Windows 8: Interesse höher als bei Windows 7

Glaubt man den Äußerungen des Windows 8-Teams, dann ist der Run auf Windows 8 unglaublich hoch – mehr als doppelt so hoch, wie damals, als Windows 7 als Beta in die Öffentlichkeit entlassen wurde. Das liest sich natürlich erst einmal total positiv. Doch warum ist das so? Ich denke einfach mal, dass die kontroverse Berichterstattung durch Medien bei den Menschen dazu geführt hat, dass viele einfach mal selber ausprobieren wollten, sich ein eigenes Urteil bilden wollten.

Während der Switch von Windows Vista auf Windows 7 eher im Bereich Geschwindigkeit, Stabilität und Co zu finden war, bedeutet Windows 8 ja etwas völlig Neues im Hause Microsoft – schließlich hat man nun die Metro UI.

Würde man übrigens 1500 Leser dieses Blogs als repräsentativ bezeichnen – was sie aber definitiv nicht sind – dann wäre wohl Windows 8 das nächste Windows Vista auf dem Desktop. Tendenziell zeigen dies zumindest die Umfragewerte.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

22 Kommentare

  1. Das interesse ist völlig unwichtig, ab Spätherbst wird es mit neuen Computern zwangsverteilt und somit ein Erfolg, das ist das schöne wenn man ein Monopol am PC Markt hat. Die Verkäufe über neue PC´s macht bei Microsoft über 85% aller Windowsverkäufe aus, als upgrade kauft sogut wie niemand ein Windows. das zeigt den wahren Stellenwert dieses OS. Am Tabletmarkt wird das Ganze eine Randerscheinung, intel/AMD Tablets sind Ultarbooks bei denen die Komplette Technik im Displaygehäuse steckt, sowas ist aufwändig und sehr teuer zu kühlen, x86/64 Tablets werden daher keinen cent billiger sein als die derzeitigen Ultrabooks, also um die 1000 Dollar/Euro. Die ARM Tablets verlieren restlos alle Vorteile die Windows bieten könnte, da die gewohnte Software nicht auf ihnen läuft, sie gehen also wie schon WP7 in einen bereits verteilten Markt.

  2. Natürlich ist das Interesse größer, immerhin sind die Änderungen gerade im Bereich der GUI recht einschneidend. Aber ob es deswegen auch den Erfolg im Umsatz bringen wird?? Ich bin noch immer mehr als skeptisch, das Bedienungskonzept erscheint mir für den normalen Desktopeinsatz nicht wirklich angebracht und ausgegoren. Und für Tablet und Co. sehe ich für mich persönlich auch keinen Bedarf an einem kompletten Windows. Da bin ich mit ICS und GTab 8.9 vollkommen glücklich.

  3. Warum wird Windows 8 eigentlich immer auf iPads gezeigt? 😀

  4. Ich kann das noch nicht so ganz verstehen:
    Die Handys mit Metro verkaufen sich wie verschimmelte Brötchen und dann machen die aber gnadenlos weiter mit dem #“W§$§$%“§$% (Ausdruck unkenntlich gemacht).
    Am PC hat das Metro-Zeugs meiner Meinung nach überhaupt nichts zu suchen. Was will ich da mit so doofen Kacheln? Ich hoffe es wird einen Weg geben am PC die Kacheln zu deaktivieren. Den neuen Explorer find ich nämlich gar nicht so übel.
    Am Tablet kann ich das mit den Kacheln unter Umständen noch verstehen. Aber ich persönlich möchte meine Oberfläche anpassen können. Da bin ich natürlich als Android-User verwöhnt. Für jemanden der nicht so viel am Aussehen rumspielt sieht das vllt anders aus.
    Eines steht fest: Die Kacheln kommen mir nicht ins Haus.

  5. Misguided_Ghost says:

    Windows 8 und gut? Niemals! Schlechte Optik … schlechte Bedienung … unübersichtlich.
    Ich bleibe bei Windows 7 werde aber zum Sommer hin auf Mac umsteigen.

