Windows Phone verdreifacht Marktanteil und überholt iOS im ersten Quartal – in Pakistan

Erfreuliche Nachrichten für Microsoft und Windows Phone. In einem Interview mit The News erklärte Patrick Mercanton (Leiter Marketing Naher Osten, Nordafrika, Levante und Südostasien), dass sich der Marktanteil im ersten Quartal 2015 für Windows Phone in Pakistan verdreifacht hat. Damit liegt Windows Phone zwar immer noch hinter Android, aber vor iOS. Grund für diesen Erfolg sei zum einen der niedrige Preis, das Lumia 535 ist mit seinen rund 140 Dollar der Bestseller. Zum anderen sind die Geräte aber auch robust, kommen mit einem bekannten System und heben sich von der Masse der günstigen Android-Geräte ab.

Lumia430_DualSIM

Ein Vorteil für Microsoft soll außerdem sein, dass aktuell noch sehr viele Featurephones von Nokia in Pakistan verkauft werden. Wer sich dann für ein Smartphone entscheidet, bleibt der Marke treu, Microsoft hat in dieser Region markentechnisch einen sehr guten Stand. Mit der Veröffentlichung von Windows 10 erhofft sich Microsoft einen weiteren Schub und auch eine Ausweitung im B2B-Bereich. Den nächsten Erfolg wird man mit dem Nokia 430 herbeiführen wollen, das Dual-SIM-Gerät ist noch einmal günstiger als das erfolgreiche Lumia 535 und kann sicher einige Featurephone-Wechsler überzeugen.

Schade für Microsoft, dass es in anderen Ländern nicht genauso gut klappt. Aber durchaus interessant zu sehen, dass das Windows Phone-Konzept durchaus aufgehen kann, wenn man zum richtigen Zeitpunkt mit den richtigen Geräten bereitsteht.

(via WMPowerUser)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

*Mitglied der Redaktion 2013 bis 2019* Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

29 Kommentare

  1. Kurz dachte ich bei der Überschrift an die Bildzeitung *g*

  2. MarslMarcello says:

    Ich wäre schon lange umgestiegen, aber in Deutschland sind es meiner Meinung nach auch noch nicht die richtigen Geräte. Wenn ein drei Jahre altes Mittelklasse Lumia noch 300+ neu kostet und aktuelle low Budget Geräte einfach teils schlechte Hardware erhalten, dann warte ich lieber auf die neue „hoffentlich“ bald erscheinende Mittel- Oberklasse vom WPhone. ein solide 940 würde mir da schon zusagen.

  3. wieviel macht der Pakistan(!)-Windows-Phone(!)-Anteil in umgefallenen Reissäcken?
    😉

  4. Immerhin hat Pakistan 100 Millionen mehr Einwohner als Deutschland. Wobei man dies natürlich nur auf Bildzeitungsniveau vergleichen kann.

  5. Ich hatte schon genug „premium“ Lumia Phones im Einsatz, bzw im Test. Ich frage mich eigentlich wieso man überhaupt in den Gedanken kommen kann sich ein Win Phone zu kaufen.
    Laut Microsoft’s Werbespot hat das OS Apps, Office etc. Android &‘ iOS haben auch Office Programme, dazu noch 5× mehr gute Apps in ihren Stores.
    Ja gut, in so armen Märkten kann man das schon verstehen.. aber in Europa oder den USA so ein Handy guten Gewissens zu kaufen ist doch fast unmöglich.

  6. madstreet says:

    @MarslMarcello Dann nimm doch einfach mal das Lumia 830 – gehobene Mittelklasse, ca. 250 €, von September 2014 – und wird mit Sicherheit noch mehrere Jahre mit Updates versorgt.

  7. „Windows Phone verdreifacht Marktanteil und überholt iOS im ersten Quartal“ WHAT THE FU…. ….in Pakistan Achso 😉 (Sack-reis-china-poff)

  8. Der Markt ist halt hier schon gut aufgeteilt und viel bleiben Marke und System treu. Und so kommt es, dass in meinem Umfeld viele mit iPhone 6 oder Galaxy S5/6 rumrennen, die das Gerät neben dem telefonieren nur für Whatsapp und vielleicht ein wenig Facebook nützen. Apple, Samsung und Co freut es.
    Den Zug hat Microsoft halt vor 4-5 Jahren verpennt als es mit den Smartphones so richtig losging und auch Nokia hat da einfach zu lange an längst nicht mehr aktuellen Systemen festgehalten. es wird extrem schwer beim Marktanteil noch aufzuholen. Auch wenn der Durchschnittsuser mit WP alles genausogut oder genausoschlecht erledigen kann wie auf den anderen Plattformen. Ich bin sowohl beruflich als auch privat mit meinem Lumia 640 Dual SIM LTE vollauf zufrieden und hoffe, dass es MS gelingt etwas aufzuholen, damit sich die drei Systeme gegenseitig Konkurrenz machen und die Hersteller zu positiven Entwicklungen gepusht werden.

