Xbox Cloud Gaming startet für alle auf Windows 10, iPhone und iPad

Ich konnte das Ganze bereits in der geschlossenen Beta testen, nun kann die Allgemeinheit auch spielen: Ab dem 28. Juni ist das Xbox Cloud Gaming für alle „Xbox Game Pass Ultimate“-Mitglieder mit Windows-10-PCs (jaja, es klappt auch mit der Insider-Version von Windows 11) und iPads sowie iPhones via Browser verfügbar. Nutzer können direkt mit Edge, Chrome oder Safari loslegen, wenn sie diese Seite besuchen.

Xbox Cloud Gaming wird laut Microsoft nun von spezieller „Xbox Series X“-Hardware angetrieben. Die Microsoft-Rechenzentren wurden rund um den Globus aufgerüstet, um den Spielern schnellere Ladezeiten, verbesserte Bildraten und ein Spielerlebnis der neuen Generation zu bieten, so das Unternehmen. Da muss ich doch beizeiten noch einmal nachschauen, denn mein Game-Streaming auf das iPad war mittelmäßig.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

36 Kommentare

  1. Ein erster kurzer Problelauf mit Forza Horizon 4 war jetzt nicht so dolle. Bild und Ton hakelen noch mächtig und die Grafik sieht nicht gut aus. Das läuft auf nem Android Tablet besser.
    Aber erst mal abwarten, wird sicher noch besser.

    • Ja heute rauchen sicherlich die Server nach der Ankündigung, daher warte ich auch noch ein wenig.
      Aber mal um ein Game abzuchecken bevor man 100GB installiert und downloaded is schon ziemlich nice.

    • Gerade am iPad 3 Monate GamePass für 1€ ergattert aber spielen über den Safari Browser ist nicht möglich andauernd hängt es extrem und der Ton setzt aus der Input lag liegt im Sekunden Bereich manchmal. Destiny2 angemacht auch total schaden über Xbox dann direkt Stadia gestartet Destiny 2 auf Play gedrückt. Keine Lags. Also über iPad ist das noch lange nichts bei XBOX. Da ist Stadia Meilen weit voraus.

  2. wenn ich das am PC (unter Windows) nutzen will, brauche ich zum streamen eine xBox oder kommt das Game dann aus der MS-Cloud?

    • Zum ‚Streamen‘ benötigt man einen Browser und eine GamePass Ultimate Mitgliedschaft.
      Alle Spiele aus dem GamePasse lassen sich dann über den Browser streamen. Eigene erworbene Spiele, die nicht im GamePass sind werden zurzeit noch nicht unterstützt. Dies soll zu einem bisher unbekannten späteren Zeitpunkt erfolgen.

  3. Wenn auf eine one X upgegraded wurde, warum dann nicht up to 4K wie Stadia?

    • Weil nicht nur die Hardware an beiden Enden eine Rolle spielt, sondern auch was dazwischen ist. Ich könnte mir vorstellen das 4K encoding bei MS noch nicht gut genug läuft fürs Streaming bzw. die (durchschnittliche) Bandbreite nicht ausreicht. Läuft 4K bei Stadia denn flüssig?

  4. Sebastian says:

    Für mich alten, unwissenden Mann, ist das quasi Stadia von Microsoft/Xbox? Und was würdet ihr da eher empfehlen? Gelegenheitsspieler, am liebsten aber fifa, was es wohl nur bei Stadia im Streaming gibt?

    Danke und Grüße

    Sebastian

    • Das ist wie Stadia. Nur, dass du dir die Spiele nicht kaufen musst sondern auch über den Game pass spielen kannst.

      Ich würde alleine deshalb schon zu MS raten. Wenn die Fifa aber so am Herzen liegt musst du dafür wohl zu Stadia greifen.

      • @M: Stimmt so nicht. Fifa ist ebenfalls im GamePass Ultimate enthalten. Aktuell die 21er Version.
        Es ist richtig, dass nicht sofort die neueste Fifa Version nach Erscheinen über den GamePass verfügbar ist.

        • Hast du FIFA 21 tatsächlich in Xcloud gefunden? Ich nicht. Ebenso NHL 21. Von den EA-Sportspielen ist mir nur Madden 20 ins Auge gesprungen.
          Und ja, ich habe den Game Pass Ultimate und dort sehe ich die Spiele auch, nur halt nicht in Xcloud.

          • Hab ich mich vertan.
            Muss ich mich korrigieren. Fifa 21 zurzeit nur über Konsole verfügbar. Cloud (noch?) nicht.

            • Mist. Ich hätte mich gerne geirrt. ;o)

              • Sebastian says:

                Ich danke euch auf jeden Fall erst mal! Ungünstig, wenn man eh schon schlecht im entscheiden ist, aber Stadia scheint mir die aktuell bessere Lösung zu sein, da ich ja auch keinen Controller habe und damit auch über den TV spielen kann. Am liebsten eigentlich wieder eine Konsole, aber das lohnt sich einfach nicht bei mir.

  5. Und MacOS wird noch ausgeschlossen oder wieso wurden explizit 3 Systeme genannt?

  6. Getestet mit iPad Pro 2018 plus Xbox Controller.

    Bild und Grafik sah echt gut aus. Audio leicht abgehackt.
    Eingabeverzögerung muss aber noch verbessert werden. Forza 4 ist so kaum fahrbar.
    Wenn das noch verbessert wird wäre es echt eine Alternative zur Xbox.