  6. Vieleicht wurde / wird Windows8 nur aus einendem Grund hergestellt, um ein uraltes Versprechen nun umzusetzen. Die Weltherrschaft über die Computerbetriebssysteme nun an Apple zu übergeben.

    Mal ehrlich, wie viele werden nun durch dieses Windows8 zu OSX wähseln?
    Also ich überlege es auch schon wesentlich stärker als früher.

  7. @Misguided, Jan, Ernstl: In den Bereichen, in denen sich Win8 mit Win7 vergleichen und lässt und auf denen wir es testen können sind die Veränderungen in Sachen UI gar nicht so einschneidend. Es gibt ja noch das alte Design in einem leicht veränderten Look.

    @Maik1000: Natürlich lässt sich alte Software auch anpassen, wenn sie nicht richtig läuft. Dann muss sie halt über den neuen Windoof-Store angepasst werden. Und mal ehrlich: Glaubt ihr wirklich im iOS steckt kein Stück Technik aus den Macs? Würde Win8 RT einfach „MS Tablet OS“ heißen, würde sich keiner über die Inkompatibilität aufregen. Btw ist das ARM-Windows NICHT Windows 8, sondern Windows RT. Auch wenn es evtl .zeitgleich released wird und beide den Metro-Skin beinhalten, sind es zwei unterschiedliche Systeme, wie z.B. iOS und Mac oder Android und Chrome OS auch. Da kann, muss aber nichts kompatibel sein und MS verspricht dies auch nicht. Sofern es aber ein paar geile Metro-Apps, ein gutes Tablet-Office und ein Tablet mit ausziehbarer Tastatur gibt, kaufe ich mir auch ein WinRT-Gerät. Natürlich muss es dann alternative App-Stores usw. geben, ansonsten liefert man sich da mMn viel zu sehr der Macht eines einzelnen Konzerns aus. Das scheint bisher aber auch niemanden zu stören. 😉

  8. Jaja der tablet markt ist verteilt, der Smartphone markt ist verteilt. 😀
    Smartphone in deutschland nur jede 4 75% haben keins.
    Tablet haben nur 4% in deutschland.
    Leute steigt aus euren Brunnen und merkt das der Himmel nicht nur eine runde Scheibe ist.

  9. Mich würde mal interessieren wie viel von den 1500 Lesen hier Windows 8 überhaupt selbst getestet haben ? Ich tippe mal nicht mal 5%.

    Und warum die Metro Oberfläche eine Grund sein soll zu OSX zu wechseln erschließt sich mir nicht. Windows 8 bleibt Windows, egal wie es dann aussieht.

  10. @Syntax „Windows 8 bleibt Windows, egal wie es dann aussieht.“ und genau das ist DER Grung für OSX!

  11. Ich habe es schon getestet und finde, dass es
    etwas schlecht gemacht wurde.
    Man hätte diese Metro Oberfläche als extra Downoad anbieten sollen
    und sonst nur den Unterbau ändern.

    Und auf OSX umsteigen nein, jedenfalls nicht komplett.

  12. Bei der ganzen Diskussion um Windows 8: Ich arbeite immer noch mit Vista! Aber wenn von Euch jemand von W7 auf W8 umsteigt, vielleicht möchte derjenige günstig W7 abgeben?

  13. Ich hab sogar noch eine ungenutzte Win7HP hier im Regal stehen. So richtig mit Hülle, 2 DVDs, also 32 und 64bit.

    Also ich würde nie auf OSX umsteigen, einfach weil ich damit nicht das machen und nutzen kann, an was ich mich so gewöhnt habe, bzw worauf ich Wert lege und dann verzichten möchte.

    Das größte Problem ist aber mMn beim Umsteigen: Selbst wenn ich WOLLTE, ich könnte ja nicht mal eben wechseln… OSX läuft halt auf meiner Hardware nicht. Und wenn man es ändenr würde, dass es überall läuft, hatte OSX sicher die gleichen Probleme und Macken wie Windows.

