WhatsApp Web für euer iPhone jetzt schon freischalten

Aloha zusammen! Der kleine Tipp zum Abend. Heute Mittag schrieb ich darüber, dass auf der WhatsApp Web-Seite die Unterstützung für das iPhone auftauchte. Dumm nur, dass man auf Seiten WhatsApp für das iPhone keine Verbindung mit dem WhatsApp Web aufnehmen konnte – ganz einfach, weil der entsprechende Menüpunkt fehlte. Kann man offenbar aber erzwingen. Schnell ein Chat-Backup machen, WhatsApp vom iPhone deinstallieren und erneut installieren. Danach war bei mir und zwei anderen Leuten direkt der Punkt WhatsApp Web in den Einstellungen von WhatsApp zu finden. Und falls jemand noch nie von WhatsApp Web gehört hat: WhatsApp kann man damit auch im Browser bedienen – das heißt: Nachrichten lesen und verfassen. Hier gibt es auch einige Beiträge dazu. (danke Lauro!)

IMG_2980

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

42 Kommentare

  1. Bei mir hat das Entfernen der App aus dem Multitasking-Switcher bereits geholfen. Beim nächsten Start der App konnte ich darauf zugreifen.

  2. Jup….mit runter schmeißen funktioniert es 🙂

  3. Hat bei mir auch geklappt.. Allerdings hat das neu downloaden nach der Deinstallation 7-9 Minuten gedauert…

  4. Ohne deinstall, schließen, öffnen da

  5. plantoschka says:

    Wie funktioniert das nun genau? Hat das WhatsApp nun doch irgendwie Serverseitig implementiert? iOS Geräte killen Apps im HIntergrund bei Aktivität ja nach einigen Minuten.

  6. Jup bei mir auch.

  7. Prima. Klappt. Danke für den Hinweis.

  8. @plantoschka

    Apps können sich soweit ich das noch weiß gegenüber dem iOS System als sogenannte VoIP-Dienste ausgeben und dann bekommen diese einige Sonderstellungen, was das einfrieren und abschalten seitens iOS angeht. Die Netzwerk-Verbindung dieser Apps wird nämlich dann selbst aufrecht erhalten wenn diese manuell beendet wurden oder vom System auf Grund von Speichermangel beendet wurden.

    Ich vermute jetzt mal, dass es auf diesem Wege umgesetzt wurde. Nicht zu letzt, da telefonieren ja bereist einige Zeit in der App implementiert ist und daher die App bereits seit einigen Updates auch für die Web Variante gerüstet war.

  9. plantoschka says:

    @Domi

    Danke. Macht Sinn. Trotzdem bin ich irgendwie nicht so der Fan davon das der ganze Transfer immer übers Smartphone läuft.

  10. Sauber, danke!

  11. Gibt es denn jetzt auch eine Möglichkeit WhatsApp auf dem iPad zu verwenden oder zumindest zu spiegeln?

  12. Ich sehe es ohne etwas zu tun in den Einstellungen.

  13. sobald mein iphone den schwarzen bildschirm bekommt, geht auch die verbindung zu wa im web flöten, kann mir da wer helfen?

  14. hey – ist ja cool! Danke für den Tipp, läuft!
    Gibts da irgendwas zu beachten an Einschränkungen oder so?
    Ist echt angenehm, WhatsApp-Nachrichten auf dem Notebook zu erstellen!

  15. Whatsapp einmal richtig schließen langt auch.

  16. Das ist doch nur eine „Fernbedienung“. Ein echter Webclient braucht kein (i)Phone, nur das gibt’s halt nicht von WA, weil technisch rückständig 😉

  17. Funktioniert super, danke! Allerdings bei mir nur durch Deinstallation, nicht durch schließen.

  18. Finde es lustig. Technisch mies gelöst da nicht eigenständig. Gut.
    Ein Bekannter musste mich dann heute nerven wie geil das jetzt ist, benutzt eh nur FB Messenger aber Hauptsache es ist voll geil. Allen anderen iPhone Nutzern die ich kenne ist es eh egal… Und dass es keiner meiner Bekannten unter Android mehr nutzt nachdem man es 2 Tage zum Start ausprobiert hat – geschenkt. Hauptsache der Kumpel schreibt mir wie geil es mit seinem iPhone ist.

  19. Das ist doch Schrott, dass das auf dem iPhone dauernd eingefroren wird. 🙁

    So wie Christian Dittrich das oben schon beschrieben hat. Auch wenn der Bildschirm vom iPhone aus ist.

    Es nervt total, dass in der Web-Version nach kurzer Zeit steht, dass das iPhone keine Verbindung mehr hat. Also muss ich ans iPhone und WhatsApp öffnen, erst dann geht das wieder.

  20. @ Tom: Ich glaub, ihr nehmt euch da beide nicht viel, rein intellektuell.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.