Vodafone / Kabel Deutschland: Habt ihr YouTube-Probleme?

In den letzten Tagen haben mich einige Leser angeschrieben. Was denn bei Vodafone, bzw. Kabel Deutschland los wäre. Man habe Probleme in Verbindung mit YouTube. Nun gut – irgendwo kann die Leitung immer mal kurzfristig klemmen und so kann es bei jedem Anbieter mal zu Problemen kommen. Allerdings ist es bei Vodafone offenbar eine Geschichte, die nicht nur zwei, drei Leser betrifft. Zumindest nicht, wenn man in die Vodafone-Foren schaut, wo man Kunden findet, die davon berichten, dass schon mehrere Tage keine YouTube-Nutzung vernünftig mehr möglich ist.

Es scheint auch nicht immer alle Videos zu betreffen, allerdings geht bei einigen wiederum gar nichts – oder man bekommt satte 144p kredenzt. Eine Beobachtung, die ich in den vergangenen zwei Tagen auch machte.

Es erinnert an die Telekom-Geschichte von vor ein paar Jahren, denn auch hier ist das Anschauen der Videos mit einem VPN störungsfreier möglich, Vodafone sucht den Fehler, bittet Betroffene Screenshots einzusenden. Das Portal allesstörungen verzeichnet Kommentare aus dem gesamten Bundesgebiet, hier sind es auch meistens KD / Vodafone-Kunden.

Da wir hier ja auch ein paar Leser erreichen, geht die Frage an euch raus, auch betroffen?

YouTube bei Vodafone / KD

View Results

Loading ... Loading ...

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

50 Kommentare

  1. Ach, und ich war bisher davon ausgegangen, dass eben wirklich die Leitung klemmt oder es an mir liegt.

    Wie erwähnt, viele Videos funktionieren gar nicht oder nur als Pixelbrei, andere hingegen laden problemlos in 1080p durch.

  2. Überrascht nicht, unter den IT-Nerds macht es schon länger die Runde das Vodafone den Backbone-Ausbau komplett verpennt hat und in nächster Zeit auch nicht mehr hinterherkommen wird (finde den Link mit den angeblichen Insider-Info´s gerade nicht).
    Natürlich betreibt Vodafone fingerpointing vom feinsten und jammert das youtube denen das Netz so fürchterlich zuspammt und die ja so kaum noch einen Cent Gewinn erwirtschaften können (googlet bitte mal nach den Geschäftszahlen :)), Früher waren die Torrents so böse und haben das tolle Vodafone-Netz unnötig überlastet, jetzt ist es halt youtube. Irgendeine Ausrede gibt es immer um die Margen zu schützen…
    Und für den gepflegten IT-Freak gibt es nur eine einzige Option: Wechseln. Aber dafür sind die meisten ja zu bequem oder „Ist bei mir garnicht so schlimm, ich hab sonst ja 200Mbit *cool*“

  3. Als Vodafone Kunde habe ich genau die beschriebenen Probleme. Noch stärker habe ich sie beim Streamen auf Twitch, immer wieder Abbrüche des Streams. Bin bisher davon ausgegangen das meine WLAN Infrastruktur schuld sei und habe massiv aufgerüstet, ohne Änderung. (KD 100Mbit Leitung)

  4. Das „Oh, das überrascht uns, helft uns doch bitte und gebt uns genauere Informationen“ ist übliche SD-Masche um Kunden ein gutes Gefühl zu geben und hinzuhalten… aber wie gesagt, meine Prognose ist dass sich das in den nächsten Monaten nicht ändern wird. Setzt den Artikel hier mal auf „Remind me in 2 month“ 😀

  5. sowas von kaput, seit 1-2 wochen.. egal ob am mac, iOS oder tvOS..
    kumpel, selber ort (kleinstadt), ebenfalls KD/VF 100mbits hat 0 probleme.
    er hat aber auch ip6 lite und ich 4. vllt hängt’s damit zusammen.. was weiß ich.. ^^

    nervt auf jedenfall ziemlich.. OPERA und VPN auf und es geht.. aber sollte absolut nicht notwendig sein.. maxdome, amazon, mediatheken.. klappt alles ohne probleme

  6. Ich hatte bis vor 3 Tage damit Probleme. Etwa eine Woche lang. Jetzt läuft aktuell alles wieder normal.

  7. Jojonas22hh says:

    Das Problem habe ich auch seit ca. 2 Wochen, allerdings wenn ich YouTube mit VPN aufrufe geht es sehr sehr schnell wie sonst.

