Viber Sticker-Packs als App-Deal der Woche im Google Play Store (+ Ende-zu-Ende-Verschlüsselung)

artikel_viberGoogles App-Deal der Woche gibt Android-Nutzern normalerweise die Möglichkeit, eine teurere App für schmale 10 Cent zu kaufen. Nicht so diese Woche, der App-Deal-Banner im Play Store zeigt mit Viber nämlich eine an sich kostenlose App an. Der Messenger, der vor vielen Jahren vor allem eher durch Datenskandälchen auf sich aufmerksam machte, ist mittlerweile eine feste Größe, wenn auch nicht ganz so populär wie WhatsApp. Laut eigener Aussage nutzen 662 Millionen Menschen auf dieser Welt Viber. Das aktuelle Update führt auch eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ein, ein Thema, das für Messenger abseits von Threema und anderen Exoten erst durch WhatsApp interessant wurde. Falls für Euch nun also Viber dadurch in Frage kommt, könnt Ihr euch als „App-Deal“ die beliebtesten Sticker-Pakete mit 80 Prozent Rabatt holen. Oder halt auch nicht, kann man auch verstehen. Falls ihr Viber natürlich bereits intensiv nutzt, habt Ihr so die Chance, beim Sticker-Kauf Geld zu sparen.

Viber Messenger
Viber Messenger
Preis: Kostenlos+
  • Viber Messenger Screenshot
  • Viber Messenger Screenshot
  • Viber Messenger Screenshot
  • Viber Messenger Screenshot
  • Viber Messenger Screenshot
  • Viber Messenger Screenshot
  • Viber Messenger Screenshot
  • Viber Messenger Screenshot
  • Viber Messenger Screenshot
  • Viber Messenger Screenshot
  • Viber Messenger Screenshot
  • Viber Messenger Screenshot
  • Viber Messenger Screenshot
  • Viber Messenger Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Immer Ende-zu-Ende? Laut Analyse von Frederic Jacobs nicht unbedingt: https://twitter.com/FredericJacobs/status/722511416381480961

  2. @mooo: Viber muss sich da anscheinend an eine gesetzliche Regelung halten. https://twitter.com/4Dgifts/status/722515369357914112

  3. Habe Viber vor ca. einem Jahr deinstalliert. Hatte es recht oft benutzt da es auch einen Windows Client gab. Aber nachdem ich auf einmal extrem viele Spam Nachrichten bekommen habe, war für mich Schluss. Irgendeiner meiner Kontakte hatte wohl ein Trojaner/Virus oder dergleichen auf seinem Smartphone, und somit ist meine Nummer auf irgendeine Liste gelandet.

    Alternativen gibt es mehr als genug. Und die Sprachqualität war auch nicht die beste. Das einzig wirklich gute ist gewesen, dass es zu Anfang keinen anderen Messenger auf dem iPhone gab, bei dem man die App geschlossen haben konnte, und Viber Anrufe trotzdem durchkamen.

    Und das Penetrante aufmerksam machen, dass es neue Sticker gibt, war auch ein Punkt der genervt hat.

  4. Sehr praktisch ist es, Viper auf vielen Plattformen gleichzeitig zu nutzen.
    Fange einen Chat am Handy an, setze ihn am Tablet fort und ergänze noch was am PC. Alles wird synchronisiert und das ohne groß gefummel wie bei WhatsApp.

  5. In mancherlei Staaten ist die Verschlüsselung offenbar (bereits!) verboten.
    Aufgrund der globalen Verbreitung muss man eben auch regional denken…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.