Vine für iOS nun auch mit Apple Watch-App

Artikel_vineKurz notiert: Das iOS-Update der Videoplattform Vine hat nicht nur die Audio Remixe im Gepäck, sondern kommt auch gleich noch mit einer eigenen Apple Watch-App. Über diese ist es möglich, Vines von seinen favorisierten Videoerstellern zu betrachten. Außerdem hat man die Möglichkeit zu „liken“ und zu „revinen“. Über die Wtachface-Komplikation von Vine kann sich der Nutzer zudem seine kompletten Vine-Loops anzeigen lassen und hat so natürlich auch eine direkte Verknüpfung zur App auf dem Zifferblatt. Zusammen mit den anderen Neuerungen in der App doch ein recht großes Update geworden.

Vine
Vine
Entwickler: Vine Labs, Inc.
Preis: Kostenlos
  • Vine Screenshot
  • Vine Screenshot
  • Vine Screenshot
  • Vine Screenshot

Vine-Remix

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

2 Kommentare

  1. Das Update streicht Unterstützung für Geräte mit 32-Bit Prozessor.