  8. Auch bei mir seit mehreren Tagen das Youtube Problem mit Kabel Deutschland / Vodafone 200 mbit.
    Einige Videos laufen ohne Probleme in 4k und manche überhaupt nicht oder nur in minimaler Auflösung. Habe auch das gefühl das es wechselt, welche Videos nicht gehen.

  9. Betrifft es nur Youtube oder generell das Streaming? Ich habe in letzten Tagen vermehrt Probleme bei BS :-)….

  10. Also ich hatte gestern ab ca. 16:30 Uhr bis Nachts nach 0:00 Uhr massiven Packet Loss ab dem 3. Hop (also in irgendeinem Backbone von Vodafone Kabel). Ich hoffe stark, dass das gestern ein einmaliges Problem war und heute nicht wieder der gleiche Scheiss passiert, sonst laufe ich Amok.

  11. Vodafone VDSL 50er Leitung, keine Probleme und Max DL/UL kommen 24/7 an. Habe allerdings Google DNS in der Easy Box 804 eingestellt.

  12. @Martin
    Wechseln ? Geht leider nur in gut ausgebauten Gebieten wo auch wirklich ein gleichwertiger 2ter oder 3ter Anbieter vor Ort ist. Ansonsten hast du nur die Möglichkeit zwischen Ja und Nein zu wählen. Ich kann es echt nicht mehr lesen das ewige „zu bequem zu wechseln“
    Hier vor Ort: T-Online investiert nicht in den Ausbau, da bereits ein anderer Anbieter vor Ort. LTE-Netz schon hoffnungslos überbucht oder einfach nicht buchbar da nur DSL-Light mit 384KB machbar sind. Reseller ist zwecklos, da die letzte Meile ja von T-Online kommt und Kabelanbieter nicht vermieten.

  13. Geh mir weg mit Vodafone. Seitdem die KD übernommen haben ist es dunkel auf unserer Leitung. Statt 25mbit/1mbit haben wir zwischen 18:00 und 24:00 Uhr 0,5mbit/0,000mbit.
    Alle Kunden wurden von den gemieteten Telekomleitungen in das jetzt eigene Kabelnetz gedrängt, welches jetzt vollkommen überlastet ist. Laut denen (Brief liegt vor) ist das Problem 04/2018 behoben! Haben gekündigt und sind kulanterweise dann nach Monaten der Ärgerei rausgekommen. Niemals wieder werde ich bei denen Kunde, weil das Netz schlecht ist, aber vor allem weil der Service das Schlimmste ist was dieser Planet zu bieten hat.

  14. Bin ebenfalls Vodafone-Kunde. Die Probleme treten seit Novemberauf. Ping ab 19:30 Uhr bei 110 ms und Downrate bei 20 statt 50 mb/s. Packetloss von 4 %. YT, Twich und Netflix spacken dann gerne mal rum.

  15. habe vodafone DSL 16000 und keinerlei probleme mit youtube

  16. Hallo zusammen, ich habe einen guten Draht zu den VodafoneJungs. Bei denen es nicht geht… Könnt ihr alles mit einem anderen DNS testen? Wenns daran liegt ist nicht das backbone schuld…

  17. Ja, ich auch. Genau wie beschrieben. YouTube ging nur noch mit der geringsten Auflösung oder Videos wollten überhaupt nicht laden. Auf allen meinen Geräten. Auch habe ich den Browser zurückgesetzt. Alles hat nicht geholfen. In den letzten Tagen ist es etwas besser geworden.

