sich um den kleinen Bruder des Mi Note 10 (hier mein Test). Was hat man abgespeckt? Nun, die Hauptattraktion des Xiaomi Mi Note 10, die Fünffach-Kamera, deren Hauptsensor mit 108 Megapixeln aufwartet, wird durch ein konventionelles Quad-Kamera-Setup ersetzt.

So bietet das Xiaomi Mi Note 10 Lite eine Quad-Kamera mit 64 (Weitwinkel, f/1.89) + 8 (Ultra-Weitwinkel, f/2.2) + 5 (Tiefensensor, f/2.4) + 2 (Makro, f/2.4) Megapixeln. Zum Opfer gefallen ist der Schere dabei auch die optische Bildstabilisation. Für die Frontkamera in einem kleinen Notch sind 16 Megapixel drin. Das Xiaomi Mi Note 10 Lite nutzt ein AMOLED-Display (FHD+) mit Curved-Edge-Design und einem In-Display-Fingerabdruckscanner sowie Unterstützung für HDR10. Der Akku kommt wie beim großen Bruder auf 5.260 mAh und lässt sich via Schnellaufladung mit 30 Watt rasch wieder befeuern.

Abermals dient der Qualcomm Snapdragon 730G als Prozessor. Ihm stehen wahlweise 6 GByte RAM und 64 / 128 GByte Speicherplatz zur Seite oder aber 8 GByte RAM und 128 GByte Kapazität. Xiaomi verbaut LPDDR4X-RAM und UFS-2.1-Speicher. Als Maße gibt man 157,8 x 74,2 x 9,67 mm an – bei einem Gewicht von 204 Gramm. Das Xiaomi Mi Note 10 Lite ist P21-spritzwassergeschützt und wird in den Farben Weiß, Schwarz und Lila zu haben sein. Pikant: Im Gegensatz zum Xiaomi Mi Note 10, das weiterhin mit Android 9.0 Pie auskommen muss, kommt das Xioami Mi Note 10 Lite direkt mit Android 10 sowie der Oberfläche MIUI 11 auf den Markt.

Wie auch beim Xiaomi Mi Note 10, so besteht auch die Rückseite des Xiaomi Mi Note 10 Lite aus Glas. Wireless Charging? Nein, darauf müsst ihr hier verzichten. Und die Preise?

  • Xiaomi Mi Note 10 Lite – 6 GByte RAM und 64 GByte Speicherplatz – 369,90 Euro (Mi.com und Amazon.de)
  • Xiaomi Mi Note 10 Lite – 6 GByte RAM und 128 GByte Speicherplatz – 399,90 Euro (aetka, Euronics, Expert, MediaMarkt, Saturn, o2, OTTO und Sparhandy)

Zur Einführung gibt es auch Bundles mit dem Mi Band 4 bei einigen Anbietern – es soll ab sofort zu haben sein.

Als Alternative kommt auch, ebenfalls ab heute, das Mi 10 Lite 5G – ebenfalls für 399,90 Euro. Ihr könnt also auch zu diesem Smartphone greifen, wenn ihr schon 5G nutzen könnt – müsst dann aber mit einem minimal kleineren Screen ohne Curved-Edge-Design vorlieb nehmen – und auch bei Kamera und dem Akku gibt es Downgrades. Dafür ist aber der schnellere Qualcomm Snapdragon 765G als SoC an Bord.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Nie wieder Xiaomi. Habe im Xiaomi Shop ein Redmi gekauft, nach 1 Woche keine Reaktion, kein Versand, Storno, Gel zurück.
    Habe bei gleichem Shop 1 Mi 10 pro gekauft, würde verschickt, aber wegen nicht funktionierenden automatischem Wechsel Wifi-LTE widerrufen. Das war am 2.5.20. Seitdem keine Reaktion, ausser auf meine bisher ca 10 E-Mails. Ja, Rücksendeschein wird geschickt, 3 x. Aber es kommt nichts. Nicht einmal eine Rücksendeadresse. Nur jedesmal innerhalb der nächsten 3 Tage käme mein Schein. Passieren tut nichts. Das ist ein extrem merkwürdiges Geschäftsgebaren, oder die sind dort völlig unfähig.
    Ich möchte nicht wissen, wie dann der Service bei Defekt aussieht.

    • Wolfgang D. says:

      @Wolf „wie dann der Service bei Defekt aussieht“

      Kauf gefälligst das nächste Gerät, ist doch so schön günstig und bunt.

      Mich überrascht dein Problem allerdings, Xiaomi soll in China doch einen erstklassigen Support für direkt gekaufte Geräte bieten. Und wer weiss, in welchem COV-19 gebeuteltem Land deren Support gerade sitzt. Dennoch peinlich, nach den Fails schon im Shop selber.

  2. Wolfgang D. says:

    “ kommt auch, ebenfalls ab heute, das Mi 10 Lite 5G“
    Hmmm, wo ist das denn im Verkauf?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.