Xiaomi Mi Mix 2 in der Global Beta ab sofort mit Android 8.0 (Oreo)

Am Freitag, also gestern, hat das Xiaomi Mi Mix 2 erneut ein Update erhalten: Dieses Mal ist die Aktualisierung besonders umfangreich. Das hat aber auch seine Gründe: Die Global Beta ROM zu MIUI 9 in der Version 8.1.18 hievt das Mi Mix 2 nämlich erstmals zu Android 8.0 alias Oreo. Tja, da könnte sich so manch westlicher Hersteller eine Scheibe von abschneiden. Denn so langsam wundert es dann auch nicht mehr, dass viele Anwender zu Importgeräten greifen. Das passiert, wenn die Update-Politik bei einem Hersteller wie Xiaomi nun beim Mi Mix 2 mehr überzeugt, als bei hier lieber nicht näher genannten Konsorten, die offiziell in Europa anbieten.

In meinem Test fand ich viele lobende Worte für das Xiaomi Mi Mix 2. Denn tatsächlich nutze ich das Smartphone aktuell als mein Hauptgerät. Nur die zickige Frontkamera und die durchschnittliche Hauptkamera enttäuschen mich bei diesem Device. Ansonsten ist das Xiaomi Mi Mix 2 ein tolles Smartphone, das mich sofort mit seinem Design und seiner Performance überzeugt hat.

Letztere bessert sich durch das Update auf MIUI 9 in der Global Beta ROM 8.1.18 nach meinem Eindruck abermals. Falls ihr das Update nicht wie ich ohnehin OTA erhaltet bzw. selbst Flashen möchtet, findet ihr hier direkt die entsprechenden Downloads für die Installation über den Recovery-Modus oder via Fastboot.

Geändert hat Xiaomi, abseits der neuen Features von Android 8.0 alias Oreo, laut dem offiziellen Changelog Folgendes:

New – Optimize local storage to free up space (01-16)

System (Full display devices)
Optimization – Animation for the Back gesture on full screen devices (01-17)
Optimization – Full screen gestures as an alternative for screen buttons (01-17)
Optimization – A separate guide for full screen gestures (01-18)
Fix – Full screen gestures didn’t work properly after rebooting (01-18)

Battery
Fix – The battery level is incorrect on status bar (01-16)
Fix – Battery is draining very fast when the device is in idle mode (01-16)

Camera
Fix – The camera interface is not displayed correctly when the language is Arabic (01-16)

Settings
Fix – There are two Security in Accessibility settings (01-16)

Line
Fix – Line ANR when using Bluetooth headphone for Line calls (01-16)

.“

Ein wenig mogelt Xiaomi aber: Auch vorher konnte man den lokalen Speicherplatz bereinigen. Xiaomi hat die Bereinigung nun lediglich in eine separate App ausgelagert. Ich bin aber auch schon auf kleinere Bugs gestoßen: Wenn ich Spotify laufen lasse, erscheint die App im Benachrichtigungszentrum nicht mehr korrekt. Statt der Wiedergabesteuerung sehe ich nur eine durchgehend schwarze Fläche und das jeweilige Album-Cover / Ikon der Playliste. Aber so ist das nun einmal mit einer Beta – da kann sowas schon vorkommen.

Der Download der neuen Global Beta für das Xiaomi Mi Mix 2 kommt OTA auf ca. 1,6 GByte. Ladet ihr die Images bei Xiaomi herunter, so benötigt die Recovery-ZIP ca. 1,76 GByte und das Fastboot-Image gar ca. 2 GByte. Die Installation geschieht natürlich mit einem gewissen Risiko – es ist eben eine Beta. Ich habe aber mit den vorläufigen Global ROMs gute Erfahrungen gemacht und kann die Installation auf Basis meiner subjektiven Erfahrungen durchaus empfehlen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. „Die Installation geschieht natürlich mit einem gewissen Risiko – es ist eben eine Beta.“

    Naja die Beta Roms von Xiaomi sind meist besser als die Stable Versionen.

  2. „Beta“ – ja und???
    Alle Androids sind letztlich „Beta“ …

  3. @WIBu – ja und??? ich niemanden der heult wie du…

  4. Da ich, seit dem ich wieder Besitzer eines Xiaomi Gerätes bin, natürlich alle Custom ROMs (xiaomi.eu, GlobeROM, MultiROM, EpicROM, MiuiPro, MiuiSU) ausprobiert habe, musste ich das Gerät immer wieder neu einrichten. Die zurück gespielten Backups funktionieren nicht 100%ig ROM übergreifend. Die fehlende Einrichtung, inklusive aller über das eingerichtete Google Konto habe ich schon in mehreren Foren bemängelt.
    Und siehe da. Mit dem Erscheinen von Oreo ist auch endlich ein weiterer Schritt Richtung Global vollzogen worden. Die Ersteinrichtung ist jetzt genauso einfach und vollständig, wie man es von den anderen in Deutschland erhältlichen Marken kennt.
    Jetzt fehlt nur noch die vollständige Implentierung von Smartlock, und das man endlich mit „Nicht-XIAOMI“ Geräten per BT das Telefon entsperren kann.

  5. Beim Mi A1, dem Oreo für 2017 versprochen wurde, wurde am 31.12. noch Oreo schnell herausgebracht. Allerdings nicht MIUI sondern Android One. Läuft halt nur scheiße seit dem Update. Nicht nur Anzeige Bugs wie flimmern beim Video und GPS Anzeige, die nicht mehr verschwindet, sondern auch enormer Batterie Verlust durch Bluetooth.
    8h SOT waren davor kein Problem, jetzt nicht mal mehr 6h möglich.
    Dazu immer noch kein VoLTE.
    Und Xiaomi verletzt die GPL, Code bis heute nicht veröffentlicht.
    So toll Xiaomi sein mag, das Mi A1 wird eher schlechter als besser. Project Treble wird wohl auch nicht kommen…
    Das Mi Mix 2 ist schon ein cooles Smartphone und an MIUI kann man sich sehr gut gewöhnen, aber das Lob an Xiaomi verstehe ich nicht wirklich.

  6. @Tom

    Da mein Oneplus One langsam den Geist aufgibt, spontane Neustarts mit der aktuellen Lineage OS Version, habe ich mich über dieses MI A1 informiert. War eigentlich recht begeistert, für das Geld, aber deine Aussage macht mir nun doch n bissel Angst. Ist hier mit Patches zu rechnen, damit sich das wieder bessert? Bluetooth brauche ich nicht. Ich nutze In Ear Kopfhörer mit 3,5mm Klinkenanachluss.

  7. @Kasuppe – Ach Gottchen, was weißt du schon von Android-Betas???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.