  18. Also ich verwende immer grundsätzlich die Google-DNS 8.8.4.4 und 8.8.8.8 und wie gesagt, ich hatte SEHR SEHR üblen Packet Loss, teilweise zu ganz schlimmen Zeiten über 50% über 30 Minuten…

  19. Ja – habe Probleme mit den Standard-DNS Daten

  20. Jepp, ich habe auch deutliche Probleme mit youtube Videos (KD 32000/2000). Mal laufen sie, meist aber nicht momentan. Allerdings betrifft es nicht alle Videos. Ein System kann ich aber nicht erkennen.

  21. Probleme gibt es auch im Raum Leipzig. 32mBit Kabelinternet. Manche YT Videos laden gar nicht. Verschiedene DNS, gleiches Problem. Heimnetz mehrfach durchgepustet, Rechner direkt an den KD-Router, immer dasselbe Fehlerbild. Auch generell kann ich bestätigen, was viele hier und anderswo schreiben. Seit Vodafone übernommen hat, ist KD untragbar geworden. Im Raum Jena ging die Geschwindigkeit regelmäßig gegen 16.00 Uhr auf < 1 mBit mit derben Paketverlusten. Wäre ich dort nicht weggezogen, wäre ich jetzt TKOM-Kunde. Leider läuft mein Vertrag noch bis Ende Juli. KD hat versprochen es wird jetzt alles besser. Nix wird besser. Kündigung is raus 🙂

  22. Viel schlimmer ist aktuell der Komplettausfall bei Vodafone im Rhein-Main Gebiet und das seit Gestern 16 Uhr!!!

  23. Ich hab seit Monaten Probleme. Kommt nicht mehr mal die halbe gebuchte Geschwindigkeit an. Zwischen 18 und 20 Uhr immer wieder Ausfälle. Gestern ging gar nix. Gerade ist der Leitungsengpass mal wieder weg.

  24. Ja so ist das: lieber 200Mbit Kabel-Murks auf dem Papier für „nur“ 20 Euro anstelle solide und ausreichende 50Mbit DSL für „teure“ 30 Euro. Das Thema hatte ich vor ein paar Jahren mit damals noch Kabel Deutschland durch. Daran hat sich scheinbar nichts geändert, wenn ich das hier lese.

  25. nachdem mir der Komplettausfall in Süddeutschland gestern, der nur auf twitter und nicht auf der Hauptseite erwähnt wurde, PSG-Barca vermiest hat bin ich mir sehr sicher, dass ich kündige. Bei YT hilft ja wenigstens n VPN.

  26. Wir sind zum Glück gerade von Vodafone weggekommen. Seit Monaten hatten wir mit VDSL 25mbit, in den Abendstunden 1-3 mbit im Download und sehr hohem ping. Man konnte die Uhr danach stellen 18 bis 23 Uhr. Aussicht auf Problemlösung wurde uns für 04/2018!! in Aussicht gestellt! Wenn man googled, sieht man dass es bei VDSL von Vodafone keine Seltenheit ist (siehe auch Kommentare weiter oben), da sie nicht genug Kapazitäten für die Abendstunden haben. Zum Glück gab es keine Probleme mit der Sonderkündigung wegen Schlechtleistung.

  27. Habe auch schon seit knapp einer Woche, allerdings nur in den Abendstunden Probleme mit Youtube und getgelegtlich beim Zocken mit FIFA Verbindungsabbrüche, Ich zahle für einer 400 Mbit Leitung und Frage mich was das nur soll. :/

  28. Ich stimme Dominik zu, für viele ist es auch eher ein Kopfproblem weil die Kabelanbieter ja hunderte an MBit anbieten, aber wer sich mal die Mühe macht (und die Möglichkeit hat) z.B. auf ne 50er VDSL umzusteigen wird mit Sicherheit überrascht sein das sich mit 50Mbit @home eigentlich genauso prima leben lässt wie mit 200Mbit. Nur das man deutlich weniger Queruelen zwischendurch hat 🙂
    Siehe Fefe-Link von Thomas oben. Das ganze Zeug mit „probiert nen anderen DNS“, „meldet euch“ etc.pp. sind nur Nebelkerzen. Und VPN mag funktionieren, aber kauft man sich dafür ne 100Mbit-Leitung, um mit workarounds rumzueiern ?