  9. @ LinHead
    genau so ist es bzw. genau so sehe ich es auch!

  10. Haha, du hättest Pakistan aus dem Titel komplett raus lassen sollen.
    Das wäre like a Bildzeitung. 😉

  11. Krass Pakistan, Sack Reis umgefallen oder so?

  12. Ich bin vor drei Monaten vom Google Nexus 4 auf das Windows Phone Nokia Lumia 930 umgestiegen und noch immer begeistert. Technisch ein absolutes Top-Gerät und Windows Phone 8.1 überzeugt ebenfalls in fast allen Punkten und spielt für mich mit Android 5 in der gleichen Liga. Apple kommentiere ich nicht 😉

  13. Abwarten. Tee trinken. Weiter abwarten. Noch 3 Jahre warten. Android ist ausgereizt. Mehr geht nicht. Vielleicht bei Games, aber Games interessieren mich nicht. Office auf Smartphones ist ohnehin nur Marketing-Sprech. Wichtig: Mail, Kontakte, Kalender. Dann: Facebook, Messenger, Twitter, Navigation, der Foto-Kram. Windows Phone? Wegen Details noch kein Thema für mich. Bei einer konsequenten Weiterentwicklung jedoch definitiv ein Thema für mich. Mein Moto X macht es noch ein Weilchen. Danach? Wer weiß das schon.

  14. Windows Phone ist prima, aber was nutzt’s?

  15. Ich warte mal ab was / wie es mit WP10 auf sich hat
    Und ganz wichtig, ob es einen Nokia 1020er Nachfolger gibt

    In der Kombination wird das ganze sehr interessant

  16. Hans-Peter
    7. Juni 2015 um 16:52 Uhr
    Windows Phone ist prima, aber was nutzt’s?

    Falsch Frage, wen nutzt es?
    Kaum jemanden
    Also vollig überflüssig…

  17. @mrnobody:
    Mein iPhone 4S vom Arbeitgeber ist betriebssystemseitig genauso schlecht wie mein privates Billig-Lumia. Die Dinge, die mich stören liegen halt woanders, in der Endabrechnung geben die sich nix. Das iPhone kostet halt das 4fache, das ist der einzige relevante Unterschied zwischen den Beiden.

  18. WP ist kein schlechtes System.
    Habe auch ein Lumia 640 LTE DS zum Testen geholt, für die meisten User würde es reichen (Whatsapp, eMail, Kalender, Kontake, Tanken, Navi . . . ),
    mein Vater (75) ist mit dem Lumia 925 Vollends Zufrieden, hatte vorher ein Android.
    Ich such noch den Vorteil von einem Super Duper Oberklassen Mobil,
    ihr fahrt auch alle Ferrari, Mercedes Benz C500, Audi A8?
    Unter WP benötigt man keine Super CPU, Samsung benötigt die Super CPU um ihre TouchWiz flüssig am laufen zu bekommen, und iOS benötigt auch keine Super CPU.
    Android ist das alte Windows für Mobil, immer mehr Speicher, immer schnellere CPU, immer größere HDD.
    Denkt doch mal nach für was ihr das Gerät benötigt.

  19. @riwi Es geht doch nur um Marktanteile. Ob Microsoft mit Windows Phone Geld verdient, kann nur Microsoft selbst sagen. Ob es in 2 oder 3 Jahren anders aussieht, ist die Frage. Letztlich setze ich derzeit beim Smartphone auf Android. Das ist zwar scheisse, weil es auf Linux basiert und mit Google-Software verhunzt wird, aber die Integration von Google-Diensten in manche Anwendungen ist bares Geld wert. Es macht es eben einfacher. Wenn Windows Phone aufschliessen kann, bin ich weg von Android.

  20. @riwi

    Ich meinte das eher resignierend, weil ich Windows Phone wirklich gut finde, mir aber im entscheidenden Augenblick die eine oder andere App fehlt…

    Andererseits, seriös betrachtet, reicht Windows Phone mit seinen eingebauten Funktionen völlig aus, wenn man kein App-Spielkind ist und eingesehen hat, dass man 90% aller Apps durch kurzes Nachdenken ersetzen kann. Ich bin halt oldschool und habe noch gelernt, selber zu denken… 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.