Anzeige

Vista und XP: Systemprüfpunkt mit einem Klick erstellen

Hallo Vista-Nutzer – könnt ihr mir auf Anhieb sagen, wo sich die Systemwiederherstellung befindet? Nö – können die meisten nicht – ohne zumindest ewig herumzuklicken und zu suchen. Kleiner Tipp: Windowstaste + R drücken – im Feld „Ausführen“ rstrui.exe eingeben.

sshot-2008-05-15-[22-21-28]

Solche Punkte sind prima – schliesslich kann man eine Zeitreise machen – in ein System ohne die bekloppte Software, die man eben fälschlicherweise installiert hat.

Doch ist es natürlich umständlich, einen Prüfpunkt immer so setzten zu müssen. Abhilfe schafft da ein klasse Beitrag (aber englischsprachig) des HowToGeeks.

Er beschreibt ausführlich, wie man mit einem simplen VBS-Script den Prüfpunkt erstellen kann – mit oder ohne Abfrage – quasi mit einem Doppelklick.

Keine Angst – VBS-Script heisst nicht, dass ihr scripten müsst – das Paket wird fertig zum Download angeboten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Und wie geht das ganze unter XP?

  2. @Noah Doersing

    The Geek

    @BillyG

    I just uploaded a new file that contains a script for XP as well.

  3. Und da regen sich einige über kryptische Befehle im Linux auf 😀 😉

  4. Für XP ist der Spass auch im Paket enthalten.

  5. hallo, ich tippe immer: windows + „systemw“

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.