    Aber auch eine „IBM-Kompatibilität“ würde vermutlich auch nicht viel helfen, Linux liege ja auch auf fast jedem Rechner, und trotzdem läufts nur auf wenigen Desktops.

    Ich behalte Win8 im Auge und wenn sich Metro KOMPLETT deaktivieren lässt wieder testen. Denn einige Neuerungen würde isch schon gerne nutzen.

  14. ich kann das Umfrageergebnis nur unterstreichen. auf nem tablet wirds nen hammer. sollte iOS nicht bald widgets usw. unterstützen. aber auf nem handy und am pc möchte ich das einfach nicht.

  15. Nun, Interesse ist nicht gleich Akzeptanz. Das Interesse ist aus meiner Sicht so hoch, weil es einfach sehr oft in Bezug auf Tablets genannt bzw. gezeigt wird und Tablets sind nun mal der Renner. Ich sehe für mich momentan keinen triftigen Grund auf Win8 zu wechseln. Win7 läuft zumindest bei mir absolut tadellos und das rund um die Uhr.

    Aber man soll ja niemals nie sagen 😉

  16. Ich verstehe nicht, warum hier einige auf OSX umsteigen wollen, nur weil Windows 8 ihrer Meinung nach Murks ist? Erst mal bei Windows 7 zu bleiben ist wohl keine Option?
    Ich werde jedenfalls warten – entweder bis mir Windows 8 zusagt, oder bis Windows 9 da ist. Und solange benutze ich eben Windows 7 anstatt krampfhaft auf ein neues OS umzusteigen.

  17. @iZerf

    Anscheint ist das doch nicht der „Grund“ oder warum setzt du Windows immer noch ein ?

    Und da gibts auch nichts zu „überlegen“. Entweder ich bin mit Windows unzufrieden und steige um oder nicht.

  18. Ich werde erst wechseln, wenn ich neue Hardware kaufe(n muß). Ansonsten setze ich ebenfalls noch Win7 ein. Sehe daher unmittelbar, nur mit erscheinen von Win8 natürlich nicht direkt einen Grund, einen Mac zu kaufen.

  19. Meine Güte, was für ein Sammelbecken an kleinen MS hassern, alle 16 jahre alt oder was? probiert die consumer preview aus, schaltet von kachelmenü auf desktop und heult nicht rum. Um die kacheln kommt MS nunmal nicht herum, wenn sie auf tablets wollen. Und da wirds super funzen. Alles andere bleibt mehr oder minder gleich liebe autisten.

  20. Ich find es immer wieder klasse wenn alle direkt schreien: „Sieht doof aus. Da geh ich lieber zu OSX“
    Doppelter Preis und nur halb so viele Rechte.
    Die Mehrheit denkt auch noch das Linux nur was für die absoluten Hardcore-Geeks ist.
    Ich benutze gerne Windows.. und auch gerne Ubuntu…
    OSX ist für mich nicht wirklich interessant…
    Sieht nett aus…aber bietet mir nicht das was ich von einem OS erwarte.
    Früher hatte Apple noch den Spruch: „Think different“.. heute ist es eher eine Anti-Werbung…
    Wer anders denkt hat nix von Apple.
    Heutzutage hat doch fast jeder ein Iphone,Imac oder Macbook…
    …die meisten sogar mehrere…
    Aber wo liegt der Vorteil für mich?
    klar sieht schön aus.. und?
    Ich habe bislang kein Killer-Argument gehört das mich wechseln liess.
    Selbst als eine Agentur von mir verlangte das ich mir ein Macbook kaufe, habe ichmir keins geholt.
    Nicht weil ich mich gegen Apple sträube.. aber ich will nicht so massiv von einer Firma abhängig sein.

  21. lordhelmchen says:

    ich arbeite mit windows xp und office 97!!!!!!!!!!!!!
    keine scherz………..
    und bin damit noch immer zufrieden..
    und mal ganz ehrlich, ich habe auch eine notebook mit windows 7 und office 2010 – ABER mit persönlich gefällt der olle xp kram besser, da nicht so aufgebläht…

  22. @lordhelmchen wobei, Office2010 geht gar nicht!!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.