waipu startet auf allen Roku-Geräten

Angekündigt war es schon, nun geht es auch los. Ab sofort steht waipu.tv auf allen Roku-Streaming-Playern und Roku TV-Modellen zur Verfügung. Die über 200 TV-Kanäle und mehr als 30.000 Inhalte aus der waiputhek von waipu.tv können somit über Roku Express, Roku Express 4K, Roku Streaming Stick 4K, Roku Streambar und auf den Roku-TV-Modellen von Metz blue und TCL 1 gestreamt werden.

Das direkt über Roku buchbare TV-Angebot Perfect Plus von waipu.tv umfasst nicht nur HD-Qualität und Pay-TV-Sender, sondern auch die Komfortfunktionen von waipu.tv wie der Abruf von Catch-up Inhalten sowie der Möglichkeit zur Aufzeichnung, Pause und (Re)start von TV- Sendungen.

Zum Start bieten Roku und waipu.tv ein Angebot an: Bestandskunden von Roku sowie Neukunden, die ein Roku-Streaming-Gerät zwischen dem 24. Oktober 2022 und 24. Januar 2023 erwerben, erhalten drei Monate lang das waipu.tv Perfect Plus-Paket kostenlos und können sich so von waipu.tv überzeugen. waipu kam zuletzt durch seine Preiserhöhung in die Berichterstattung.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Ich nutze Waipu und möchte nicht drauf verzichte nachdem ich den Kabelanschluß in Rente geschickt habe. Aber ich muss auch anmerken, Aufnahmen immer noch SD, viele Dinge in den Mediatheken sind vielleicht 480×320 so sehen sie zumindest aus und der größte Wermutstropfen, ausschließlich Stereo Ton. Ich akzeptiere es trotzdem da ich bisher keine Alternative sehe. Belehrt mich wenn ich was übersehen habe. Multichannel alleine wäre schon ein Grund zu wechseln aber Restart muss natürlich möglich sein.

    • Das ist es leider, es gibt keine richtige Alternative. Mich persönlich interessieren nur 3-4 Pay TV Sender, gibt es nicht direkt, bei keinem Anbieter also muss ich 13+ Euro mtl. zahlen für 200 Sender. Lächerlich.

      Und dann von Waipu die künstlichen Einschränkungen, es könnte ja jemand was aufzeichnen wollen (klar bei dem Müllprogramm machen das sicher Millionen tgl.), PiP nicht möglich am PC (Waipu versucht das zu blockieren), für Safari gibt es ne Erweiterung aber wer will Apples Datenkrake Safari freiwillig benutzen.

  2. Für wipu TV haben die extra neues Firmware gebraucht schwache Leistung, sonst gibt nichts Neues an Funktion, der angekündigte Store & Buzz ist nicht dabei.

    So richtig rund läuft wipu TV nicht dauert sec bis in HD buffert 😛 so beta Test wäre bestimmt nicht schlecht gewesen die haben wohl kein Interesse am deutschen Markt.

  3. OT Bashing:
    Dass Waipu.TV die Live TV Taste auf dem Fire TV (& Stick) nicht mehr unterstützt ist zum kot.en!

    Siehe dazu auch Caschys Blog vom 22.07.2021
    https://stadt-bremerhaven.de/amazon-fire-tv-waipu-tv-deaktiviert-die-live-tv-integration/

  4. Wolfgang D. says:

    Ich habe letztens Waipu TV für Aufnahmen von RiC TV getestet, von Serien wie Andromeda.
    Über DVB-C sehe ich da viele Klötzchen und auch mal Standbilder, weil RiC wohl nur seine Werbeausstrahlung mit 1500ter Kanal-Bitrate überträgt. Weshalb ich den eigenen Festplattenrecorder nachts nicht anwerfen wollte.
    Die Aufzeichnung bei Waipu ist noch viel schlechter, mit minutenlangem schwarzen Bildschirm und Aussetzern, schlicht nicht anschaubar. Wozu soll ich da für schlechtere Qualität bei demselben Programm noch mehr Geld bezahlen, als die 60€ DVB-C p.a.?

  5. Axel Schneider says:

    Etwas wichtiges wird leider nicht erwähnt. Auf Roku Geräten ist waipu nur mit Abo möglich.

    • Wolfgang D. says:

      @Axel Schneider
      Es heisst schliesslich „Das direkt über Roku buchbare TV-Angebot Perfect Plus“.

      Gerade mal auf der Soundbar getestet. Man kann sich zwar mit dem (eventuell vorhandenen) Waipu Konto anmelden, das Probeabo (Punkt Abonnements) wird aber über das Roku Konto aktiviert. War auch nur „über Roku bestellen“ und „ausloggen“ als Button in der Waipu App wählbar. Echt komisch. Mal sehen ob bei rechtzeitiger Abokündigung auf das Free Paket umgeschaltet wird. Das Abo kann bei Roku problemlos zum Ende der Probezeit automatisch beendet werden. Mal schauen, ob man dann auf das Netflix Bundle umsteigen kann.

      Am PC steht im Waipu Konto übrigens nur „Kostenlos bis 25.11.22“, drei Monate gibt es vermutlich nur für Neukunden auf dem Roku. Dort im Abo steht nämlich „Kostenloser Probezeitraum bis 26.1.2023“.

  6. Axel Schneider says:

    ich hatte bei waipu nachgefragt und man schrieb mir das Free Paket werde auf Roku nicht laufen.

    • Wolfgang D. says:

      @Axel Schneider
      Danke, dann ist Waipu auf der Roku Hardware wohl nutzlos für mich, da kein Dauerabonnent.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.