Xbox Series XS: Microsoft will sich neue Marke sichern

Kurios: Microsoft hat sich um die Rechte an der Marke Xbox Series XS beim USPTO, also dem US Patent and Trademark Office, beworben. Ja, es geht hier tatsächlich nicht um die Xbox Series X|S als Bezeichnung für die beiden Konsolen Xbox Series X und Xbox Series S, sondern konkret um die Xbox Series XS. Was nun hinter der Anmeldung steht, ist aber völlig offen.

So vermuten einige Kollegen bereits, dass es sich um eine Slim-Version der Xbox Series X (hier mein Bericht) handeln könnte. Dafür wäre es aber reichlich früh, schließlich ist die reguläre Variante der Konsole gerade erst auf den Markt gekommen. Üblicherweise dauert es bis zu einem umfassenderen Redesign einige Jahre. Klar, das würde Microsoft nicht daran hindern, für sich schon deutlich im Vorfeld die Markenrechte zu beantragen.

Der Name wäre aber denkbar unglücklich gewählt: Xbox Series X|S ist ja die Bezeichnung für beide Konsolen und dann soll es noch eine einzelne Xbox Series XS geben? Da wäre Verwirrung bei vielen Kunden vorprogrammiert. Zuzutrauen ist den Redmondern so ein Schachzug aber durchaus, denn auch die Namensgebung Xbox Series X / Xbox One X und Xbox Series S / Xbox One S hat schon so manchen durcheinander gebracht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Eine Series X ohne Laufwerk für 50-100€ weniger würde ich ja sofort kaufen.

  2. Wenn man kein Kenner ist, blickt man da ohnehin schon nicht mehr durch.

  3. Die Benamung wird immer bekloppter. D:

  4. HDMI-Stick

  5. Ich wäre ja für die Namenskonvention Jahreszahl, X für die große, XS für groß ohne Laufwerk und S für eine kleine Version.

    Also Xbox/PlayStation 19X, XS, S.
    Hach was wäre das so einfach.

    • Ist es doch jetzt auch:

      Xbox 360,
      Xbox One,
      Xbox One S,
      Xbox One X,
      Xbox Series X,
      Xbox Series S
      Xbox Series XS

      Um ein paar Namen auseinander zu halten braucht es keinen Abschluss von der Unität. Es kauft doch keiner mehr blind ein Gerät ohne irgendwie zu vergleichen. Jeder Kamerakauf z. B. ist ein Riesenspektakel…

      • Das gilt leider nicht für die unbedachte Mutti, Pappi, Omi oder Opi oder sonst alle nicht tech-affinen Menschen, die hier Geschenke für die Kinder kaufen wollen.

  6. Vielleicht ist ja eine reine Xbox Streaming Box?
    Also keinerlei großartige Xbox Hardware verbaut. Sondern nur ein „Terminal“ bzw. Streaming Box. Schließlich funktioniert ja das Streaming beim Game Pass unter Android ja wunderbar.

  7. Vielleicht ist es auch eine XBOX Series S mit Laufwerk? Ich persönlich wäre da sehr glücklich drüber da mir die Series X einfach zu teuer ist.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.