VirtualBox emuliert Mac OS X

Das dürfte eine freudige Überraschung für diejenigen sein, die sich nicht mit Hackintosh beschäftigen wollen, beziehungsweise gar nicht die benötigte Hardware besitzen. VirtualBox, bestimmt schon 100 Mal vorgestelltes Programm um virtuelle Maschinen zu benutzen, unterstützt in der ganz frischen Version 3.2.0 Beta auch die experimentelle Virtualisierung von Mac OS X. Nachtrag: zu früh gefreut, scheinbar lässt sich Mac OS X nur auf Mac OS X emulieren 🙁

Natürlich ist die Beta nicht für den produktiven Einsatz gedacht. Ich hätte euch auch gerne ein bebildertes HowTo zu Mac OS X in der VirtualBox geschrieben, allerdings sind deren Server gerade so lahm, dass ich keinen Download zustande bringe. Sobald ich den Kram habe, gebe ich euch noch einmal Bescheid! [via]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

25 Kommentare

  1. Ich mit der letzten VirtualBox selbst Hackint0sh nicht zum laufen gebracht. Vielleicht geht es ja damit. Gleich mal probieren, sofern der Download startet.

  2. WOAH!

  3. Im Forum steht:
    Running OS X as a guest is only supported on MAC hardware.

  4. Na das ist doch mal was, schon wer Erfahrungen ob’s auch bald unter Win möglich ist ?

    Da hatte wer den gleicehn Einfall

  5. sagichdochnit says:

    hoffentlichst holst du das mit dem how-to noch nach.

  6. @flo: Geht es nicht genau darum? Oder versteh ich jetzt was falsch?

  7. SieDenBurG says:

    die downloadserver sind alle total überlastet^^

  8. Unter win wird es nicht gehen, da Apple bestimmt etwas dagegen hat. Hackintosh Versionen sind auch nicht so einfach in einer VirtualBox zu emulieren. Es gibt nur fertige Image für VM Ware zum runterladen. Aber vielleicht kann man die Option ja durch einen kleinen Trick auch in Windows freischalten.

  9. Das ist doch Kacke. Immerhin läuft Windows auch schon ewig virtuell unter Mac…. die blöden Affen wollen nur ihre teurer Hardware los werden.

  10. Ich denke eher, die wollen die ganzen Windowsfreaks nicht supporten.

  11. wer will dieses „OS“ schon freiwillig laufen lassen. Dieser graue beschränkte Apple-Schnund ist selbst für eine virtuelle Umgebung zu schade…

  12. Schade, bei der Überschrift dachte ich dass gerade das jetzt möglich ist. So ganz ohne angepasste Images etc. OSX als VM unter Win/Lin.

  13. Habe die Beta für Ubuntu heruntergeladen und habe dort auch die Auswahl für MAC OS X. Siehe hierzu auch http://www.linux-magazin.de/content/view/full/51221

  14. stoiberjugend says:

    würde sich windows nur auf windows maschinen in vm’s realisieren lassen wäre das geschrei sicherlich gross (vonwegen ms seien betriebssystemnazis). wenns bei apple so ist denn spritze alle sektenmitglieder im gleichschritt ab.

  15. Mit VMWare Server und der inoffiziellen VMWare Tools von irgend so nem VMWare Mitarbeiter geht MacOSX auf VMWare!

  16. Das mit mac osx geht unter windows auch…
    bzw müsste gehen… hab mir mal das neue virtualbox beta installiert und wollte mac osx als neue machine machen , ohne mac cd .. nachdem ich die machine erstellt habe und gestartet habe kam eine efi comando line… wers ausprobieren will, wird beim download der .exe datei vom server richtig probleme haben… ich habe grab ++ genutzt, nach den 100 Mal ging es… wie gesagt, wer ne mac cd oder n iso image davon hat, sollte es mal ausprobieren…
    Hier noch das bild, virtual box unter win 7 ultimate
    http://www.imagebanana.com/view/qr8om53q/vb.JPG

  17. Habe es mal unter Windows 7 getestet: Installations DVD von SnowLeo bootet sogar bis in die grafische Installation bis der Beachball des Todes zu schlägt und es nicht weitergeht. Aber wieso sollte es dann nicht gehen?

  18. Wirklich echt genial! Gleich mal an nem Kumpel weitergeschickt, der sich mit nem Hackintosh rumschlägt ^^
    Von der Performance her ist aber Hackintosh trotzdem besser oder?

  19. Natürlich ist die perf. von hackintosh besser, da kein zwei tes os mit läuft…

  20. Also bei mir bekomme ich das irgendwie nicht hin.. Meine Tastatur wird nicht erkannt. Ob USB(apple tasta) oder normale. Booten tut er es auch nicht..

  21. Also ich habe hier (Host ist Win7) Mac OS X 10.6.4 als Gast in VirtualBox 3.2.6 laufen. Hab mir ein Vmware-Image „besorgt“ und die VMDKs dann verwendet. Das klappt gut. Nur Shutdowns und Reboots klappen nicht so recht und Gasterweiterungen gibts wohl derzeit auch noch nicht. Davon abgesehen funktioniert alles, inkl. Netz.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.