  29. Hi, wir sind videoersteller auf Youtube und Unitymedia Kunden, manchmal stocken normale Videos nach 30 Sekunden, und im Creator Bereich kann es schon mal etwas länger dauern, bis die Videos in der Liste auftauchen… Mir scheint es so, als wenn Youtube selbst die Probleme hat. Gestern hatten wir auch einen Livestream, der ständig serverseitig unterbrochen wurde… Vom Programm aus war der Stream einwandfrei gewesen. Tippe deswegen auf die Youtube Server.

    Grüße

  30. Das Problem ist eher eine Trasse. Ein Baggerfahrer nahm es wohl nicht so genau und hat mal eben etwas Schaden verursacht. Wurde mir vorhin durch einen Kollegen bei VF bestätigt. Da die Leitungen aber wohl angemietet (Telekom) sind, soll es auch Telekomkunden betreffen. Im Moment wird wohl versucht das Routing über andere Backbones zu leiten, damit es sich etwas beruhigt. Bis gestern betraf das Problem schon ca. 572000 Kunden in 6 Bundesländern. Heute werden es wohl noch mehr gewesen sein.
    Warum das hier nun nur Youtube betreffen soll weiß ich nur nicht, dass es sich auf so ziemlich alles auswirkt. 🙂

  31. Nachtrag: Der teilweise Ausfall von IPv4 nervt mich persönlich da sogar noch etwas mehr, da dann der Großteil der Außenwelt eben gar nicht erst zu erreichen ist. Beides in Kombination, so wie heute Morgen zum Beispiel, ist dann nochmal eine Spur härter. 🙂

  32. Seit 1. Woche nur Probleme gehabt mit Youtube, Seit heute Abend läuft wieder alles normal bei mir. Konnte es nur per VPN umgehen. Netflix, Skyticket, Steam, Twitch liefen zu der Zeit ohne Probleme.

  33. Denke das es weniger an Vodafone liegt. Bin über einen privaten Kabelnetzbetreiber bzw.über Ediscom unterwegs, und da stottert YouTube auch.

  34. @Joey – sicher, dass es ein DSL und nicht doch ein Kabelanschluss war? Solche Schwankungen gerade in den Abendstunden sind typisch für Kabel. Es fehlt an der Segmentierung. Zuviele Kunden auf einer Leitung.

  35. denn auch hier ist das Anschauen der Videos mit einem VPN störungsfreier möglich – Klarer Fall von Datenpaket Scannern um die Netzauslastung zu verringern bremmst man Videodatenpakete aus. Betrug aber unsere Behörden schlafen. „Rentnerrepublik!

  36. Christian T. says:

    Das muss ich heute abnehmen glatt ausprobieren. Hab jetzt schon einige Tage nicht reingeschaut

  37. bartenwetzer says:

    Tageweise bei 1und1 über DSL. Nur YouTube oder z. B. TV Ausland.

  38. bartenwetzer says:

    Seit Mai 2016 hatte ein bekannter einen 100 er DSL vertrag mit Vodafone. Entweder nie oder sehr langsam. Jede menge Termine versprochen – nie war jemand da. Dann mit Kündigung gedroht wenn nicht bis 31.10.2016 Leistung erbracht. Kam nichts. Seit 6.1. bei 1und1 über telekom. Kein Problem.
    Nachträglich stellte sich heraus. Vodafone hat am Ort gar keine Leitung um 100 DSLanbietn zu können.
    Maximal 10-11 ist möglich.
    VodafoneShop am Ort verkauft weiter fleißig.

  39. Hab seit einigen Tagen auch massiv Probleme allerdings nicht bei älteren YouTube Videos sondern ausschließlich bei sehr frischem Content. An der Anbindung liegt es aber eigentlich nicht da ich im Speedtest meine ganzen 32 MBit anliegen hab.

  40. maxvorstadt23 says:

    Bei uns in München geht auch nix (100mbit) … Musste entweder über vpn oder smartDNSproxy rein, dann ging es wieder.