    • Die Eingabeverzögerung hatte ich auch, allerdings habe ich MLB The Show auf den MacBook gespielt. Den Controller per Kabel zu verbinden hat leider auch nichts gebracht. Nach Feierabend werde ich wohl mal gucken, ob es einen Unterschied macht, vom WLAN auf LAN zu wechseln. Ansonsten muss ich leider zum Zocken weiterhin ins Wohnzimmer zur ollen Xbox One gehen.

  7. Ich hoffe ja darauf, dass ich Age of Empires 4 aus Nostalgiegründen auf dem Mac darüber testen kann.

  8. Bei mir gehts am Windows 10 Rechner gar nicht. Nicht mit EDGE, nicht mit Chrome. Da muss Microsoft nochmal ran.

    • Bei mir gehts zwar, aber ich komme über den Startscreen der Spiele nicht hinaus. Habs mit einem 8bit controller und einem XBox Controller versucht (am Kabel). Kann per Controller das Spiel auswählen und starten, aber sobald es läuft nimmt er offenbar die Eingaben nicht mehr entgegen…

  9. Ist kein Geheimnis, dass ich Stadia Fan bin. Und nach einem Test von XBox Cloud bleibt das wohl auch so… 😉

    • Erstmal abwarten. Bei Stadia lief ende 2019 auch nicht alles rund…
      Da war u.A. Destiny teilweise auch kaum spielbar. Ich denke bzw. hoffe, dass wird sich wie bei Stadia über die Zeit verbessern.

  10. Sehr gute Nachrichten. Wenn ich das aber richtig sehe, sind nur ganz wenige EA-Spiele mit dabei. Gibt es irgendwelche Infos, ob und wann die dazukommen sollen?

  11. d0senwurst says:

    Habe eben mal Doom getestet, absolut grausam. Ich habe am PC getestet, der per LAN am Gbit Glasfaser hängt und hatte bei Doom trotzdem leichte Artefakte, verwaschene Grafik und derbe Eingabeverzögerung. So ist das bisher nicht spielbar.

  12. Hatte auch den Beta Zugang. Über das iPad lief es leider nicht rund und leider auch nicht deutlich verbessert. Es hieß, man solle das WLAN auf 5 Ghz umstellen. Bietet meine kleine FritzBox 7430 nicht an. Laptop über LAN läuft gut.
    Fand die iPad Größe eigentlich optimal zum Spielen. Smartphone ist doch arg klein. Läuft aber unter Android deutlich flüssiger im WLAN.

  13. Nutze das Cloud Streaming dank Insider Programm schon eine ganze Weile und hatte bisher keine Probleme. Die Ladezeiten sind schon lange sehr flott und schneller als an meiner One S. Seit Sie die Series X Hardware auch in der Cloud einsetzen konnte ich Yakuza Like a Dragon auf hohen Grafikeinstellungen spielen und man sieht eine deutliche Verbesserung. Eingabeverzögerungen hatte ich keine, lief alles flüssig, eventuell ist gerade viel los durch die Ankündigung.
    EA Play mit seinen Sportspielen ist zwar im GP Ultimate enthalten, aber nicht über die Cloud spielbar, nur das aktuelle PES. Liegt wahrscheinlich am Deal mit EA.
    Der größte Vorteil ist es die Spiele nicht neu kaufen zu müssen, da sie durch das Abo schon inklusive sind.

  14. Für mich stellt sich die Frage, ob ich Spiele auch mit Tastatur und Maus (z. B. Gears 5, welches ja auch für den PC gibt) spielen kann, oder nur mit einem Controller. Ich hab dazu nirgendwo was gelesen.

    Weiß jemand von euch mehr?

    Danke.

    • Gerade einen kurzen Test gemacht. Geht offenbar nur mit Controller…

    • d0senwurst says:

      Das geht leider nicht, habe es mit mehreren Spielen getestet. Es wird nur der Controller unterstützt.

      • Danke für den Test und die Info. Wäre für mich das Killeragument gewesen zu wechseln (wenn die Games welche für PC released wurden/werden auch mit Tastatur und Maus gestreamt werden könnten.
        Vielleicht kommt´s ja noch…

  15. Hatte da wirklich große Hoffnung. Bis zu derben Preisverdoppelung hatte ich Shadow – kaum Lags und alles perfekt spielbar, auch Doom und Konsorten. Dazu Maus und Tastatur – ein echter PC halt in der Cloud.
    Die Game Pass Cloud hat leider einen Lag, der das meiste unspielbar macht. Doom, Forza etc. – alles was schnell ist und auf Reaktion ausgelegt, kann man nicht spielen. Artefakte, Hänger etc. sind natürlich Beta-Krankheiten. Aber der Input-Lag ist problematisch. Warum das „Pleite“-Shadow das super hinbekommt, Microsoft aber nicht – entschließt sich mir allerdings nicht.

    • Ja. Shadow war wirklich super. Aber für mich nach der Preisverdoppelung auch nicht mehr tragbar. Für die paar Stunden, die ich dann gezockt habe ist´s dann doch zu teuer…bin jetzt wieder bei Geforce Now, dort gibt´s ja wieder mehr Spiele…EA fehlt mir noch.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.