WhatsApp für iOS: Sprachnachrichten in der Beta außerhalb des Ursprungs-Chats durchhören

Gestern hatte ich erst darüber gebloggt, dass die aktuelle Android-Beta von WhatsApp im Hintergrund eine neue Funktion vorbereitet: Dabei handelt es sich um die Möglichkeit, Sprachnachrichten auch nach dem Verlassen des Chats mit dem Versender dennoch weiter durchzuhören. Unter Android ist dieses Feature leider noch nicht aktiv. Unter Apple iOS wurde es nun in der Beta bereits aktiviert.

Was erlaubt euch die Funktion? Nun, regulär konnte man in WhatsApp bisher beim Abhören einer Sprachnachricht nicht in andere Bereiche der App wechseln. Ging man aus dem ursprünglichen Chat mit dem Versender heraus, stoppte die Wiedergabe. Ab der neuen iOS-Beta wird stattdessen am oberen Rand eine kleine Wiedergabeleiste eingeblendet und die Wiedergabe wird fortgesetzt.

Caschy kann bereits als Beta-Nutzer unter iOS auf die Funktion zugreifen, wie euch der Screenshot oben zeigt. Nützliche Sache, die hoffentlich bald auch unter Android getestet wird. Ich hatte es schon öfter, dass ich eine Voice-Message abhörte, in einem anderen Chat aber gleichzeitig etwas tippen wollte. Das blieb mir bisher eben verwehrt. Was sagt ihr zu dieser Neuerung?

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Habs deinstalliert vor einem Jahr und schreibe nur noch über iMessage. Klappt gut und reduziert den Stress, weil bei WhatsApp jeder gefühlt einfach aus Leichtigkeit alles geschrieben hat.

    • Tatsächlich bei mir das Selbe, während es zuvor viele nervige Sachen bei WA gab, scheint die Hemmschwelle bei iMessage/SMS höher zu sein, dort keine blödsinnigen Nachrichten oder Spam/Kettenbriefe weiterzuleiten

  2. Diese ganzen Features, alle gut und schön. Aber wann kann ich endlich eine App aufm iPad installieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.