    Hatte am Dienstag (20 bis 2 Uhr) nur 2Mbit Download und 5mbit im Upload ;( Abends sinkt die Leistung extrem in MÜnchen / Innenstadt

  41. Curt Schneider says:

    Seit ca. 1 Woche ist es wieder besser, aber vorher drückte mich die niedrige Übertragung auch auch die niedrigste Auflösung. Manche Videos liefen zwar besser, aber selten kam ich über 240p.
    Seit einer Woche aber, ist es wirklich besser und FullHD lässt sich meistens wieder aufrufen.

  42. @nock und alle anderen:

    Ja, seit November. Bei mir genauer der 21.11 nachts / 22.11.2016. Am 22.11. hatte ich einen kompletten Ausfall von Telefon und DSL. Seit dem habe ich sehr oft gemessen und kann das nur bestätigen, dass der Ping ab etwa 18:00 -18:30 bis etwa 23:00 Uhr bei über 100 liegt und ich hatte es tatsächlich schon auch so, dass mein Upload höher als der Download war.
    – Kannte ich von meinem vorherigen Anbieter so alles überhaupt nicht. War auch DSL.

  43. Probleme sind bekannt, ich kann nur eindringlich jedem Kunden raten, schriftlich eine Frist zur Entstörung zu setzen. Anrufen und vertrösten lassen bringt rein gar nichts.

    Je nach Anschluss (bei mir 24 Std. Entstörfrist) gibt es dann wenn die Probleme nicht rechtzeitig behebbar sind drastische Rabatte, oder sogar zusätzlich Entschädigungen. Und wer sich diese kleine Mühe nicht macht ist mMn eindeutig selber Schuld, wenn ihn Vodafone so veräppelt.

    Immer schön weiter Kunden aufschalten, Netze nicht ausbauen und dann vertrösten. Bei mir gibt’s jetzt die nächsten drei Monate komplett gratis. Bei euch hoffentlich auch.
    Dran bleiben !

  44. Kabel 50 Tarif in Hamburg bisher keine Probleme – hoffe das bleibt auch so.
    Twitch, Netflix, Prime und Co. liefen auch.

  45. @Sören Lindhoff – was bringen Gratismonate, wenn man dafür kein oder nur dünnes Internet bekommt. Auch auf den Rabatt-Trick sollte man nicht reinfallen. Das ist nur weiteres Vertrösten ohne das Problem zu lösen.

  46. @Dominik: Was schlägst du statt Gratismonaten vor?

  47. Anbieterwechsel, wenn irgendwie möglich.

  48. @Dominik: Vodafone meist 24 Monatsverträge. Vielleicht hilft ja da anmahnen schon. Bisschen schnodrig sind die bei der Hotline schon auch. Gruß aus Berlin.

  49. @Dominik. Was die mir bringen? Dass ich für schlechte oder nicht erbrachte Leistung nicht auch noch bezahle. Relativ eindeutig. Und wenn sich niemand beschwert / es Vodafone auch finanziell merkt werden die Probleme ganz sicher nicht schneller behoben.

    Ich war jahrelang absolut zufriedener Kunde, damals bei der Anschlusslegung hat Kabel D noch die ganze Straße aufgebuddelt, den Verstärker unten im Haus ausgewechselt und komplett über den Dachstuhl mit zwei Personen neue Kabel nach oben verlegt. Alles gratis. Für den aktuellen Preis der Arbeiten kannste Dir heute einen Kleinwagen kaufen.

    Leider gibt es hier keine Alternative, nur die Telekom mit 50 Mbit und einem extrem schlechten Upload, auf den ich angewiesen bin. Einfach wechseln ist also nicht so easy.

  50. @Sören – schlechter Upload ist im Zweifel besser als garkein Upload. Bei hat es fast zwei Jahre gedauert, bis das „Kabelproblem“ gelöst war. Da hatte ich längst außerordentlich gekündigt. Die Statusnachrichten zu meiner Störungsmeldung hat mir Kabel Deutschland weiter zugeschickt, obwohl ich längst kein Kunde mehr war.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.